Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wer hat "Strain Gauge" Systeme im Einsatz ?

+A -A
Autor
Beitrag
luckyx02
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 28. Jul 2012, 16:49
Moin,
da ich in naher Zukunft die Anschaffung eines solchen "Dehnungsstreifen" Sytems plane, würde mich eure Meinung dazu interessieren.

http://www.sound-smith.com/cartridges/sg.html

Speziell zu den Strain Gauge Systemen von Soundsmith, falls es einer im Einsatz hat. Aber auch von Panasonic EPC-450/451C oder den Winn Strain Gauge SD 10 oder 20 ?


[Beitrag von luckyx02 am 28. Jul 2012, 17:41 bearbeitet]
Magister_Verbae
Inventar
#2 erstellt: 29. Jul 2012, 17:27
Servus Lutz, ich meine, die sind neulich schon einmal behandelt worden? Angeblich sollen die ja recht gut klingen, gibt aber wohl - auch aufgrund der vorausgesetzten spezifischen Verstärkertechnik - nur wenige Nutzer dieser Technik. Die Soundsmith sehen aber schon verdammt sexy aus mit ihrer Beleuchtung.
Im AAA-Forum ist das System wohl ganz gut beleumundet, auch die alten Technics sollen sehr gut klingen. Steht und fällt aber wohl alles mit der passenden "Strain-Gauge-Stufe".
Gibt es nicht mittlerweile einen Soundsmith-Vertrieb in Deutschland? Eventuell könnte man sich dort nach Händlern erkundigen, die das vorführbereit haben (ich weiß, ist nicht wirklich repräsentativ, anderer Raum, anderes Equipment, etc).
Selbst konnte ich die leider noch nicht hören.

LG

Martin
luckyx02
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 29. Jul 2012, 17:32
Danke für die Einschätzung. Der Thread muss an mir vorbei gezogen sein.....
Magister_Verbae
Inventar
#4 erstellt: 29. Jul 2012, 17:40
Auch, wenn ich nicht viel beitragen konnte: Gern geschehen.
Falls du dir wirklich so ein geiles Teil holen solltest, bitte berichte hier!




Martin
monsterbox
Stammgast
#5 erstellt: 31. Jul 2012, 23:05
Hier findet sich auch etwas:

http://www.audiokarma.org/forums/showthread.php?t=293090

Gruß - Detlef
Fhtagn!
Inventar
#6 erstellt: 01. Aug 2012, 10:48
Bei SG ist immer das größte Problem einen Preamp zu bekommen. Willst du einen bauen?
monsterbox
Stammgast
#7 erstellt: 01. Aug 2012, 12:59
Die Grundidee (wenn ich sie richtig verstanden habe), mit Hilfe der sehr biegsamen Leiterschleifenfolien, durch fast rückstellungskraftfreie Bewegungen elektrische Signale zu nutzen, ist insbesondere deshalb genial, weil das System nahezu "geschlossen" ist, und daher wenig Einstreuungsprobleme existieren.

Die Werbeaussagen dazu erscheinen mir aber in mehrfacher Hinsicht unzutreffend, denn die Nadelbewegung muß ja nach wie vor der Rille folgen, und diese ist bereits durch die Riaa Verzerrung verändert (vor allem, damit die Bassauslenkungen kleiner sind).

Von der Idee her ist das Kristallsystem der Ahne, aber mit solch einem Verweis verkauft sich natürlich kein "high-end"

Wenn die "Strain Gauge Systeme" alle besser klingen, ergibt sich auch die interessante Frage, ob es an der Geschlossenheit des Systems, oder an der hohen Nachgiebigkeit liegt.

Das sind ja auch die Fragen bei der MC/MM Diskussion.

Gruß - Detlef


[Beitrag von monsterbox am 01. Aug 2012, 13:00 bearbeitet]
luckyx02
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Aug 2012, 13:10
Es sind handelsübliche Dehnuhngsmesstreifen die man dafür verwendet. Mit Piezo hat das wenig zu tun. Ein veränderlicher Widerstand trifft es wohl am besten.....

