Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Probleme mit neuen Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
BacardyPur
Neuling
#1 erstellt: 14. Aug 2011, 20:19
Hallo,

Ich bin absoluter Laie was Plattenspieler angeht.Versuche mein Problem aber so gut wie möglich zu beschreiben.

Ich habe mir von einem ebayhändler folgendes Modell gekauft:
Technics SL-220

Das Problem ist das der Riemen immer von der "Schraube" geht womit der Plattenspieler sich dreht.Ich weiß leider nicht wie diese Schraube genau heißt Es ist eine kleine goldene.

Hatte den Verkäufer auch schon gefragt er meinte ich sollte den Riemen vorsichtig auf die Schraube machen und dann eine kurze Zeit den Teller mit der Hand drehen..Aber sobald sich der Plattenspieler ein bisschen schneller dreht,geht der Riemen nach oben und ist ab

Der Riemen sieht auch noch recht gut aus und laut Verkäufer muss der nicht gewechselt werden.Hat jemand eine Idee für mich bevor ich das Gerät doch wieder zurückschicke
Der Verkäufer meinte,bei ihm lief das Gerät einwandfrei.Der Plattenspieler war beim Transport auch gut verpackt.

Gruss
Jan
Albus
Inventar
#2 erstellt: 15. Aug 2011, 09:43
Tag,

das ist der sogenannte Pulley, die Motorachse, die den Antriebsriemen aufnimmt und den Riemenantrieb bewirkt.

Deine Beobachtung deutet darauf hin, dass mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der mitgelieferte Riemen zu klein ist, heißt: im Umfang zu kurz. Weil zu kurz, wird der vom Pulley ausgehende Zug dahin gelöst, dass der Riemen nach oben weg gezogen wird. Möglich, dass der Verkäufer einen neuen Riemen mitlieferte, er selbst abedr noch mit dem alten probiert hatte.

Man kann versuchen, erstens, den Riemen etwas zu dehnen, Erfolg fraglich; man kann versuchen, einen passenden Riemen als Ersatzteil zu finden.

Vielleicht geht es - zugleich dehnend - dann, wenn man den Riemen auf der Lauffläche des Plattentellers (unter dem Plattenteller) mit der Hand (und einem Hölzchen oder ähnlich) so weit wie möglich nach unten schiebt - und es dann mit dem Zug des Pulley positionieren lässt.

Mit einem zu kurzen Riemen, und wenn auch nur um 5-10 mm zu kurz, muss man nicht lange herumprobieren - es wird nichts Gutes.

Freundlich
Albus


[Beitrag von Albus am 15. Aug 2011, 09:45 bearbeitet]
BacardyPur
Neuling
#3 erstellt: 15. Aug 2011, 17:04
Danke für deine Antwort Albus.Ich werde mal einen neuen Riemen kaufen.

Gruss
Jan
rorenoren
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Aug 2011, 21:43
Moin Jan,

der Pulley hat eine "elliptische" Form mit zwei Scheiben ober- und unterhalb.
Der Riemen muss zwischen diesen Scheiben auf der "Ellipse" liegen. (ballige Form)
Die Spannung des Riemens muss etwa so sein, wie ein recht straff gespanntes Gummiband.

Zu straffe Riemen bremsen eher den Motor, als dass sie ablaufen, es sei denn, Motor oder Teller wären sehr weich aufgehängt.
(z.B. beim Braun PCS5 passiert das leicht)

Ein neuer Riemen schadet natürlich nicht und kostet nicht die Welt.
Nur muss auch der richtig aufgelegt werden.

Gruss, Jens
BacardyPur
Neuling
#5 erstellt: 17. Aug 2011, 11:37
Hallo,

so Riemen ist da.Läuft alles wunderbar jetzt.

Ist auch ein ganz schönes Stück schmaler der neue Riemen als den vom Verkäufer mitgeschickt.

danke für die Hilfe

Gruss
Jan
Albus
Inventar
#6 erstellt: 17. Aug 2011, 13:35
Tag,

sehr gut, dass der Plattenspieler nun rund läuft; viel Freude noch damit.

Freundlich
Albus
unterberg
Stammgast
#7 erstellt: 17. Aug 2011, 13:54
Hallo Jan,

was mich noch interessiert: Wie bist Du innerhalb von 18 Stunden an einen neuen Riemen gekommen?

Gruß Frank
brumbär01
Stammgast
#8 erstellt: 17. Aug 2011, 13:58
dank breitband-internet?
Stefanvde
Inventar
#9 erstellt: 17. Aug 2011, 14:14
Naja,es gibt schon noch kleinere Fernsehläden die manchmal solche Teile haben,z.B. auch Nadeln.Gerade für mal weit verbreitete Technics Geräte,waren mal sehr gängig.
BacardyPur
Neuling
#10 erstellt: 17. Aug 2011, 14:57
Hallo


Ebay ist das Zauberwort.

Montag gekauft mit paypal sofort bezahlt und war heute mittag im Briefkasten

Wie kommst du ausserdem auf 18 Stunden?


[Beitrag von BacardyPur am 17. Aug 2011, 14:59 bearbeitet]
Stefanvde
Inventar
#11 erstellt: 17. Aug 2011, 15:02
Na Hauptsache der Dreher läuft jetzt anständig.

Viel Spaß bei Plattenhören,meiner dreht auch schon seit 9 Uhr heute Morgen.
BacardyPur
Neuling
#12 erstellt: 17. Aug 2011, 15:05
Danke!

Ja,fange jetzt an mit Platten sammeln.Gerade im Punk bereich was ich auschließlich höre gibt es so viele LP's.

Ich denke es wird ein teures Hobby.Und in 10 Jahren hätte man auch von dem Geld ein Auto kaufen können.
Aber egal
unterberg
Stammgast
#13 erstellt: 17. Aug 2011, 15:09

BacardyPur schrieb:
Hallo


Ebay ist das Zauberwort.

Montag gekauft mit paypal sofort bezahlt und war heute mittag im Briefkasten

Wie kommst du ausserdem auf 18 Stunden? ;)


Habe mich um einen Tag verrechnet...

Viel Spaß mit dem Dreher und beim Punk!

Gruß Frank
Stefanvde
Inventar
#14 erstellt: 17. Aug 2011, 15:11
Na und? Musik und Hifi war noch nie das billigste Hobby ;-)

Da muss man halt durch,aber solang es dabei Spaß macht ist es mir zumindest völlig egal das die LP heute meist teurer ist wie die CD,kaufe trotzdem zu 90% LP's.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit Plattenspieler
MarryOtter am 02.10.2015  –  Letzte Antwort am 04.10.2015  –  12 Beiträge
Probleme mit Plattenspieler CEC BD-2000
soul am 19.07.2003  –  Letzte Antwort am 09.12.2003  –  7 Beiträge
probleme mit Plattenspieler
bigTom123 am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  2 Beiträge
probleme mit neuem plattenspieler...
dieterparker am 04.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  30 Beiträge
Probleme mit Onkyo Plattenspieler
loocaz am 21.10.2006  –  Letzte Antwort am 22.10.2006  –  3 Beiträge
Probleme mit Plattenspieler
m.86 am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  6 Beiträge
Hilfe Probleme mit meinem Plattenspieler
titan66 am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  6 Beiträge
Probleme mit kabel von Plattenspieler
Wonko843 am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  16 Beiträge
Probleme mit Plattenspieler und Anlage
pwp am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  14 Beiträge
Probleme mit meinem gebrauchten Plattenspieler!
michi12 am 20.08.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Fischer&Fischer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedkhu
  • Gesamtzahl an Themen1.345.849
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.240