Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler an Boxen anschließen und benutzen

+A -A
Autor
Beitrag
LPAnfänger
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Dez 2012, 16:48
Hallo liebe Community,

bevor ich zu meiner eigentlich Frage komme, möchte ich schonmal von vornerein sagen, dass ich von HIFI keine Ahnung habe.

So - Jetzt aber zum Thema.
Bis vor kurzem besaß ich einen Plattenspieler mit intergrierten Lautsprechern und Verstärker.
Nun habe ich mir bei Ebay einen anderen Plattenspieler günstig ersteigert.
Dieser hat keine Intergrierten Boxen.

Der verkäufer hat mir gesagt, dass ich einen Phonoverstärker, sowie Lautsprecher benötige.

Lautsprecher, die einen "Klemmeingang" haben, hatte ich noch rumstehen, einen Phonoversärker allerdings nciht.
Der Verkäufer hat mir einen link mit diesem Artikel geschickt : http://www.amazon.de...id=1356104620&sr=8-1
welchen ich dann auch gekauft habe.


Kurze Info noch zum Plattenspieler ::
- Toshiba SR-B12
- Chinch-Ausgang
- Erdungskabel



Ich bin nun aber total übefordert...


Wie kann ich den Plattenspieler jetzt, mithilfe des Verstärkers an meine Lautsprecher anschließen ?

Würde mich snehr freuen, wenn mir jemand helfen kann, da ich auch aus den hunderten andren Threats zu diesem thema nicht schlau geworden bin !


Beste Grüße und eine besinnliche Weihnacht

PS: Rechtschreibfehler dienen zur allgemeinen Erheiterung !
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 21. Dez 2012, 16:54
Hallo

Wie kann ich den Plattenspieler jetzt, mithilfe des Verstärkers an meine Lautsprecher anschließen ?

ohne Weiteres leider gar nicht.
Du benötigst zwingend einen Leistungsverstärker (konkret: einen Vollverstärker).
Der Phonoverstärker hebt lediglich das Niveau des sehr leisen Tonabnehmersignals (TA = Teil des Plattenspielers) dergestalt an, dass es "weiterverarbeitet" werden kann. Die Weiterverarbeitug besteht in einer erneuten Verstärkung in einer Größenordnung, die ein Antreiben der Lautsprecher möglich macht. Dafür ist dann der Vollverstärker zuständig.

Der Phonoverstärker wird dann mit dem Vollverstärker verbunden und dieser mit den LS.
Ggf. hat der zu kaufende Vollverstärker auch bereits einen Phonoverstärker verbaut (ist oft so, gerade falls ein Gebrauchtkauf in Frage kommen sollte). Dann würde Dein separater Phonoverstärker obsolet.

Wie viel magst Du denn ausgeben? Welche Lautsprecher (Hersteller, Typ) müssen konkret angetrieben werden?

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 21. Dez 2012, 16:58 bearbeitet]
homecinemahifi
Inventar
#3 erstellt: 21. Dez 2012, 16:54
Hallo

Nach meines Wissens musst du den Phonoverstärker an den Platenspieler anschließen und dann mit dem Verstärker verbinden.

Leider bin ich mir nicht sicher, da ich mich mit solchen älteren Plattenspieler nicht so gut auskenne.

Hast du jetztnüberhaupt ein Verstärker?

Ein Phonoverstärker ohne normalen Verstärker bringt dir nichts...
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 21. Dez 2012, 16:57

Lautsprecher, die einen "Klemmeingang" haben


An den Phono-Vorverstärker kannste höchstens PC Lautsprecher mit Adapter anschließen. Du brauchst auch einen Endverstärker.

Ansonsten haste bei passiven Lautsprechern nichtmal Dosentelefon lautstärke.

Schau mal bei Ebay nach dem X4 Tech A1000, bekommste 50€ als B-Ware und der hat einen phonoeingang etc.

Was für Lautsprecher haste genau rumstehen?
LPAnfänger
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 21. Dez 2012, 17:19
Vielen Dank für eure schnellen Antworten !

