Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler TD321+SME3009R reiningung?

+A -A
Autor
Beitrag
jaroslawkonopka
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Okt 2012, 14:30
Hi

Ich wohne in die naehe von Muenchen.
Ich habe letztes Wochen kombi Thorens TD321+SME3009R mit Vakum System gekauft aber bin ich nicht zufrieden.

Jetzt, denke ich dass die Tonarm SME3009R ist nicht 100% in Ordnung oder die Tonarm war nicht ordentlich montiert auf die Plattenspieler.

Die Lift geht nicht gut, es funktioniert nur am die erste Track.
Fuer Tracks von Mitte oder Ende Platte die Tonarm ist zu niedrig, und die Nadel ist immer auf die Platte.
Die Vorbesitzer hat mir gesagt dass war immer wie das. Er war 2 Besitzer von diese Plattenspieller.

Sonst alles funktioniert aber... Diese Situation is gefehrlich fuer die Nadel und Tonabnehmer + ich moechte sicher sein dass alles funktioniert GUT.
Ich habe keine Ahnung was soll ich besser Einstellen.

Koennen Sie mir helfen und sagen wo in Muenchen oder in die Naehe vom Muenchen kann ich meine Kombi prueffen/reparieren/einstellen?
Gibt in Muenchen ein gute Geschaft/Service fuer Plattenspieler?

Oder vielleich jemand kann mir helfen mit meine TD321 und SME3009R.

Ich bin relative Neu hier und habe ich kaum Erfahrung mit SME3009R.

Sorry for my Deutsch. Ich kann besser Englisch sprechen.

MFG

Jaroslaw
raindancer
Inventar
#2 erstellt: 10. Okt 2012, 17:41
Hallo Jaroslaw,

du mußt den Lift höher einstellen, hier wird erklärt wie es geht:

SME 3009 lift height adjustment

aloa raindancer
jaroslawkonopka
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 11. Okt 2012, 07:20
Hallo

Danke fuer die Antwort.
Ich habe schon probiert mit die Lift aber es ist immer zu hoch oder zu niedrig.

Ich denke dass meine Kombi braucht service oder hilfe von Profi.

Koennen Sie mir etwas in Muenchen oder in die naehe empfehlen?
Kann mir jemand helfen?

Danke in voraus

Mfg

Jaroslaw
raindancer
Inventar
#4 erstellt: 11. Okt 2012, 12:46
Hallo Jaroslaw,

tja, bin kein Münchner, hatte dort mal Kontake zu hifi concept, die haben ne Werkstatt und Analogerfahrung, da sollte das zu fixen sein. Verstehe auch dein Problem nicht so ganz, ev stellst du mal ein Foto ein.

aloa raindancer
jaroslawkonopka
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 11. Okt 2012, 14:18
Hi

Ich kenne HIFI-CONCEPT sehr gut aber ich bin nicht sicher dass Sie sind EXPERTE mit Platenspieller service - aber vieleicht probier ich diese TIP auch.

Die Problem ist einfach:
Lift oben=> Erst Track auf die Platte => die Nadel ist ungefahr 9mm von die Platte (in Ordnung); Mitte oder Letztes Track die Nadel ist auf die Platte (Lift ist noch oben!!!)

Lift unten => Erst Track auf die Platte => die Nadel ist auf die Platte; Mitte oder Letztes Track die Nadel ist auch die Platte => alless ist OK.

Ich kann nicht diese Lift benutzen.
Ich kann nicht die Nadel oben nehmen vom Mitte bis Ende jede Platte.


Hi
I am not able to use Lift and take the stylus up.
It works only on the begining of disc, then from middle to last track on disc the stylus touch always the surface It does not matter if the lift is up or down.
I assumed that something most be wrong with arm, lift, etcI need to check it somewhere carefully.
Any ideas where can I get help?

MFG/BR

Jaroslaw
S_4
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Okt 2012, 18:28
Hi Jaroslaw,

zeig uns doch bitte ein Photo von dem Lift/Tonarm. Ein Bild zeigt mehr al 1000 Worte.

Gruß
Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TD321 + SME3009R+ortofon 2M Red
jaroslawkonopka am 04.09.2012  –  Letzte Antwort am 07.09.2012  –  20 Beiträge
Tonarm "fällt" auf die Platte
Chilledkroete13 am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  10 Beiträge
sme3009r & ortofon valencia
ocean_zen am 15.05.2014  –  Letzte Antwort am 24.05.2014  –  6 Beiträge
Halbautomat. Plattenspieler hebt Tonarm nicht am Ende
irgndsondepp am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 05.04.2013  –  3 Beiträge
Tonarm defekt beim Plattenspieler - hebt nicht ab
ompa am 31.08.2012  –  Letzte Antwort am 31.08.2012  –  8 Beiträge
Leichter Tonarm, schwerer Tonarm und die Thesen.
Deerbridge am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  2 Beiträge
Passendes System - Jelco SA-250ST - Thorens TD321 (Wiedergabe Probleme)
babel180 am 21.03.2015  –  Letzte Antwort am 24.06.2015  –  42 Beiträge
problem mit dem tonarm
-kirsten- am 19.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  5 Beiträge
Nadel zerstört die platte!
deefz am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  4 Beiträge
Omnitronic 2250 - Tonarm geht nicht automatisch zurück
Doktor_Hasenbein am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nixon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedkillakaktus
  • Gesamtzahl an Themen1.345.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.182