Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens TD160 Ersatznadel ?

+A -A
Autor
Beitrag
MasterGu
Neuling
#1 erstellt: 27. Jan 2012, 16:57
Hallo erstmal,

zu meinem Problem:
ich besitze seit längerer Zeit einen gebrauchten Thorens TD160. Hatte bisher ne Menge Spaß mit dem Gerät und den Unmengen alte Platten die ich bekommen habe.

Da ich mich auf dem Gebiet Plattenspieler bisher nur relativ dünn auskenne, und auch erst am Anfang des ganzen stehe bräuchte ich euren Rat.
Beim Abspielen einer Platte vor ein paar Tagen ist der Abnehmer mit einer ordentlichen Geschwindigkeit quer über die Platte gesaust. Hab mich ziemlich erschreckt, da er das normal noch nie gemacht hat.

Ich säubere die Platten normalerweise vor jedem auflegen von Staub oder ähnlichem, aber trotzdem hing nachdem ich mir die Nadel angeschaut habe recht viel Staub dran.

Nun, nachdem ich alles wieder gesäubert hatte und die Platte erneut hören wollte hatte ich das Gefühl, dass die Nadel unverhältnismäßig laut kratzt.
Es gab auf jeden Fall mehr Kratzgeräusche & teilweise auch härtere.

Konnte leider nirgends den Namen des Abnehmers finden, aber scheint noch das Orginal von Thorens zu sein (steht zumindest auf der Abdeckung überhalb der Nadel)
EDIT: habe mich wohl ein bisschen ungeschickt ausgedrückt, auf dem "Arm" steht Thorens, der Abnehmer ist ja soweit ich das richtig verstanden habe "nur" das teil in welches man die Nadel steckt)
Auf der Nadel selbst steht "Ortofon VMS exklusiv"

Für mich stellt sich jetzt die Frage ob ich eine neue Nadel brauche, oder das Problem woanders liegt. (einfach zu viel Staub auf der Platte gewesen...)
Ich kann Platten noch regulär hören, aber wenn ich mich nicht täusche ist es wirklich ein wenig kratziger geworden.
Habe natürlich keine Lust die Platten oder Spieler kaputt zu machen.

Soweit, ziemlich viel Text
Ich hoffe mir kann vielleicht jemand von euch helfen,
auch falls nötig eine geeignete Ersatznadel zu finden!

Vielen Dank schon im Voraus

Moritz


[Beitrag von MasterGu am 27. Jan 2012, 17:01 bearbeitet]
rorenoren
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Jan 2012, 17:11
Moin Moritz,

VMS Exclusiv ist eines der vielen Ortofon Systeme wie z.B. VMS20E.
Leider gibt es da viele unterschiedliche Formen des Stifts, der die Nadel im System festhält.
Es passt also nicht jede Nadel.
Möglich, dass eine D20E passt.

http://www.zum-shop....onnadel_p4542_x2.htm

(wobei deren Nadelnachgiebigkeit (Compliance 25) evtl. minimal zu hoch ist)

Das könntest du evtl. von Williamthakker.de erfahren.
(einfach anfragen)

Ansonsten gibt es für ähnliches Geld auch schon ganze Systeme.
Wenn der TD160 ein "MKnix" ist (also kein MKII oder III usw.), ist der Arm mittelschwer.
Welche Systeme da zu empfehlen sind, kann man in div. älteren Treads nachlesen.

Wenn dir der etwas hellere Ortofon- Klang gefallen hat, kannst du wieder ein System von Ortofon kaufen.
Möchtest du es "wärmer", käme z.B. ein Shure infrage.

Gruss, Jens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatznadel? (TD160 MkII) mit Bildern
luxderfux am 01.03.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  7 Beiträge
Tonabnehmer für Thorens TD160
b.wimmer am 24.06.2012  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  38 Beiträge
Thorens TD160
Badhabits am 23.01.2003  –  Letzte Antwort am 25.01.2003  –  9 Beiträge
Thorens TD160
Sinclair76 am 21.08.2014  –  Letzte Antwort am 20.05.2015  –  45 Beiträge
Thorens TD160 MK II
floydian am 02.12.2003  –  Letzte Antwort am 02.04.2004  –  66 Beiträge
Thorens TD145 vs TD160
floydian am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.02.2008  –  18 Beiträge
Thorens TD160 welches Anschlußkabel ?
linuxschmied am 26.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  19 Beiträge
Tonarmausbau /-wechsel Thorens TD160
knusperleicht am 11.11.2014  –  Letzte Antwort am 16.11.2014  –  2 Beiträge
Montage Tonkopf Thorens TD160
hansstuck am 24.01.2015  –  Letzte Antwort am 24.01.2015  –  2 Beiträge
Haubenhalterung für Thorens TD160
Gustav7348 am 23.02.2015  –  Letzte Antwort am 23.02.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 94 )
  • Neuestes Mitgliedscreezy
  • Gesamtzahl an Themen1.345.779
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.781