Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Probleme mit Phonostation 1

+A -A
Autor
Beitrag
max2001
Neuling
#1 erstellt: 25. Mrz 2013, 21:32
Hallo zusammen ,
vielleicht kann mir wer helfen.
Habe mir von Teufel die phonostation 1 geholt und diese mit den Raumfeld Speaker l verbunden.... alles richtig angeschlossen,schallplattenspieler an den Eingang der phonostation angeschlossen und den Ausgang der phonstation an den line in Eingang der Speaker. Leider kommt nur lautes gewummer heraus.sprich es funktioniert nicht. Habe dann die phonostation umgetauscht. Heute die neue erhalten. Selbes Problem. Was läuft falsch kann mir nicht helfen.., in übrigen die Teufel Hotline auch nicht


[Beitrag von max2001 am 25. Mrz 2013, 21:36 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 25. Mrz 2013, 22:00
Was für ein Plattenspieler, Tonabnehmer etc?
max2001
Neuling
#3 erstellt: 25. Mrz 2013, 22:21
Plattenspieler pioneer pl990.
Wenn ich den Plattenspieler direkt an den Speaker l anschließe funktioniert es.
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 25. Mrz 2013, 22:49
Der Pioneer Plattenspieler hat doch nen eingebauten Vorverstärker... d.h. die phonostation brauchst du gar nicht, für das Geld hätte es auch nen hifi-tauglichen Plattenspieler gegeben, aber ok Teufel halt...

Also: Unterm Plattenteller müsste Schalter Phono/Line sein... Steht der auf Line, kannste direkt an den Speakern anschließen...

Ansonsten wenn der aus ist musste den Dreher am MM Input der phonostation anschließen...aber Klanggewinn wirste da keinen haben.


[Beitrag von Detektordeibel am 25. Mrz 2013, 22:51 bearbeitet]
max2001
Neuling
#5 erstellt: 25. Mrz 2013, 22:52
Die phonostation war bei den Speaker dabei
max2001
Neuling
#6 erstellt: 25. Mrz 2013, 23:15
Danke ... werde es gleich mal ausprobieren. ..kannt du denn einen guten Plattenspieler , der auch bezahlbar ist empfehlen.
deepimpact
Stammgast
#7 erstellt: 25. Mrz 2013, 23:34
Hallo,
also der Pioneer hat nur einen Line-Ausgang, die Phono Vorstufe kann man (ohne Bastelei) gar nicht ausknipsen. So gesehen ist die Phonovorstufe von Teufel erst mal nutzlos. Könnte auch sein, das sie die Teufel Anlage überlastet, da die Verstärkung recht hoch ist wenn man 2 hintereinanderschaltet. Daher wohl das brummen.

Nun ich bin ja in dem Sinne auch ein 'Hifi-Einsteiger'. Angefangen hat das mit einem Dual 522, den ich für 20€ (der war aber auch reparierbedürftig). An sich ist das ein sehr schönes Einsteigergerät, die letzte Serie, bevor Dual angefangen hat, Kunststoffbomber zu bauen. Nadeln sind auch noch verfügbar, allerdings ist man bei dem auf ein Dual-Eigenes Abtastsystem festgelegt. Die Tonabnehmer sind normalerweise im sog. 1/2 Zoll Standart, nur der Dual eben nicht. Ich bin aber bis jetzt immer zufrieden gewesen.

Mein 2ter Plattenspieler war auch ein gebrauchter. Ein Yamaha P-500, auch nichts sehr atemberaubendes, aber in einem schönen Design und mit intaktem Tonabnehmer. Aufpassen musst du, da der Teufel Verstärker nur MM- Tonabnehmer unterstützt, ich bin auch drauf reingefallen, da der Yammi ein MC System hat. Den Schalter am Verstärker umgelegt und schon klang es super.

