Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


MC Systeme

+A -A
Autor
Beitrag
Räuber
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Apr 2004, 05:49
Guten Tag.

Kann man denn ohne weiteres einfach ein MM System gegen ein MC System austauschen?
Arminschen
Stammgast
#2 erstellt: 06. Apr 2004, 05:57
Hallo!

Ja, allerdings braucht dein Verstärker dann einen MC-Eingang!
Oder: Phonovorstufe und dann an normalen Hochpegeleingang
Oder: High Output MC und dann an normalen Phonoeingang
(Wegen RIAA)

Armischen


[Beitrag von Arminschen am 06. Apr 2004, 10:13 bearbeitet]
Holger
Inventar
#3 erstellt: 06. Apr 2004, 07:53
Oder (Low-Output-MCs) per Übertrager in den MM-Eingang.
Die oft beste Lösung, aber nicht die billigste.
Universell : ein kleiner umschaltbarer ext. Phonovorverstärker.
Ich habe gestern das erste Mal eine Project Phonobox ausprobiert und bin angenehm überrascht.


[Beitrag von Holger am 06. Apr 2004, 07:55 bearbeitet]
marantz-fan
Stammgast
#4 erstellt: 06. Apr 2004, 12:25
Was ist denn von solchen Übertragern zu halten? Taugen die was?
ATetzlaff1
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Apr 2004, 12:57
Hallo,

ja, solche Übertrager können sehr gut sein. Siehe Audio Note. Aber oft nicht billig ...
Holger
Inventar
#6 erstellt: 06. Apr 2004, 14:33

Was ist denn von solchen Übertragern zu halten? Taugen die was?


Als Übergangslösung akzeptabel. Diese Empire-Steckübertrager sind baugleich mit den Sony HA-T10 und den Ortofon T-5, ich hatte mal die Sonys.
Klangen etwas dumpf, aber wie gesagt, als Übergangslösung geht's für ein Weilchen.
Ein richtig guter Übertrager ist z. B. ein Denon AU-320, den man für etwa 150-200 Euro bekommen kann. Oder das aktive Pendant zum Übertrager, einen Prepre, wie z. B. den Kenwood KHA-50, den kann man schon für die Hälfte bekommen, genau wie den Thorens PPA990. Die habe ich alle und kann sie empfehlen.
Richtig erstklassig wird's sann - wie schon angeklungen - mit z. B. Audionote, für den S2 Low muss man schon 800 Euronen berappen, dafür spielt er auch mit einem Ortofon SPU oder Supex einfach traumhaft.
Braintime
Stammgast
#7 erstellt: 07. Apr 2004, 18:11
Hallo Holger,

2 Fragen hätte ich.

Hast Du irgendeine Erfahrung mit der Sudgen Optima?
Und wo bekommt man einen Denon Übertrager für EUR 150.-?

Grüße

Klaus
Holger
Inventar
#8 erstellt: 07. Apr 2004, 20:36
Hallo Klaus,

Von der Sudgen habe ich leider bisher noch nicht mal ein Bild gesehen.

Tja, und den AU-320 habe ich innerhalb der letzten 18 Monate zwei- oder dreimal bei eBay gesehen, immer für <150 Euro.
Man muss eben Geduld haben.
Ein AU-310 (der Bruder des AU-320 mit der Möglichkeit, ein System anzuschließen, hier ein Link, ist in Japan für etwa 12000 Yen zu haben, das sind z. Zt. unter 95 Euro, man muss halt ggf. noch etwa 20% Zoll und Einfuhrumsatzsteuer dazu rechnen.
Braintime
Stammgast
#9 erstellt: 08. Apr 2004, 00:13
Hallo Holger,

danke für den Hinweis, wahrscheinlich werde ich mich dann wirklich in Geduld üben müssen. Habe eine Sudgen Optima angeboten bekommen, der Verkäufer ist der Meinung, dass sie besser klingt als z.B. ASL Mini mit AU-320 oder AU S-1... Nur gehört habe ich sie noch nie, Leute mit Erfahrung kenne ich auch keine... Schwierig

Grüße

Klaus
Holger
Inventar
#10 erstellt: 08. Apr 2004, 09:11
Ein Angebot für eine Optima steht auch hier im Analog-Forum.
Ob es der gleiche Verkäufer ist, weiß ich natürlich nicht.
Wenn Du wegen der Performance des Gerätes im Zweifel bist, mach ggf. eine Probesitzung aus oder lass Dir das Teil gegen Portoerstattung/Pfand mal zum Testen schicken.
Braintime
Stammgast
#11 erstellt: 08. Apr 2004, 17:40
Danke Holger, das ist genau das Gerät. Die "Anzeige" kannte ich aber nicht. Hatte ihn wg. einer ASL angemailt, die er aber längst verkauft hatte. Er bot mir dann die Optima an. Denke, ich werde mal zwecks Probehören anklopfen. Wenn ich dann noch jemand finde, der mir ASL und AU 320 zum Vergleich leiht...

Ob der Preis ok ist, kann ich auch nicht einschätzen. Der Verkäufer kann keine Angaben zu Neupreis machen und er hat ihn ja auch gebraucht gekauft...
Seltsam, dass das Net so gar nix über das Teil hergibt...

Grüße

Klaus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MC / MM Systeme
Zule am 23.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  23 Beiträge
MC Systeme
ralleralle am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  3 Beiträge
MM oder MC System
Bürger am 09.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  2 Beiträge
MM/MC-System
sampsonpuppie am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  4 Beiträge
MC oder MM System kaufen?
Kawabundisch am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  17 Beiträge
Umrüstung MC- auf MM-System
tobo1973 am 01.04.2016  –  Letzte Antwort am 10.04.2016  –  5 Beiträge
MC Systeme vs MM Systeme
Aley89 am 31.05.2015  –  Letzte Antwort am 02.06.2015  –  8 Beiträge
MC Systeme 'entmagnetisieren'?
jopetz am 09.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  24 Beiträge

wertstoff am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  5 Beiträge
mm oder mc System ?
front am 02.05.2003  –  Letzte Antwort am 05.05.2003  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.659 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedPhiller1983
  • Gesamtzahl an Themen1.352.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.794.059