Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe Probleme mit meinem Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
titan66
Stammgast
#1 erstellt: 26. Okt 2004, 11:10
Hallo

Ich habe leider einige Probleme mit meinem Rega P 3.
Zum einen bekomme ich nur auf einem Lautsprecher ein Signal,
zum anderen erreicht er nicht seine 33 1/3 Umdrehungen. Die Musik leiert nur so vor sich hin, deutlich zu langsam.

Zum dem ersten Problem ist mir ein kleines Kabel aufgefallen, dass dich anscheinend vom TA gelöst hat (da sind 4 Kabel dran).

ich hoffe ihr könnt mir helfen, da ich im analogen Bereich ein Laie bin.

Vielen Dank!!!

Gruß Michael
DrNice
Moderator
#2 erstellt: 26. Okt 2004, 11:31
Moin!

Das

Zum einen bekomme ich nur auf einem Lautsprecher ein Signal

dürfte schonmal daran

Zum dem ersten Problem ist mir ein kleines Kabel aufgefallen, dass dich anscheinend vom TA gelöst hat

liegen

Hast Du versucht, die Geschwindigkeit mit dem Pitchregler zu regulieren? Ansonsten ist vielleicht der Riemen lasch und rutscht durch.
titan66
Stammgast
#3 erstellt: 26. Okt 2004, 11:35
Hi

Wo finde ich denn am Rega einen Pitchregler??

Gruß und DANKE!!
DrNice
Moderator
#4 erstellt: 26. Okt 2004, 11:38
Moin!
Ich kenne das Gerät nicht, es kann also sein, dass er keinen hat
Sollte dem so sein, ist der Fehler eigentlich beim Riemen zu suchen.
directdrive
Inventar
#5 erstellt: 26. Okt 2004, 12:13
Hallo Michael,

beachte bitte diesen Thread: http://www.hifi-foru...um_id=26&thread=2282
Hier war der Riemen der Übeltäter, so berichtete der Besitzer in einem anderen Forum. Bei Dir tippe ich schon eher auf das rutschende Motorpulley.
Schlimmstmögliche Alternative wäre ein defektes Plattentellerlager, womöglich durch fehlende Schmierung.

Wenn der Stecker am System nur abgerutscht ist, solltest Du ihn - vorsichtig - mit einer Zange oder Pinzette wieder auf den Stift schieben können, ist das Kabel jedoch vom Steckerchen abgerissen, wirst Du löten müssen - dabei unbedingt den Tonabnehmer ausbauen. Eine Demontage des Arms ist - ruhige Hand und ordentliches Werkzeug vorausgesetzt - nicht zwingend notwendig.

Viel Erfolg wünscht

Brent
titan66
Stammgast
#6 erstellt: 26. Okt 2004, 13:27
Hallo

Danke für die Antworten!

Also werde ich es zuerst mal mit einem neuen Riemen versuchen.
Wo bekomme ich den und wieviel muß ich dafür anlegen??

Gruß Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe - Probleme mit Dual Plattenspieler
dirsar am 19.07.2016  –  Letzte Antwort am 19.07.2016  –  8 Beiträge
Probleme mit meinem gebrauchten Plattenspieler!
michi12 am 20.08.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  11 Beiträge
Plattenspieler Hilfe / Kaufberatung
Curbyy am 08.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  9 Beiträge
Probleme mit Onkyo Plattenspieler
loocaz am 21.10.2006  –  Letzte Antwort am 22.10.2006  –  3 Beiträge
Probleme mit Plattenspieler und Anlage
pwp am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  14 Beiträge
Probleme mit Plattenspieler Siemens RW546
Kid_A am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2012  –  5 Beiträge
Probleme mit Plattenspieler - AKAI Direct Drive
germann am 27.05.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  4 Beiträge
Probleme mit Grundig Plattenspieler "Auto Return 740"
Oldschool_Listener am 09.07.2015  –  Letzte Antwort am 10.07.2015  –  3 Beiträge
probleme mit Plattenspieler
bigTom123 am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  2 Beiträge
probleme mit neuem plattenspieler...
dieterparker am 04.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Eskuche

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 100 )
  • Neuestes Mitgliedhasnoname
  • Gesamtzahl an Themen1.345.624
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.852