Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens TD 320 zugelaufen Zarge /System

+A -A
Autor
Beitrag
applecitronaut
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Mrz 2011, 17:30
Hallo allerseits,

mir ist gestern ein Thorens TD 320 zugelaufen der mit den TP 16 IV. Ein MKI. Díe Zarge hat einige Blessuren sprich die Farbe ist ab(schwarz). Da ich vorhabe nun mal sesshaft zu werden mit dem Guten Stück , will ich den Dreher auf Vordermann bringen. Das Technische ist kein Problem aber die Zarge hätte ich gern neu(furniert) oder ähnliches. Des weiteren hätte ich gern das Optimum aus dem Dreher geholt.(Arm bleibt) Welchen TA würdet ihr verbauen? (bis 500 Euro) Habe derzeit mein AT 440MLa verbaut, was einen sehr guten Job verrichtet, aber für meinen Geschmach etwas zu spitz in den Höhen ist. Vor allem wenn man länger hört. Desweiteren ist die Haube nicht mehr schön, war sie auch nie!?. Gibt es da Nachbauten? (Klar und nicht so gelblich) Werde jetzt meine anderen Dreher veräußern. Das Teil ist schon eine Ansage.

IMG_8432
IMG_8431
Guido64
Stammgast
#2 erstellt: 05. Mrz 2011, 20:07
Hallo,

zunächst einmal herzlichen Glückwunsch. Der TD 320 ist schon ein guter mit ordentlich Potential.


applecitronaut schrieb:
Des weiteren hätte ich gern das Optimum aus dem Dreher geholt.(Arm bleibt) Welchen TA würdet ihr verbauen?


Zu Deiner Frage findest Du über die Suchfunktion so einige Freds. Die Wahl des Systems hängt sehr stark von Deinen persönlichen Vorlieben, und den Möglichkeiten Deines Verstärkers ab. Der Tonarm eraubt mit seinen 12,5g eff. Masse den Betrieb sehr vieler Tonabnehmer. Da Dir das 440 zu spitz ist, würde ich mir an Deiner Stelle mal die großen Nagaoka Systeme anschauen.

Neben dem System würde ich zur Optimierung folgende Punkte ins Auge fassen:

1. Lager überholen (frag Joel hier im Forum)
2. Phonokabel austauschen (Ich kann Die das Sommer Albedo empfehlen)
3. Blechbodenwanne mit Antidröhmatten (z.B. Teroson) dämpfen.
4. Riemen erneuern (falls erforderlich)
5. Subchassis justieren.
6. Den Plattenspieler solide aufstellen (Schieferplatte)
7. Deine Lieblingsplatten geniessen

Gruß
Guido
applewoi
Stammgast
#3 erstellt: 06. Mrz 2011, 10:35
Wenn der AT440 zu spitz klingt kann das an einer Fehlanpassung an den Phonoeingang liegen, MMs reagieren darauf stärker als MCs.
Hier Kabel mit niedrigerer Kapazität auszuprobieren(bzw. gleich austauschen) könnte das Problem beheben, an sich ist das schon ein recht guter Tonabnehmer, den Arm würde ich auch drauflassen, der ist eigentlich recht gut, vor allem weil es der durchgehende ohne die zusätzliche Kupplung in der Mitte ist.

Eigentlich soll die Haube nicht gelblich sein, es sei denn, das Gerät stammt aus einem Raucherhaushalt. Meine sind eher so graubraun abgetönt und auf Deinen Bildern sieht es eigentlich auch so aus.
Glasrein und Unipol sollten das Problem beseitigen.
applecitronaut
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Mrz 2011, 16:14
OK Kabel habe ich da (Sommer Sinus Control 75pF) werde es mal Probieren. Ja die Haube ist so graubraun und hässlich . Nach einem Raucherhaushalt riecht er eigentlich nicht. Glasrein habe ich schon benutzt Was ist Unipol ?
applecitronaut
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Mrz 2011, 16:16
Sehe gerade Polierpaste welche es auch für Plastik gibt.
applecitronaut
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Mrz 2011, 18:47
Der spitze Klang liegt am AT 440/Dynavox TC 750. Der AT hat einen Betriebsbereich von 100 -200 pF. Der Dynavox 220 pF am Eingang+ ca. 65 Kabel. Zuviel jedenfalls. ein neuer PreAmp muss her, aber welcher? Da habe ich gerade erste den Dynavox getunt. . Wenn ich beim MM bleibe Gram Amp 2 oder SUPA 2.0. Oder gleich was besseres auch für MC?
Guido64
Stammgast
#7 erstellt: 09. Mrz 2011, 19:03
Hallo,


Wenn ich beim MM bleibe Gram Amp 2 oder SUPA 2.0. Oder gleich was besseres auch für MC?


wenn Du bei MM bleibst, sind beide Vorstufen empfehlenswert. Ich persönlich habe allerdings nur die GramAmp2 gehört und kann sie uneingeschränkt empfehlen.

Gruß
Guido
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 320
Wyat am 17.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  4 Beiträge
Thorens TD 320
pantagruel78 am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  5 Beiträge
Thorens TD 316-320 ?
ViennaCalling555 am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  12 Beiträge
THORENS TD 160 + Cherry Zarge.
micha122 am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  15 Beiträge
Empfehlung System Thorens TD 320 MKIII
Vinyl_Tom am 17.05.2007  –  Letzte Antwort am 05.06.2007  –  35 Beiträge
Thorens TD 320 mk II - Preis & System ?
christianS79 am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  12 Beiträge
Thorens TD 320 Ersatzteile, Netzteil, System
herrydc am 14.07.2013  –  Letzte Antwort am 25.01.2016  –  13 Beiträge
Thorens TD 320 MK II
Memory1931 am 25.01.2012  –  Letzte Antwort am 26.01.2012  –  6 Beiträge
Endabschaltung bei Thorens Td 320
Kirni am 30.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2006  –  6 Beiträge
Thorens TD 320 MK II
zzztwister am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens
  • Daewoo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedhifinur
  • Gesamtzahl an Themen1.345.020
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.490