Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual 1229

+A -A
Autor
Beitrag
Sparky_77
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Mrz 2007, 23:30
Heute bin ich mehr oder weniger zufällig an ein Dual 1229 Chassis(ohne Gehäuse) gekommen. Muß wohl mal irgendwo eingebaut gewesen sein, zumindest weist die am Kabel vorhandene Din-Einbaubuchse darauf hin.
Optisch ist das gute Stück noch richtig gut, nichts abgegriffen, beschädigt oder dergleichen.
Das System ist wohl noch das originale(DM 103 M-E m. Shure Hi-Track).
Ein Funktionstest hat ergeben das die Mechanik soweit in Ordnung ist(Teller dreht, Lift bewegt sich), einzig die Beleuchtung des Stroboskopes ist ohne Funktion. Zum Ton kann ich leider nichts sagen, da mir eine Anschlussmöglichkeit mit Din fehlt.
Das Gerät stammt aus einem Seniorenheim, wo es in den letzten Jahrzehnten sicherlich nicht viel gelaufen ist.

Da ich selber keine Verwendung dafür habe stellt sich die Frage nach dem evenzuellen Wert. Anfang der 70er scheint das ja mal was richtig gutes gewesen zu sein.
Stormbringer667
Gesperrt
#2 erstellt: 20. Mrz 2007, 23:37
Der 1229 ist glaub ich sogar ein Wechsler,oder irre ich mich da? An deiner Stelle würde ich mir für das LW eine schicke Zarge zimmern und ihn selber weiterbenutzen.Für das System solltest du sicherlich noch Ersatznadeln bekommen.Falls du ihn versilbern möchtest,stell doch mal eine Preisanfrage im "Krempelthread".Aber ohne Zarge ........

Eigentlich ein solider Plattenspieler,den man nicht so ohne weitere weggeben sollte.
pet2
Inventar
#3 erstellt: 21. Mrz 2007, 00:50
Hallo,

die 1219/1229 waren die größten Reibradwechsler von Dual.
Bis 1973 war der 1229 das Spitzenmodel von Dual.
Das DM 103 M-E war das beste für den 1229 erhältliche System.
In entsprechender Zargen/Haubenkombination (Geheimfachzarge, Klappschiebehaube) sehr begehrt, aber dennoch unverdienter Maßen gegenüber Thorens Modellen der gleichen damaligen Preisklasse unterbewertet.
Als reines Einbauchassis ist er noch deutlich weniger wert.
Ein Zargenselbstbau ist aber nicht schwer zu realisiern.
Ich betreibe zur Zeit einen 1229 in einer Multiplexselbstbauzarge und einen 1219 in einer Saba Zarge.
ein 1219 und ein 1229 Chassis habe ich noch in Reserve.
Ein 1219 mit der oben genannten Zargen Hauben Kombination wartet auf seine Restaurierung .
Zu den Preisen:
Neupreis 1972 etwa 650 DM.
Heute komplett bei Ebay je nach Zustand und Ausstattung zwischen 40 - 100 € mit zum Teil deutllichen Ausreissern nach oben und unten.
Ich habe für meine 1219/1229 ca. 20 - 25 € pro Stück bezahlt .

Gruß

pet
73newport
Stammgast
#4 erstellt: 22. Mrz 2007, 10:50
Guter Reibradler, wer auf den Charme dieser Panzer steht wird nicht enttäuscht sein.

Bezügl. der Strob-Lampe: häufig sind einfach nur die Kontakte korridiert, einfach mal reinigen und nochmal probieren. Ersatz ist im Falle eines Defektes auch nicht unmöglich. Hier gibt es mehr Infos: http://www.dual-board.de
mad_professor
Neuling
#5 erstellt: 07. Dez 2010, 15:38
Hallo, Ich habe einen 1229 mit Saba-zarge 785 geschenkt bekommen. Ich würde gerne meinen Dual 1019 in die o.g. Zarge einbauen. Kann mir jemand sagen ob das auch passt?


[Beitrag von mad_professor am 07. Dez 2010, 15:48 bearbeitet]
Bepone
Inventar
#6 erstellt: 07. Dez 2010, 17:45
Hallo,

da 1229 und 1019 unterschiedliche Platinengrößen und Federaufnahmen haben, passt das ohne Anpassung der Zarge nicht.



Gruß
Benjamin
mad_professor
Neuling
#7 erstellt: 08. Dez 2010, 11:06

Bepone schrieb:
Hallo,

da 1229 und 1019 unterschiedliche Platinengrößen und Federaufnahmen haben, passt das ohne Anpassung der Zarge nicht.



Gruß
Benjamin



Hallo, vielen Dank. Dann lass ich es bleiben....oder doch nicht. mal sehen wieviel aufwand das ist.
a.j.h.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 08. Dez 2010, 11:32
Moin,

geh' mal lieber ins Dual-Board, bovor du deine (seltene) Zarge zersägst.
Eventuell kann dir dort per Tausch oder so recht scnell geholfen werden. Wäre schade um die Zarge.

