Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DUAL?

+A -A
Autor
Beitrag
Gorbi!
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Apr 2004, 12:33
Hallo, Leute!

Seit ewigen Zeiten habe ich einen DUAL CV 1200-Verstärker und zwei C 809-Cassettendecks.
Da ich ein Liebhaber der Marke DUAL bin, habe ich mir jetzt einen Verstärker CV 1600 sowie ein Cassettendeck C 844 angeschafft (weil bei den C 809 die Reibräder völlig fertig sind).
Weiterhin habe ich den alten SONY FM Stereo-Tuner 5000 durch einen DUAL CT 1740 ersetzt.
Meint Ihr, das war eine gute Wahl?

Nun möchte ich den Plattenspieler DUAL 1214 durch einen besseren ersetzen, weil er einen Reibradantrieb hat und dadurch ganz leicht brummt (schlechte akustische Entkopplung).
Ich liebäugele mit einem DUAL CS 627 Q. Kann man den empfehlen? Im allgemeinen rät man ja im High-End-Bereich von direktgetriebenen Laufwerken ab. Wäre es möglich, das neue Ortofon-System, das ich dem 1214 spendiert habe, problemlos in den CS 627 Q einzubauen? Wie ist dessen Verarbeitungqualität? Auf Plastik habe ich keine Lust.
Oder welchen guten, soliden, klassischen Plattenspieler von DUAL könntet Ihr empfehlen? (Sollte ein Vollautomat sein und idealerweise drei Geschwindigkeiten können, zur Not reichen auch 45 und 33 1/3 U/min.)

Vielen Dank schon jetzt für hilfreiche Antworten. :-)

Viele Grüße
Gorbi


[Beitrag von Gorbi! am 05. Apr 2004, 12:35 bearbeitet]
wolfi
Inventar
#2 erstellt: 05. Apr 2004, 13:42
721
gdy_vintagefan
Inventar
#3 erstellt: 05. Apr 2004, 16:02
Die 700er-Reihe ist natürlich die beste und beliebteste, dementsprechend hoch sind auch die Gebrauchtpreise.

Da Du den 627 erwähnst: die 600er-Reihe ist auch sehr gut und oft nur halb so teuer wie ein 700er-Modell. Ich selbst habe seit Jahren den 650, der mit dem 626 baugleich ist. Beide Geräte sind der direkte Vorgänger des 627, und zu den Vorgängern würde ich persönlich tendieren. Diese Modellreihe sah noch viel schöner aus (noch deutlich weniger Plastik). Eine weitere Alternative wäre der 622, auch ein Vollautomat, aber die beiden größeren Modelle haben Frontbedienung per Tipptasten (wie beim 731).
Klanglich sind die Geräte auch sehr gut, jedoch kann man "Fremdsysteme" nur mit einem Halbzoll-Adapter montieren, der sehr rar geworden ist. Standardmäßig ist beim 622/626/650 das Ortofon ULM 55E eingebaut, für das es noch Ersatznadeln gibt (der 627 hat auch dieses spezielle ULM-System).

Der Vorgänger des 622/626/650 ist der 621. Von Optik und Mechanik her der Nachfolgereihe recht ähnlich, jedoch hat er noch einen etwas schwereren Tonarm mit der "Standard-" Halbzoll-Systembefestigung (der bereits erwähnte 721 hat diese auch noch).

78 U/min. gibt es nur bei Reibrad-Modellen - und vielleicht wieder bei einigen wenigen "moderneren" Dual-Topmodellen ab Mitte der 80er (die allerdings keine "echten Klassiker" mehr sind).
wolfi
Inventar
#4 erstellt: 05. Apr 2004, 16:49
Hallo,
wenn man sparen will, wäre noch an 621, 601, 510, 1249 zu denken. Die "alten" Modelle halte ich wegen der unproblematischen Halbzollbefestigung für erstrebenswerter als die ULM-Modelle.
Gorbi!
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Apr 2004, 17:32
Vielen Dank, Michael und Wolfi, für Eure Antworten. Ich werde mal sehen, daß ich irgendwo Bilder der von Euch genannten Geräte finde. So eine Anschaffung ist auch eine Gefühlssache, d.h. ein Gerät muß für mich eine gewisse Ästhetik haben... *g* (Schade, daß man an die Beiträge hier keine Bilder anfügen kann.)
Was die Modelle ab Mitte der 80er betrifft: Ich will nur Geräte, die im Schwarzwand produziert wurden (als DUAL noch DUAL war) und auch keines mit S-Tonarm.
Und nach ich einiges jetzt durchgelesen habe, ist wohl so ein ULM-System auch nichts für mich....

Viele Grüße
Gorbi
PPM
Stammgast
#6 erstellt: 06. Apr 2004, 04:59
Bilder findest Du bei

www.dual-plattenspieler.de

und dann zur Galerie durchklicken

Patrick
Gorbi!
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Apr 2004, 07:02
Vielen Dank!
Ich habe mich jetzt in das Modell DUAL CS 731 Q verguckt. Mal sehen, wann, wie und wo ich eines in silber finden kann...

Frohe Ostern wünsche ich!

Viele Grüße
Gorbi
Matthias41
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 07. Apr 2004, 07:16
Hallo Gorbi,

als Besitzers eines 731 Q kann ich nur sagen eine gute Wahl. Leider ist meiner Schwarz und daher für Dich unakzeptabel. Geht nämlich wahrscheinlich zu Ebay.

Nur als Tipp, er harmoniert sehr gut mit den Yamahas MC 9 und 11.
Achte darauf dass der Umbausatz für Halbzollsysteme vollständig ist, da als Ersatzteil nicht mehr lieferbar.
Und der Antiresonator beim Einstellen nicht knirscht, da er sonst defekt ist.

Viel Glück bei der Suche

Jürgen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual C 844 und C 828 Reibräder
Ramses181 am 11.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  4 Beiträge
Dual C 844 Tapedeck
Dualist am 14.05.2004  –  Letzte Antwort am 17.05.2004  –  4 Beiträge
Dual 1214
bob2504 am 03.11.2003  –  Letzte Antwort am 04.11.2003  –  17 Beiträge
Dual 1214
Alex535 am 17.08.2015  –  Letzte Antwort am 21.08.2015  –  9 Beiträge
Dual CS 1214 Tonarm
mercury2000 am 18.09.2016  –  Letzte Antwort am 20.09.2016  –  3 Beiträge
Welchen alten DUAL nehmen
Henning81 am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  12 Beiträge
Anfängerfragen zum Dual 1214
super-stefan am 16.11.2012  –  Letzte Antwort am 01.12.2012  –  19 Beiträge
DUAL 1214 Tonarmhalter wechseln?
Ehrich am 25.03.2014  –  Letzte Antwort am 27.03.2014  –  15 Beiträge
Dual Plattenspieler
John1000 am 27.05.2004  –  Letzte Antwort am 30.05.2004  –  5 Beiträge
Dual C 844
hitec am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Raveland
  • Jamo
  • Eskuche

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 56 )
  • Neuestes Mitgliedtiesen68
  • Gesamtzahl an Themen1.345.402
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.783