Lange rede kurzer Sinn: Es ist sinnvoller sich ein Gebrauchtgerät zu holen. Für einen guten neuen Plattenspieler muss man schon seeeehr tief in die Tasche greifen. Dein Pioneer ist eher in die Kategorie...nun ja.... Billigheimer einzuordnen.

Die Frage ist natürlich auch, wie viel du ausgeben willst und was dir gefällt.
Detektordeibel
Inventar
#8 erstellt: 25. Mrz 2013, 23:57

kannt du denn einen guten Plattenspieler , der auch bezahlbar ist empfehlen.


Dual DTJ 301 ist hifi-tauglich und schon deutlich über dem Pioneer.

Aber es gibt auch genug Gebraucht auch genug Geräte. Der da z.B. viel Plattenspieler für wenig Geld. Besseren Tonabnehmer vielleicht noch draufmachen je nach Musikgeschmack.

z.B.

http://www.ebay.de/i...&hash=item4171bd28bf


Dein Pioneer ist eher in die Kategorie...nun ja.... Billigheimer einzuordnen


Am besten wäre auch bei dem zurückschicken falls möglich.

Notfalls kann man ihn auch benutzen, Plattenteller mit Silikon etc. bedämpfen das das Geleier in den Innenrillen vielleicht besser wird, und die Nadel gegen ne bessere elliptische austauschen. Aber diese Dinger bringens nicht, ich hab selber fast das baugleiche Gerät als Sony irgendwo rumliegen den mein Vater vor 12 jahren oder so mal gekauft hatte... natürlich auch viel zu teuer... hab ihn gegen nen Technics SL-QD22 für 18€ ausgetauscht der um Welten besser ist...
deepimpact
Stammgast
#9 erstellt: 26. Mrz 2013, 00:05

und die Nadel gegen ne bessere elliptische austauschen.


Ich bin mir nicht sicher, ob das bei dem überhaupt geht. Viele Plattenspieler in der Kategorie haben eine fest eingebauten Tonabnehmersystem und fixe Nadel. Abgenutzte Nadel ist dann gleich (praktisch) irreparabel kaputt. Ich würde das Ding entweder zurückschicken oder verkaufen.
Detektordeibel
Inventar
#10 erstellt: 26. Mrz 2013, 00:16
Der Pio 990 hat ein AT 91 drauf.... ist zwar fest in der Headshell aber Nadel austauschen ist möglich
ATN 3652E ich weiß die nummer mittlerweile auswendig. XD
max2001
Neuling
#11 erstellt: 26. Mrz 2013, 18:53
... naja die phonostation geht dann zurück. Den Pionier habe ich mir letztes Jahr geholt. Habe halt kein referenzgerät zum vergleichen gehabt... zudem bin ich vinyltechnisch nicht wirklich versiert. Danke für die Infos... Mal sehen vlt hole ich mir dieses Jahr einen neuen Spieler
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Phonostation 1
tr7v-tiger am 30.01.2012  –  Letzte Antwort am 16.02.2012  –  7 Beiträge
linn akito 1: probleme bekannt?
greyeye am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.08.2007  –  2 Beiträge
Probleme mit Phono Pre
van_loef am 05.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.11.2008  –  3 Beiträge
Probleme mit Dual 522
titus100 am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 27.11.2005  –  2 Beiträge
Probleme mit DUAL 606
martingronau am 05.06.2007  –  Letzte Antwort am 07.06.2007  –  5 Beiträge
Probleme mit Akai AP206C
seam am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 28.09.2007  –  2 Beiträge
Tonarm-Probleme mit Dual 741Q
HelterSkelter am 22.05.2004  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  8 Beiträge
Hilfe Probleme mit meinem Plattenspieler
titan66 am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  6 Beiträge
Project Experience Probleme mit Riemenantrieb!
Dirty am 31.12.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2006  –  7 Beiträge
Yamaha CR-1000 Probleme mit Phono
Apple_II am 26.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 67 )
  • Neuestes MitgliedKlaus-P.
  • Gesamtzahl an Themen1.344.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.165