Das beste daran ist das dieser Widerstand von nahezu rein ohmscher Natur ist und deshalb gerade für zu übertragende mechanisch erzeugte Wechselspannungen ideal ist,


[Beitrag von luckyx02 am 01. Aug 2012, 13:10 bearbeitet]
max130
Stammgast
#9 erstellt: 01. Aug 2012, 13:42
Servus,
die Dehnmessstreifen werden vor allem in Waagen verwendet.
LKW-Waagen z.B. haben Metallklötze, die geschlitzt sind und auf denen Dehnmessstreifen aufgeklebt sind. Die Verformung durch die Belastung wird vom Dehnmessstreifen und der nachgeschalteten Elektronik ausgewertet und zeigt mit überraschend feiner Auflösung bei überraschend geringer Verformung das Gewicht des LKW.
Natürlich gilt das nicht nur für LKW-Waagen.

Ich kann mir vorstellen, dass der Dehnmessstreifen im Tonabnehmer sehr linear in Bezug auf die Schwingungsauslenkungen arbeitet. Aber ist er auch schnell genug?

Viele Grüsse
Stefan


[Beitrag von max130 am 01. Aug 2012, 13:43 bearbeitet]
monsterbox
Stammgast
#10 erstellt: 01. Aug 2012, 14:33
Die Kristallsysteme arbeiten mit einer elektrischen Spannung, die erst durch die Verformung erzeugt wird, wohingegen die Dehnungsmesser als geschlossenes System "durchstromt" sind, und mit der Verformung ihren Widerstand ändern.

Die Ähnlichkeit besteht im Kontakt des Nadelträgers zu einem festen Material - der Unterschied besteht in passiver/aktiver elektrischer Wandlung(Dehnungsmessstreifen/Kristall).

Auch Kristallsysteme haben als geschlossenes System keine Probleme mit Einstreuungen, keinen Bedarf an minimalen Spaltmaßen und keine Schwierigkeiten mit Feldinhomogenitäten.

Darin sehe ich die Verwandschaft.

Gruß - Detlef


[Beitrag von monsterbox am 01. Aug 2012, 14:35 bearbeitet]
Magister_Verbae
Inventar
#11 erstellt: 01. Aug 2012, 16:01
Soundsmith bieten für ihre SG-Systeme speziell abgestimmte Pres an. Kosten leider auch 'ne Mark fünfzig
Unter anderem diesem Faktor ist wohl geschuldet, dass es nur sehr wenige Nutzer dieser - prinzipiell attraktiven - Technologie gibt.

LG

Martin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nagaoka Systeme
wolli101 am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  11 Beiträge
Beratung zum Nadelkauf für Technics Systeme?
Stullen-Andy am 27.10.2011  –  Letzte Antwort am 31.10.2011  –  3 Beiträge
MC Systeme 'entmagnetisieren'?
jopetz am 09.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  24 Beiträge
MC Systeme
ralleralle am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  3 Beiträge
Tape Deck & Tuner Systeme
Pioneer_Freak am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  6 Beiträge
Concord Systeme Kompatibilität
qubic am 06.10.2012  –  Letzte Antwort am 07.10.2012  –  3 Beiträge
Wer hat Philips GA 160 oder GF 560
nadelspezi am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 03.10.2010  –  4 Beiträge
MM/MC-Systeme für Pro-Ject 1.2 comfort
feldi1969 am 11.01.2006  –  Letzte Antwort am 11.01.2006  –  6 Beiträge
ITT 8012 passende Systeme ?
SpiritOfEden am 11.05.2013  –  Letzte Antwort am 18.05.2013  –  23 Beiträge
Benz-Micro Systeme
High_Fidelity_Freak am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.11.2009  –  78 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Unitra

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 101 )
  • Neuestes Mitgliedguke
  • Gesamtzahl an Themen1.346.009
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.387