Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
TwelvePenguins
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Aug 2011, 16:33
Hallo

Suche einen Plattenspieler (LPs, etc. ) als stand alone Gerät. Vorraussetzung: er muß an ein A/V Verstärker anschließbar sein.
Jemand irgendeine bezahlbare Empfehlung (bis 250 Euro ca.)?

Danke

P.s. sorry, keine Ahnung ob das hier das richtige Unterforum ist, bitte verschieben, wenn nicht richtig, danke!!
Highente
Inventar
#2 erstellt: 06. Aug 2011, 18:31
Jeder Plattenspieler benötigt einen Phonovorverstärker.

Du hast also 3 Möglichkeiten:

1. Dein AVR hat bereits einen eingebauten Phonovorverstärker dann kannst du jeden Plattenspieler anschließen.
Falls nicht
2. Du kaufst dir einen externen Phonovorverstärker auch dann kannst du jeden Plattenspieler anschließen.
3. Du kaufst dir einen Plattenspieler mit eingebautem Phonovorverstärker dann hast du nur eine kleine Auswahl an Plattenspielern.

Highente


[Beitrag von Highente am 06. Aug 2011, 18:33 bearbeitet]
TwelvePenguins
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Aug 2011, 18:35
Danke für die Antwort, der A/V Receiver = Onkyo 509, kannst du mir auch einige Empfehlungen aussprechen was Plattenspieler betrifft?

Danke
Highente
Inventar
#4 erstellt: 06. Aug 2011, 18:43
Der Onkyo hat keinen Phonovorverstärker eingebaut. Willst du einen externen Phonovorverstäker nutzenoder lieber einen Plattenspieler mit eingebautem Phonovorverstärker.

Externe Phonovorverstärker gibt es ab ca. 25€.

Highente
TwelvePenguins
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Aug 2011, 18:48
Das wäre eigentlich egal, außer die eine oder andere Möglichkeit bietet richtige Vorteile; mein Vater kauft sich gerade alles neu und möchte seine Plattensammlung weiterhören.

Danke
Highente
Inventar
#6 erstellt: 07. Aug 2011, 06:49
Hier bekommt ihr alles was ihr braucht.

http://www.project-a...t=turntables&lang=de

Highente
TwelvePenguins
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Aug 2011, 16:22
Danke sehr
Erik030474
Inventar
#8 erstellt: 07. Aug 2011, 17:01
Also bevor ihr euch für 250 € so einen Pressspandreher in die Wohnung holt, würde ich mir diesen hier mal ansehen: Audio Technica

Ist einer von vielen Nachbauten des Technics SL-12X0 und mit einem ordentlichen System ausgestattet ... kann natürlich ausgetauscht werden.

Weiterer Vorteil ist der eingebaute Phono-Pre, den man auch umgehen kann, wenn man später aufrüsten möchte.
dobro
Inventar
#9 erstellt: 08. Aug 2011, 05:12
Hallo Highente,

im Biete-Bereich wird ein reloop 6000 angeboten. Mit einem Ortofon Arkiv hast du ein wirklich Spaß bereitendes Setup. Ich fahre dies unter dem baugleichen omnitronic DD 5250.

Gruß
Peter
Highente
Inventar
#10 erstellt: 08. Aug 2011, 05:24
ich suche gar keinen Plattenspieler sondern TwelvePenguins. Aber seis drum...

Highente
dobro
Inventar
#11 erstellt: 08. Aug 2011, 07:51
Hallo,

Entschuldigung, natürlich war TwelvePenguins gemeint.

