Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


SME 3009 Tonarmkabel erneuern???

+A -A
Autor
Beitrag
Docker
Stammgast
#1 erstellt: 20. Dez 2004, 00:40
Hallo Leute

Ich habe vor einiger Zeit auf meinem Project 2,9 einen SME 3009 Tonarm montiert. Dabei hab ich leider eins von den Anschlusskabeln abgerissen und nur provisorisch geflickt.

So jetzt meine Frage:

Wo kriege ich brauchbare durchgehende Tonarmkabel her?
Gibt es die fertig konfektioniert von Markenherstellern?
Klar bei Van den Hul kann ich meinen Arm umbauen lassen, aber das Kabel so kaufen und selbst machen?
Holger
Inventar
#2 erstellt: 20. Dez 2004, 10:49
Schau Dir mal diesen Thread im Analog-Forum an.
Docker
Stammgast
#3 erstellt: 21. Dez 2004, 00:57
Jepp
Guter Tipp, und sehr hilfreiche Fotos , Danke
silberfux
Inventar
#4 erstellt: 22. Dez 2004, 17:52
Hi, habe meinen 3009 II impr. weitgehend nach dieser Anleitung neu verdrahtet. Üble Fummelei, aber hat trotzdem gut funktioniert. Du brauchst möglichst eine Löthilfe, d.h. ein Metallgestell mit zwei Klemmzangen, weil die feinen Lötarbeiten sonst kaum genau zu machen sind. Und einen nicht zu groben Lötkolben mit entspr. Lötzinn.
Docker
Stammgast
#5 erstellt: 22. Dez 2004, 23:38
Hi

Lötstationen, Werkzeuge und Spannvorrichtungen sind bei mir, zum Glück nicht das Prob.
Arbeite bei ner recht Grossen Firma als Industrieelektroniker in der Fertigung.
Wenn ich viel Lust habe nehme ich das Ganze nächste woche mal mit ins Geschäft, in der Zeit ist eh nich so viel los.
Sag euch dann mal bescheid wie´s geworden ist.
Werde allerdings nur die Interne Verdrahtung erneuern und die Chinchbuchsen am Plattenspieler lassen.
silberfux
Inventar
#6 erstellt: 23. Dez 2004, 10:35
Hi: Hab auch nur die Innenverdrahtung gewechselt. Neues Cinch-Kabel hatte ich schon vorher direkt an dem SME-STecker unten am Tonarm angelötet. Schade um die schönen Original-Kabel. Ich hielt sie nicht mehr für zuverlässig. Jetzt meine ich allerdings, dass die Probleme schon damals von der Innenverkabelung kamen.

Viel Erfolg und ruhige Hände
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SME 3009 Tonarm
cajun am 21.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2009  –  19 Beiträge
Höheneinstellung am SME 3009
cajun am 20.08.2005  –  Letzte Antwort am 20.08.2005  –  3 Beiträge
Bedämpfungsflüssigkeit SME 3009
ad2006 am 21.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  11 Beiträge
:? SME 3009 improved
Transrotarier am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2006  –  3 Beiträge
SME 3009/II
Edison am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  3 Beiträge
SME 3009 Reparatur
NAD-Micha am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  4 Beiträge
SME 3009 SeriesII Auslegergewicht
lonestarr2 am 23.03.2007  –  Letzte Antwort am 25.03.2007  –  2 Beiträge
SME 3009 korrekt eingestellt?
kempi am 06.12.2008  –  Letzte Antwort am 06.12.2008  –  4 Beiträge
Einbaudurchmesser eines SME 3009
froesi13 am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  6 Beiträge
SME 3009 Lager einstellen
Paco2 am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 62 )
  • Neuestes Mitgliedjuaane
  • Gesamtzahl an Themen1.345.970
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.772