Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Micro Seiki BL-51; Tonarm MA-303; Tonabnehmer ?

+A -A
Autor
Beitrag
turbotorsten
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Jan 2013, 22:26
Hallo Liebe Analog- Gemeinde,

ich bin unverhofft in den Besitz eines Micro Seiki BL-51 gekommen- in hervorragendem Zustand.
Da dieser Plattenspieler nach dem C.E.C BD-5200 erst mein zweites analoges Gerät ist, mangelt es mir an Erfahrungswerten, die ich nun hoffe von euch beziehen zu können. Für Hilfe bin ich also sehr dankbar!

Die Frage ist denkbar einfach:
Welches Tonabnehmer system passt zum BL-51 bzw. dessen Tonarm MA-303?
(ich konnte diesbezüglich leider nur sehr wenig im Netzt finden)
Vorhanden wäre ein gut intaktes Denon DL-103.
Wäre das eine Option?
Alternativvorschläge wären sehr hilfreich!

Vielen Dank schonmal für euren Einsatz.
Wuhduh
Inventar
#2 erstellt: 23. Jan 2013, 23:39
DL103 verhökern ! Irgendeiner zahlt immer einen Spinnerpreis !

MfG,
Erik
akem
Inventar
#3 erstellt: 24. Jan 2013, 09:13
Wieso Spinnerpreis?
max130
Stammgast
#4 erstellt: 24. Jan 2013, 09:28
Hallo Torsten,

Glückwunsch zum Micro!

Auch wenn ich den Arm nicht aus eigener Erfahrung kenne, möchte ich mal meine Einschätzung abgeben, bevor der Thread in eine Grundsatzdiskussion abgleitet.

Der Arm scheint ein schwerer zu sein, daher würde ich die Systeme für passend halten, die auch an solchen wie SME 3009 (nicht Improved oder Series III) oder auch den Technics SL-1200 bis SL-1700 laufen. Der Micro MA-303 könnte soger eher noch schwerer sein.

Das DL-103 würde ich durchaus probieren, auch DL-110 stelle ich mir als guten Partner vor.
Ansonsten kämen meiner Einschätzung nach noch Benz Micro MC silver bzw. gold in Frage.
Weitere Systeme mit einer Nadelnachgiebigkeit (Compliance) im Bereich 15 µm/mN sind sicher ein Versuch wert.

Soweit meine Ferndiagnose, nun überlasse ich das Feld denen, die den Arm besser kennen.

Viele Grüsse
Stefan
turbotorsten
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Jan 2013, 11:36
vielen dank schonmal für die schnellen anregungen!
ich kann über den tonarm ma-303 leider nahezu nichts finden. hat sonst jemand ganz konkrete erfahrungen damit? (ich wüsste halt auch gerne ob der tonarm an sich brauchbar ist, oder ob nicht doch ein anderer an den micro sollte...)
was den tonabnehmer angeht:
- ich hatte was das dl-103 angeht eigentlich nur gutes gelesen?!; an meinem cec war ich damit auch zufrieden (ich werds auf jedenfall erstmal ausprobieren)
@max das benz mc silver lege auch preislich noch im rahmen, das wäre eine versuchung wert
max130
Stammgast
#6 erstellt: 24. Jan 2013, 11:51
Jaja, das DL-103 polarisiert sehr, zu diesem System gibt es gefühlt mehr Meinungen als Besitzer.


Das Benz silver wird aber an einen MM-Eingang angeschlossen.

Dem Pegel des DL-103 entspricht eher das Benz MC gold.

VG
Stefan
turbotorsten
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Jan 2013, 17:22
hmm bei phonophono heißt es, das benz gold brauche ausgezeichnete elektronik und ein sehr gutes phonokabel, da hier eine sehr geringe ausgangsspannung anliege. als bespiel phono pre wird hier ein lehmann black cube genannt. ich verfüge allerdings nur über einen hormann supa 3.0. wäre das eine kombination die man trotzdem eingehen kann?
(ich hatte eigentlich nicht vor mein komplettes equippement zu wechseln)
max130
Stammgast
#8 erstellt: 24. Jan 2013, 17:38
...die schreiben auch, das DL-103 brauche SEHR gute Elektronik....

Ausgezeichnete Elektronik und sehr gute Phonokabel tun meiner Meinung nach jedem Tonabnehmer gut.
Wenn ich die Elektronik und die Kabel zu verkaufen hätte, würde ich das natürlich besonders betonen.

Viele Grüsse
Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Micro Seiki BL-21
Sondermann am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  5 Beiträge
Micro Seiki BL-51 - Fragen über Fragen^^
turbotorsten am 23.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  17 Beiträge
Tonarm Micro Seiki MA 505
fork am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  3 Beiträge
Micro Seiki MA-505
Thomas13 am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  3 Beiträge
welche Nadel/System für MICRO SEIKI BL 51
ginger-bulldog am 28.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  8 Beiträge
Justage Tonarm Micro Seiki MA-505
Nick13032003 am 16.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2010  –  5 Beiträge
Micro Seiki BL 111
Matricht74 am 24.03.2015  –  Letzte Antwort am 24.03.2015  –  4 Beiträge
Headshell für Micro Seiki Tonarm
Weidenkaetzchen am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  19 Beiträge
Micro Seiki DQ43
Matricht74 am 18.04.2014  –  Letzte Antwort am 15.06.2014  –  10 Beiträge
Micro Seiki CF-2
Sondermann am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Speed Link

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 108 )
  • Neuestes Mitgliedmywood
  • Gesamtzahl an Themen1.345.636
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.952