Das heißt, ich kann den Phonoverstärker wieder zurück geben und muss mir einen vollverstärker zulegen ?

Ich habe an lautsprechern rumstehen :

-PC-lautsprecher mit normalem Klinken-Ausgang
- viele verschiedene alte Lautsprecher, die alle einen Klemmeingang haben
Beispiel: Universum Lautsprecherbox 160Watt / 6 Ohm Produktnr.: 847.624 4

Ich würde natürlich gerne so wenig wie möglich ausgeben, da ich relativ knapp bei Kasse bin

Was würde ich denn jetzt genau brauchen ? Ein Link zu ebay oder der gleichen nwäre echt super ! Kann man sowas auch beim Secon-Hand-Shop in der Stadt bekommen ?

@Detektordeibel : Wie ist das mit den PC-Lautsprechern gemeint, würde vielleicht ja reichen, zumindesten am Anfang bis ich wieder Geld zusammen habe

Danke und Grüße

PS und Edit : http://www.ebay.de/i...&hash=item3f203c42b9

Habe den gerade bei Ebay gefunden.... Beschriebung ist zwar sehr wage und nciht super, aber würde soetwas gehen ?


[Beitrag von LPAnfänger am 21. Dez 2012, 17:25 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#6 erstellt: 21. Dez 2012, 17:27

Das heißt, ich kann den Phonoverstärker wieder zurück geben und muss mir einen vollverstärker zulegen ?

Idealer Weise ja. Der Vollverstärker muss aber über einen Phono-Eingang verfügen.

Kann man sowas auch beim Secon-Hand-Shop in der Stadt bekommen ?

Ja. Natürlich kann man da nicht wirklich sagen, wonach Du suchen sollst. Der Markt ist nahezu unüberschaubar.

- viele verschiedene alte Lautsprecher, die alle einen Klemmeingang haben
Beispiel: Universum Lautsprecherbox 160Watt / 6 Ohm Produktnr.: 847.624 4

Alt muss keinesfalls schlecht sein. Kannst Du die anderen LS auch mal benennen oder mal Fotos machen?
Im Zweifel kannst Du Dich natürlich "durchhören" und dann diejenigen LS nehmen, die Dir klanglich am besten gefallen.

In Sachen ebay für unter 100 EUR:
http://www.ebay.de/i...&hash=item4abf8f9dd6
Detektordeibel
Inventar
#7 erstellt: 21. Dez 2012, 17:30
Ok,

in dem Fall (PC Boxen betreib en) brauchste noch sowas.

http://www.amazon.de...id=1356106910&sr=8-3

Du schließt die Cinchkabel vom Plattenspieler an den "Input" beim Phonovorverstärker an, und die Kupplung steckste auf die andere Seite, da schließte dann die PC Lautsprecher an.



Was würde ich denn jetzt genau brauchen ? Ein Link zu ebay oder der gleichen nwäre echt super ! Kann man sowas auch beim Secon-Hand-Shop in der Stadt bekommen ?


Um Lautsprecher mit "klemmanschluss" anzuschließen, also nur das lose Kabel sowas z.B.

http://www.ebay.de/i...&hash=item4abb3add19

Der hat Phonovorverstärker schon eingebaut, und noch die ganzen Anschlüsse für andere Geräte (CD Player etc) sowie regelbare Lautstärke etc. man spricht von nem "Vollverstärker"
Vor allem haste bei dem Ding Garantie, ne Fernbedienung und ist im Prinzip neu.

Der Dynavox Chinakaraokeverstärker ist das Geld net wert, und sich irgendein 20 Jahre altes Einsteigerteil hinstellen auch net besser.

Bei den Universum Latusprechern handelt es sich um beipackteile von ner 90er Jahre Plastikanlage, die taugen nix. Da hörste besser erstmal mit PC Boxen.

Wenn du noch ältere (bessere) Lautsprecher hättest würde sich der Vollverstärker schon lohnen. Den Vorverstärker schickste dann halt zurück, dieser ist eh nicht gut, hat keinen Anschluss für das Erdungskabel wies ausschaut.
.


