Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Direkantrieb defekt

+A -A
Autor
Beitrag
eeugeen
Neuling
#1 erstellt: 01. Apr 2004, 13:55
Hallo zusammen,

ich habe Zuhause einen Plattenspieler Namens TT-1100 von Sanyo stehen. Leider läuft er nicht mehr. Er hat einen Direktantrieb der sich keinen Millimeter bewegt. Habe ich irgeneine Chance den wieder zum laufen zu kriegen? Auf der Platine auf der derr Antrieb montiert ist kommt noch etwas Spannung an aber an der Spule direkt nicht. Wenn mir irgenjemand sagen könnte wie so ein Direkantrieb prinzipiell funktioniert oder vielleicht einen Link mit hilfreichen Informationen hat wäre ich sehr dankbar.
Andreas_Kries
Stammgast
#2 erstellt: 01. Apr 2004, 18:22
Hallo eeugeen,

beim Direktantrieb sitzt der Teller auf dem Rotor eines Elektromotors; wie Stator und Rotor ausgeführt sind, hängt von der Bauart des Motors ab. Generell lässt sich nur sagen, dass man zumeist eine hohe Polzahl gewählt hat, um einen gleichmäßigen Lauf ermöglichen. Prinzipielles Problem bleibt bei diesen Laufwerken aber das Polruckeln.

Gruß

Andreas
eeugeen
Neuling
#3 erstellt: 03. Apr 2004, 23:03
Hi Andreas_Kries,

danke erstmal für deine Antwort, sie bringt mich leider nicht viel weiter, ich hätte gerne gewusst welche Spannung zum beispiel so an einem "Stator" (wie du ihn nennst) anliegt. Mit der Polzahl kann ich leider auch nicht so viel anfangen, ich kann lediglich sagen dass vier Kabel zum Stator führen und dass er aus einer Menge Spulen besteht. Polruckeln sagt mir auch nichts.

MfG

eeugeen
Riker
Inventar
#4 erstellt: 04. Apr 2004, 07:34
Wenn du elektronisch nicht sehr bewandert bist, oder selbst wenn, je nach Defekt, dann ist das wohl ein Fall für die Tonne - ich kann mir gut vorstellen, dass hier die "Altersschwäche" zugeschlagen hat, abgesehen davon gehört Sanyo ja auch nicht zu den renommiertesten Plattenspieler-Herstellern
Und ich denke, entsprechender Ersatz durch eBay sollte günstiger kommen, als wenn du stundenlang nach irgendeinem Fehler suchst...

Riker
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dreher mit Direktantrieb
alter_Knochen am 27.09.2013  –  Letzte Antwort am 28.09.2013  –  2 Beiträge
Plattenspieler funktioniert nicht :(
multifan am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  10 Beiträge
Dual Plattenspieler: tangentialer Tonarm bewegt sich nicht
Wolfgang_P am 23.09.2003  –  Letzte Antwort am 29.09.2003  –  11 Beiträge
Bekomme Plattenspieler nicht zum laufen
heiko00013 am 10.03.2015  –  Letzte Antwort am 13.03.2015  –  7 Beiträge
KT 1100 defekt!
papptröte am 21.12.2006  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  3 Beiträge
WIe zerlege ich einen Plattenspieler der sich nicht zerlegen lassen will ?
Delta8 am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  4 Beiträge
Plattenspieler funktioniert nicht richtig!
DerHifiRookie am 17.11.2013  –  Letzte Antwort am 19.11.2013  –  19 Beiträge
Alter Sanyo Plattenspieler
HotteX am 12.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  2 Beiträge
Plattenspieler läuft nicht
Grizzlybaer am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  12 Beiträge
totaler vinyl neuling, der den plattenspieler nicht zum laufen bekommt
devilzduck am 05.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.04.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitgliedsobbi89
  • Gesamtzahl an Themen1.345.365
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.027