Der 1019 ist aber nicht viel schlechter als ein 1229, nur eben mit kleinem Teller und schwererem Arm.
Der 1229 ist "moderner", wenn man das so sagen kann. Bei einem Reibradler
mad_professor
Neuling
#9 erstellt: 09. Dez 2010, 09:46

a.j.h. schrieb:
Moin,

geh' mal lieber ins Dual-Board, bovor du deine (seltene) Zarge zersägst.
Eventuell kann dir dort per Tausch oder so recht scnell geholfen werden. Wäre schade um die Zarge.

Der 1019 ist aber nicht viel schlechter als ein 1229, nur eben mit kleinem Teller und schwererem Arm.
Der 1229 ist "moderner", wenn man das so sagen kann. Bei einem Reibradler :D


die zarge ist wirklich sehr schön. mit einem fach, rechts vom plattenspieler. das fach hat nen klasse öffnungsmechanismus,der deckel schwingt irgendwie so nach hinten weg.
was anderes. ich bin nicht wirklich der fachmann was dual spieler angeht.hab mir den 1019 damals gekauft weil er als einer der besten Dual Spieler gilt (laut internet). ist der 1229 besser? vom ersten eindruck her fand ich den 1019 irgendwie professioneller als den 1229. zb wie du schon sagtest schwererer tonarm usw.
a.j.h.
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 09. Dez 2010, 10:31
Ich würde sagen, der 1229 ist mehr "HiFi", der 1019 ist eher ein Ding für Enthusiasten.
Zargen für den 1229 gibt's häufiger bei eBay oder besser, im Dual-Board.
Dort wird dir sowieso bei allen Fragen rund um Dual am besten und kompetentesten geholfen.
Es gibt wohl kein Problem an Dual-Spielern, das dort noch nicht besprochen bzw. behoben wurde.

Die "Flohmarkt- und Tauschecke" dort sollte dir helfen.
ooooops1
Inventar
#11 erstellt: 09. Dez 2010, 12:16
Moin,

ich habe hier eine Dual zarge, die ich dir gegen Erstattung der Versandkosten überlassen würde.


Foto:



Ich weiß aber nicht, ob die passen würde.
Da sind hier die Experten gefragt!!!
Falls die Zarge paßt können wir uns ja unterhalten.

Ooooops1
raphael.t
Inventar
#12 erstellt: 09. Dez 2010, 14:37
Hallo!

Oben passt die abgebildete Zarge zu 100 %, ob sie jedoch hoch genug ist, das ist die Frage.
Der 1219 oder der 1229 sind etwas höher als z.B. ein 510 oder 1249.
Die großen Platinen von Dual passen vom Ausschnitt her so gut wie alle, nur sind manche Plattenspieler etwas höher.
Der 1229 gehört zu den höheren.

Grüße Raphael
ooooops1
Inventar
#13 erstellt: 09. Dez 2010, 14:42
Moin,

drin war ein 1218 der vorher in einem CS14 Gehäuse saß. Nur zur weiteren Info.

Ooooops1
Bepone
Inventar
#14 erstellt: 09. Dez 2010, 17:46
Hallo,

die Zarge passt nur für Plattenspieler mit kleinerer Platine, also NICHT für den 1229.
Außerdem wird sie zu flach sein, so dass die großen Motore aufsitzen.


Gruß
Benjamin
a.j.h.
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 09. Dez 2010, 21:07
DUAL-BOARD!!!
mad_professor
Neuling
#16 erstellt: 14. Dez 2010, 12:36

ooooops1 schrieb:
Moin,

ich habe hier eine Dual zarge, die ich dir gegen Erstattung der Versandkosten überlassen würde.


Foto:



Ich weiß aber nicht, ob die passen würde.
Da sind hier die Experten gefragt!!!
Falls die Zarge paßt können wir uns ja unterhalten.

Ooooops1


danke fürs angebot, aber für meinen 1019 habe ich bereits eine CK5-Zarge. ich wollte nur die Zargen meiner beiden spieler tauschen da ich den 1019 bevorzugt benutze
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 1229
stranger2804 am 24.04.2012  –  Letzte Antwort am 05.02.2014  –  29 Beiträge
System für Dual 1229
stranger2804 am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 30.04.2012  –  4 Beiträge
Dual 1229 Abtastnadel wechseln
Martin932 am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 07.07.2012  –  6 Beiträge
Nadel für Dual 1229
switch_on am 29.02.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  8 Beiträge
Dual 1219 oder 1229
largo1965 am 19.02.2014  –  Letzte Antwort am 21.02.2014  –  8 Beiträge
Dual 1229 - Reibgeräusche
dschaen81 am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 23.11.2007  –  7 Beiträge
DUAL -1229
minus2dB am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  4 Beiträge
Dual 1229 - Tonhöhen-Regulierschraube
dschaen81 am 23.08.2008  –  Letzte Antwort am 23.08.2008  –  5 Beiträge
Dual 1229 gekauft und Transportschaden? :(
Käfermicha am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  17 Beiträge
Dual 1229 reparieren (lassen?)
dopero am 16.03.2012  –  Letzte Antwort am 19.03.2012  –  12 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedSimonsmandy
  • Gesamtzahl an Themen1.345.255
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.982