Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Philips AG 4116 Kofferplattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
lucaslz
Neuling
#1 erstellt: 24. Nov 2011, 14:43
Hallo
Ich hoffe das jemand hier mir helfen kann. Ich habe eine schône alte kofferplattenspieler vom Philips mit eingebaute rôhrenverstärker die fûr seine alter noch in eine gute zustand ist. Aller dings ist die riemen aufgelôst. Ein neue habe ich bereits aber ich verstehe nicht wie es aufmontiert sein soll. Die plattenteller hat einer rille auf die aussenseite und scheinbar solte man die riemen auf eine kuplung die oben auf einen reibrad fixiert ist montieren. Die reibrad druckt gegen die motorachse und bringt alles zum laufen. Nun wie komme ich dar rein? Die reibrad und kuplung sind im einen schwenkbäre metalgehause montiert. Muss ich alles abbauen nur am die riemen rein zu bekommen?
Danke und bitte endschulige mein Deutsch
lucas
schlagerbummel
Stammgast
#2 erstellt: 01. Dez 2011, 13:33
Hallo

Hast du es mit deiner Frage mal im Dual Board probiert?

Viele Geräte damals waren ja baugleich, artverwandt oder so ...

LG, Armin
LeFrancais
Neuling
#3 erstellt: 15. Jan 2012, 13:57
I have the same problem with the belt. Mine took the form of a black and sticky paste, difficult to remove from the fingers. Please tell me, where did you find a new one ?
Here's how I did. Unfortunately I only had a custom belt that cracked after a few turns.
1) Open the turn-table (6 screws on the edge of the box)
2) The platter has to be removed (screw at the bottom). There's also a small part fixed by a screw near the axis that prevents its complete withdrawal. May be you can try to remove this first and see if the belt can be introduced with a small withdraw of the platter. I don't know how thick it is. Note the positions of the rings and screws.
3) The main problem seems to be the wheel drive. In fact if you push the whole axis whith the two wheels and the link (drive and speed selection wheel) gently upwards it will leave its bottom plastic guide.
4) Place the belt around the platter and between the drive wheel and the selector wheel.
5) Remount the platter.
6) Remount the drive and sel. wheels. Be sure that the selection index is in place in the selection wheel.
7) Place the belt around the drive wheel. Doing this as last operation will reduce the efforts in point 6.
8) Does it turn ?
9) No more forgotten parts ?
10) Close the box.

Excuse my german....
jomabo
Neuling
#4 erstellt: 07. Feb 2012, 11:06
Hallo,
man muss tatsächlich das gesammte schwenkbäre Metalgehäuse abmontieren. Nur eine Schraube. Dann die Wechselachse aus dem plastik Gehäuse drücken.
Diese Kofferplattenspieler ist aus dem Jahre 1961.

Viel Glück.
Johan aus Holland
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips Kofferplattenspieler
marcel87 am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 22.04.2012  –  7 Beiträge
Trennung Chassis / Rahmen Philips "Cortina" NG1341 Kofferplattenspieler
schwerelöter am 21.02.2015  –  Letzte Antwort am 27.02.2015  –  2 Beiträge
Alter Philips Kofferplattenspieler
OcramP am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  2 Beiträge
Philips Kofferplattenspieler 382
Peter92 am 08.05.2016  –  Letzte Antwort am 08.05.2016  –  3 Beiträge
Philips AG 2030
stu am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  7 Beiträge
Philips AG 1007 D-75
Timm244 am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 07.03.2011  –  3 Beiträge
Philips AG 1035 Tonarm einstellen
jagabluat am 25.08.2014  –  Letzte Antwort am 27.08.2014  –  2 Beiträge
"Grundig Como D/Philips AG 1035"
jagabluat am 23.03.2015  –  Letzte Antwort am 23.03.2015  –  4 Beiträge
Hilfe ! Philips AG 3306 Plattenspieler welchen Headshell?
Fogger2707 am 12.06.2015  –  Letzte Antwort am 15.06.2015  –  11 Beiträge
Philips 22 GF 403 Kofferplattenspieler: Automatik-Abschaltung ändern
giannibrixton am 07.06.2014  –  Letzte Antwort am 07.06.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.436 ( Heute: 78 )
  • Neuestes MitgliedHosenstall
  • Gesamtzahl an Themen1.352.509
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.788.602