[Beitrag von Detektordeibel am 21. Dez 2012, 17:34 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#8 erstellt: 21. Dez 2012, 17:31
Ich poste gleich noch was. Der verlinkte Onkyo endete bloß in wenigen Minuten, daher die Eile:
http://www.ebay.de/i...&hash=item35c29f8b20
http://www.ebay.de/i...&hash=item2ec47bf067
http://www.ebay.de/i...&hash=item460ab97a73
http://www.ebay.de/i...&hash=item3a7c9eaede

Scan den Markt mal selbst: KLICK
Im Zweifel bitte hier nachfragen, ob das Gerät einen Phonoeingang hat und welcher Preis angemessen sein könnte.
LPAnfänger
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 21. Dez 2012, 17:35
Ich hatte auf den Onkyo geboten, wurde aber 2 sekunder vorher noch überboten !...

Mit dem Vorverstärker, dem Kabel (http://www.amazon.de/Wentronic-Audio-stereo-Kupplung-Cinchstecker/dp/B002C2ZS2E/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1356106910&sr=8-3) und Pc-Boxen kann ich hören, oder kann ich nicht ?

Ich schaue mir die Links zu den Ebay-Sachen gleich mal an. Danke dafür !

Wenn ich etwas finde, frage ich nach, ob und wie viel preislich ok ist ! cht eine super Community !
Hüb'
Inventar
#10 erstellt: 21. Dez 2012, 17:37

LPAnfänger schrieb:
Mit dem Vorverstärker, dem Kabel (http://www.amazon.de/Wentronic-Audio-stereo-Kupplung-Cinchstecker/dp/B002C2ZS2E/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1356106910&sr=8-3) und Pc-Boxen kann ich hören, oder kann ich nicht ?

Kannst Du. Damit wird allerdings nur ein eher niedriger Qualitätsanspruch befriedigt.
LPAnfänger
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 21. Dez 2012, 17:41
Niedrige Qualität ist mir erstmal ganz lieb, wenn cih dafür nur noch 1€ extra ausgeben muss ...
Ich bin ein armer Student und kann mir , vor allem vor Weihnachten wo soweiso immer Geld fehlt, nicht gerade soviel leisten....

Sobald ich wieder Geld in der Tasche habe, lege ich mir dann einen Vollverstärker zu, richtig ?

Bevor ich den kaufe frage ich aber auf jeden Fall hier nach ! Ihr seid echt klasse

Ich bestell mir dann das Kabel und schaue mal wie esw sich anhört..., sollte es gar nicht gehen, kann ich dank amazon ja noch beides wieder zurück geben

Vielen Dank und frohe Weihanchten an alle.

PS: Sollte noch jemand getrade einen Link zu einem guten und vorallem günstigen Verstärker finden, wäre ich nciht abgeneigt mir diesen anzuschauen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler an Magnat Boxen anschließen?
Mercer0793 am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  5 Beiträge
Plattenspieler anschließen
Mr._Huckleberry am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  5 Beiträge
Plattenspieler Dual DT 210 an Boxen anschließen?
ceekay1811 am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2014  –  3 Beiträge
Wie Plattenspieler anschließen?
roxxi am 04.03.2015  –  Letzte Antwort am 06.03.2015  –  11 Beiträge
Plattenspieler anschließen.
alexchilla97 am 16.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  21 Beiträge
Dual DTJ 301.1 an Boxen anschließen
mambokurt88 am 14.05.2015  –  Letzte Antwort am 19.05.2015  –  9 Beiträge
Plattenspieler an Receiver anschließen
Thomas_Hank am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 02.09.2010  –  4 Beiträge
Plattenspieler an Equalizer anschließen
Essi110 am 01.12.2011  –  Letzte Antwort am 03.12.2011  –  4 Beiträge
Plattenspieler an Radio anschließen
vernies am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  3 Beiträge
Plattenspieler an Aktivboxen anschließen
Sergeant_Soy am 08.12.2016  –  Letzte Antwort am 09.12.2016  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Universum

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.246