Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual 1229 vertikalen Spurfehlwinkel einstellen?

+A -A
Autor
Beitrag
vinyl1948
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 06. Apr 2011, 15:59
Hallo,

seit gestern habe ich einen Dual 1229 mit Shure M91mg-d System. Bis auf das übliche Steuerpimpel problem ist mir aufgefallen, das der Systemkörper extrem knapp über der Plattenoberfläche liegt (weniger als 1mm). Bei der kleinsten Welle oder Stoß setzt der Systemkörper auf der Plattenoberfläche auf. Bei Betätigung des Höhenverstellungshebels ändert sich nur die Höhe des Tonarmlagers hinten, vorne bleibt das System so tief.
Auflagekraft ist ca. 1g.
Kann man das irgendwie einstellen?

Gruß
vinyl1948
Bunbury
Stammgast
#2 erstellt: 06. Apr 2011, 17:03
Da würde ich zuerst mal den Tonarm ausbalancieren. Wenn das nicht hilft, ist wahrscheinlich die Aufhängung der Nadel kaputt.
richi44
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 08. Apr 2011, 08:40
Da muss irgendwie das hinetre Lager auseinander gefallen sein.
Hier die Serviceanleitung:
http://dual.pytalhost.eu/1229s/
Bepone
Inventar
#4 erstellt: 08. Apr 2011, 09:10
Hallo,

würde zunächst Burnburys Tip befolgen.
Wenn die Auflagekraft auf 0 gestellt wird, muss der Tonarm waagerecht in der Luft schweben. Tut er das nicht, muss er zuerst ausbalanciert werden.

Durchsackende Nadeln sind ein sicheres Zeichen viel zu hoher Auflagekraft oder defekter Nadelträgerlager.


Gruß
Benjamin
vinyl1948
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 08. Apr 2011, 12:10
Ich habe den Nadeleinschub mal genauer begutachtet und festgestellt das die Nadel sich extrem leicht hin und her biegen lässt, da scheint wohl tatsächlich der Nadelträger defekt zu sein. Beim Aufsetzten auf die Platte biegt sich die Nadel komplett durch als würde man ein 2 Euro Stück auf den Tonkopf legen.
Das Auflagegewicht ist definitiv nicht zu hoch, der Tonarm ist sehr leicht. Aber angesichts des sowieso verhandenen Steuerpimpel problems werde ich die Mechanik eh Reinigen und dann alles neu Einstellen und dann kommt auch eine neue Nadel rein.
vinyl1948
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 10. Apr 2011, 12:28
Nach dem auch mein 1229 das Steuerpimpel problem hat wollte ich ihn auswechseln bzw. einen Ersatz basteln, allerdings weiß ich nicht wo er überhaupt hin soll
Hat jemand ein Bild wo der Steuerpimpel vom Dual 1229 an der richtigen stelle ist.

Stelle für den Steuerpimpel?
Bepone
Inventar
#7 erstellt: 10. Apr 2011, 15:16
Hallo,

der Pimpel muss da drauf:

stelle-fur-den-steuerpimpel_62722_1


Gruß
Benjamin
vinyl1948
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 10. Apr 2011, 16:30
Also hatte ich doch recht. Ich habe ein Stück Koax Kabel Isolierung da drauf gesteckt, so dass es ca. 1mm übersteht.
Problem: Es rutscht durch.
Der Pimpel wird nicht wirklich mitgenommen und der Tonarm bleibt an Ort uns Stelle, obwohl alles ganz leichtgängig ist.
So ganz blicke ich da nicht durch.
Bepone
Inventar
#9 erstellt: 10. Apr 2011, 16:41
Hallo,

beobachte, ob der Pimpel ein Stückchen nach unten gedrückt wird, wenn der Haupthebel runtergeht.

Pimpeloberfläche und Reibfläche vom Haupthebel sind einwandfrei sauber und fettfrei? Der Tonarm lässt sich vorne noch paar mm anheben, wenn er von der Automatik bereits angehoben ist?


Gruß
Benjamin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 1229 - Auflagegewicht einstellen
dschaen81 am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  13 Beiträge
Dual 1229 Anti Skating einstellen
Tobias2071994 am 08.09.2013  –  Letzte Antwort am 08.09.2013  –  25 Beiträge
Tonarmjustierung bei Dual 1229? HILFE!
vichti am 01.10.2012  –  Letzte Antwort am 14.10.2012  –  14 Beiträge
DUAL -1229
minus2dB am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  4 Beiträge
Dual 1229
HerEVoice am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  6 Beiträge
dual 1229
mikhita am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  12 Beiträge
dual 1229
mikhita am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 19.12.2009  –  2 Beiträge
dual 1229
Wespe am 13.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.04.2010  –  8 Beiträge
Dual 1229
Sparky_77 am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2010  –  16 Beiträge
Dual 1229
quaelgeistle am 05.03.2012  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedLostJohnny
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.836