Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe bei der Einstellung des Arm´s SME 3009 III

+A -A
Autor
Beitrag
tom170679
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Dez 2010, 17:58
Hallo Hifi-Gemeinde,
Ich hatte das große Glück einen tollen Plattenspieler für umsüss abzustauben. Jezt stehe ich aber vor dem Problem, dass ich vorher recht einfache Dreher hatte (Dual 721). Dieser will etwas aufwendiger eingstellt werden!
Es ist ein QL-5 mit SME 3009 III, Glasteller, Ortofon MC30 und einer Kiste: T-30 von Ortofon.
An dem Arm sind mir Bezeichnugen nicht ganz klar. Wie man die Auflagekraft einstellt hab ich heraus gefunden aber mann kann die Gewichte über mehere Achsen bewegen. Wofür? und was wäre für mein System die beste Einstellung? Wofür ist das T-30 Ding und wie stelle ich es am besten ein?
Ich hoffe jemand hat einen ähnlichen Dreher und kann mir ein paar Tips geben denn ich habe keine Unterlagen zu dem guten Stück.
Danke im Voraus und allen ein frohes neues Jahr.
Fhtagn!
Inventar
#2 erstellt: 28. Dez 2010, 19:41
Anleitung:
http://www.analogue-...nual/Thumbnails.html

Der Ortofon T-30 ist ein MC Step-Up Übertrager, und zwar ein richtig guter.

Du solltest den benutzen. Einfach den Übertrager zwischen Plattenspieler und MM Phonoeingang anschließen.
silberfux
Inventar
#3 erstellt: 28. Dez 2010, 22:21
Hi, das ist ein Super-Leicht-Tonarm mit einem sehr guten System, das aber nicht optimal zum Tonarm passt. Zumindest solltest Du das unter der Headshell einzuschraubenden Zusatzgewicht und das Dämpfungsmodul verwenden (oder sind beide Teile schon dabei?). Gib doch mal Deinen Wohnort bekannt, vielleicht kann Dir jemand vor Ort helfen.

LG Konrad
tom170679
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Jan 2011, 16:41
Hallo, erstmal Danke für die Antworten. Ich habe erstmal die Feiertage hinter mich gebracht und kann mich jetzt wieder dem Dreher widmen.
Ich danke dir für das Angebot aber ich werd es erstmal per Fernlehrgang versuchen.
Ich habe den T-30 zwischen Phonoeingang und Dreher geklemmt und frage mich wie ich Ihne richtig einstelle. Kann ich das nach Gehör machen oder besteht die Gefahr etwas zu beschädigen?
cptfrank
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Jan 2011, 23:26
Hallo,
wenn es das Original MC-30 ist und nicht MC-30 Super oder so, dann hast Du einen Klassiker von Ortofon ergattert, der frueher sauteuer war und in einem Lederkoffer zusammen mit einer Messschallplatte geliefert wurde, Ein erstklassiges System. Innenwiderstand, wenn ich mich recht entsinne war bei 3 Ohm, darauf solltest Du auch den T-30 einstellen.
Danach kann man natuerlich immer noch probieren.
Gruss
Frank
Fhtagn!
Inventar
#6 erstellt: 04. Jan 2011, 08:03
Jupp, ein wenig Probieren schadet nicht. Beschädigen kannst du nichts.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lateralbalance an SME 3009 S III
sigma6 am 05.06.2009  –  Letzte Antwort am 07.06.2009  –  17 Beiträge
System für SME 3009 III ????
a73 am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  4 Beiträge
SME 3009 II auf Fat Bob Basis ?
schusee am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  18 Beiträge
SME 3009 S2 Improved Headshell nicht parallel zum Arm
jkunze am 26.06.2014  –  Letzte Antwort am 28.06.2014  –  17 Beiträge
Welches MC System passt zu SME 3009 III und Thorens TD 160 Super
Seppjazz am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 08.02.2007  –  21 Beiträge
Funktion SME 3009 MK III - Kanal ausgefallen
Hifiveteran am 05.07.2016  –  Letzte Antwort am 13.07.2016  –  6 Beiträge
Azimuth beim SME 3009 Serie III ?
GandRalf am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.05.2005  –  4 Beiträge
Einbaudurchmesser eines SME 3009
froesi13 am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  6 Beiträge
SME 3009 Ersatzteile
Alembic am 16.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  4 Beiträge
:? SME 3009 improved
Transrotarier am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedOllistreif_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.066