Gruß
iKorbinian
Stammgast
#12 erstellt: 08. Aug 2011, 08:26
Ich würde mir erst einmal die Frage stellen, ob der Einstieg in das Vinylhobby rentabel ist. Hast du bereits Schallplatten? Wenn ja, wie viele? Vinyl ist ein teurer Scherz, der klanglich hinter der CD hinkt. Soll es trotzdem ein Schallplattenspieler werden, würde ich dir zu einem Gebrauchtgerät raten! Moderne Pressspanspieler sehen vielleicht nett aus, sind aber zum Musikhören relativ ungeeignet. Such lieber nach einem gebrauchten Thorens
Highente
Inventar
#13 erstellt: 08. Aug 2011, 09:22

TwelvePenguins schrieb:
Das wäre eigentlich egal, außer die eine oder andere Möglichkeit bietet richtige Vorteile; mein Vater kauft sich gerade alles neu und möchte seine Plattensammlung weiterhören.

Danke


da ist wohl ein neuer Plattenspieler eher gewollt als ein Gebrauchtgerät.
Etalon
Stammgast
#14 erstellt: 08. Aug 2011, 10:05
Hallo,

womit hat dein Vater denn bisher Platten gehört?
Evtl. macht es Sinn nur einen Phonovorverstärker zu holen und den "alten" Plattenspieler weiter zu betreiben.
Im Plattenspielerbau hat sich nämlich nichts weiterentwickelt.

Gruß Stephan
iKorbinian
Stammgast
#15 erstellt: 08. Aug 2011, 11:56

Etalon schrieb:

Im Plattenspielerbau hat sich nämlich nichts weiterentwickelt.


Richtig! Fehlende Features älterer Generationen wird zusätzlich als audiophiles Downgrade betitelt. Man siehe Rega und Pro Ject.
Erik030474
Inventar
#16 erstellt: 08. Aug 2011, 17:09

iKorbinian schrieb:
Vinyl ist ein teurer Scherz, der klanglich hinter der CD hinkt.


Uiuiui, dass a) sich hierzu noch keiner ausgelassen hat und b) lehnst du dich damit weit aus dem Fenster.

Natürlich ist die Qualität der Schallplatte Abnutzungserscheinungen ausgesetzt, dennoch wird, bei rein analoger - natürlich hochwertiger - Aufnahmequalität, die Schallplatte der CD in Punkto Auflösungsvermögen immer überlegen sein.

Und natürlich ist es ungleich teurer, sich einen ordentlichen Plattendreher zuzulegen als einen hochwertigen CD-Spieler.
iKorbinian
Stammgast
#17 erstellt: 08. Aug 2011, 17:15
Den Glaubenskrieg will ich jetzt nicht anzetteln. Ich bin selbst ein Fan von Platten, aber...: Man kann es rütteln und drehen wie man will, die CD ist das technisch bessere Medium.

Ich kann dem Themenersteller jedoch zu einem Thorens 160 raten. Falls er denn einen bodenständigen Plattenspieler sucht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler Empfehlung
Pommesrotweissmajo am 18.09.2015  –  Letzte Antwort am 24.09.2015  –  24 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler bis 400?
pg1609 am 13.06.2015  –  Letzte Antwort am 14.07.2015  –  59 Beiträge
Plattenspieler bis ca. 100-250 Euro
yeezy124 am 12.04.2016  –  Letzte Antwort am 14.04.2016  –  19 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler ca.700?
cato0815 am 28.12.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  36 Beiträge
Empfehlung Plattenspieler
Abee am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  168 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler/Verstärker/Boxen
Black-Sakal am 13.04.2016  –  Letzte Antwort am 13.04.2016  –  6 Beiträge
Plattenspieler Kaufberatung
Phwag am 22.12.2015  –  Letzte Antwort am 29.12.2015  –  10 Beiträge
Plattenspieler bis 250 ?, Händler in Hannover
Der_Biologe am 29.06.2005  –  Letzte Antwort am 01.07.2005  –  16 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler
libsy am 17.10.2014  –  Letzte Antwort am 19.10.2014  –  6 Beiträge
Plattenspieler als Geschenk - Empfehlung
Gast12345* am 15.09.2014  –  Letzte Antwort am 15.09.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infocus

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 113 )
  • Neuestes MitgliedDirhardy
  • Gesamtzahl an Themen1.345.912
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.830