Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Probleme mit Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
MarryOtter
Neuling
#1 erstellt: 02. Okt 2015, 11:09
Mahlzeit!!

Leidiges Thema....
Wenn ich die Nadel aufsetze (und nur dann) brummt es und ich habe schon alles Mögliche ausprobiert.

Ich habe die Netzstecker von A nach B und Kreuz und Quer gesteckt,
Ich habe einen neuen Netzstecker gekauft,
Ich habe es mit und Ohne Vorverstärker versucht,
Ich habe den Spieler auf Luftpolster gesetzt und sogar beim spielen hoch gehoben um mechanisches Brummen auszuschließen,
Ich habe die Motorachse mit Schmiermittel behandelt,
Und ich habe den Spieler mit zu einem HIFI Händler genommen, bei dem hat er natürlich nicht gebrummt...

Wo ist der Fehler?

Der Spieler ist ein Pro-ject Debut III
Die Anlage eine Marantz pm 5005

Ich wäre wirklich sehr glücklich wen mir jemand helfen könnte.
Danke!
Haiopai
Inventar
#2 erstellt: 02. Okt 2015, 11:18
Moin , einfach mal ein Schuß ins blaue , steht dein Dreher direkt neben dem Verstärker , womöglich auf der Seite , wo der Verstärker
den Netztrafo hat ??
MarryOtter
Neuling
#3 erstellt: 02. Okt 2015, 11:31
Nein zwischen Verstärker und Dreher ist eine 3- bis 4 cm dicke Holzplatte, ich habe den Dreher auch schon auf einen extra Tisch gestellt und an eine Steckdose auf der anderen Seite des Raums angeschlossen, da standen die Geräte ca. 1 m auseinander. Leider ohne Erfolg.
Haiopai
Inventar
#4 erstellt: 02. Okt 2015, 11:38
Na ja , wenn du sagst , du hattest den Dreher auch schon bei einem Händler und bei dem hätte er nicht gebrummt , dann würde ich mir als nächstes Mal von nem Kollegen einen anderen Verstärker ausleihen und testen ob das Brummen in Verbindung mit dem auch noch da ist .

Ist das brummen denn rein aus den Lautsprechern zu hören und betrifft es beide Kanäle ??
Rahel
Inventar
#5 erstellt: 02. Okt 2015, 11:45
Ist der Dreher mit dem Verstärker geerdet?
MarryOtter
Neuling
#6 erstellt: 02. Okt 2015, 11:52
Ja betrifft beide Kanäle, ich frag mal einen Kumpel heute Abend.
Rahel
Inventar
#7 erstellt: 02. Okt 2015, 12:05
Hier noch ein paar Informationen:
https://www.google.c...9sBbqPAoYWCm8DeKRnJw
MarryOtter
Neuling
#8 erstellt: 02. Okt 2015, 12:13
Geerdet ist er ja und brummt auch nicht wenn der Motor läuft nur wenn ich die Nadel aufsetze fängt es an. Klingt auch anders als das Brummen von der Erdung... viel Tiefer.
akem
Inventar
#9 erstellt: 02. Okt 2015, 12:46
Wenn es erst bei Nadelkontakt zur Platte brummt kann es eigentlich nur am Antrieb liegen.
Jetzt mußt Du herausfinden, was bei Dir zu Hause ggü. der Aufstellung beim Händler anders ist.
Ich tippe mal vorsichtig darauf, daß der Verstärker-Trafo ein mechanisches Brummen auf die Standfläche überträgt und der Dreher diese "aufschnappt". Heb also mal testweise den Verstärker etwas an, während der Dreher spielt.

Gruß
Andreas
juergen1
Inventar
#10 erstellt: 04. Okt 2015, 03:41

MarryOtter (Beitrag #8) schrieb:
Geerdet ist er ja
Hat das Kabel auch wirklich Kontakt? Wackel mal an beiden Kontakten während des Brummens. Und probier auch mal was passiert wenn du den Kontakt ganz löst. Manchmal ist die Erdung wohl über die Cinchkabel realisiert und es brummt nur, wenn zusätzliches Erdungskabel dran ist.
Vielleicht auch Rückkopplung vom Lautsprecher? Dreh mal die Lautstärke ganz runter.
Gruß
Jürgen
frank60
Inventar
#11 erstellt: 04. Okt 2015, 05:13

juergen1 (Beitrag #10) schrieb:
Manchmal ist die Erdung wohl über die Cinchkabel realisiert und es brummt nur, wenn zusätzliches Erdungskabel dran ist.
Vielleicht auch Rückkopplung vom Lautsprecher? Dreh mal die Lautstärke ganz runter.

In beiden Fällen würde es auch schon vor dem Aufsetzen der Nadel brummen.

Interessant wären mal aussagekräftige Bilder vom Dreher und seinem Umfeld.

Klar ist, daß es mechanisches Brummen sein sollte, unklar ist, woher es kommt, da der Dreher beim Spielen auch schon angehoben wurde.
juanitolo1
Stammgast
#12 erstellt: 04. Okt 2015, 07:00

MarryOtter (Beitrag #1) schrieb:
Mahlzeit!!

Der Spieler ist ein Pro-ject Debut III
Die Anlage eine Marantz pm 5005

Ich wäre wirklich sehr glücklich wen mir jemand helfen könnte.
Danke!

Das scheint ein nicht unbekanntes Problem zu sein:

Kleine Ausrutscher kommen in den besten Familien vor. So lief auch das Testexemplar des Pro-Ject Debut III nicht ganz so ruhig wie sein antriebstechnisch baugleicher Vorgänger. Eine kleine Prise vom typischen 100-Hertz-Synchronmotor-Summen ist in Ordnung, aber durchschnittliches Vinylrauschen und spätestens die Musik sollten diese Antriebseinflüsse überdecken.
Wenn Sie glauben, einen zu stark vibrierenden Motor erwischt zu haben, machen Sie einen Vergleich beim Händler, aber bleiben Sie realistisch: Gruftschwarze Stille kann kein 230-Euro-Spieler erzeugen.

http://www.connect.d...ebut-iii-328670.html

Möglich also, dass sich dieses 100Hz Brummen auf den Tonarm bzw. die Platte beim Abspielen durchschlägt.

Dann wäre es ein Garantie Fall.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Leidiges Thema Brummen
Pepsipsycho am 01.04.2015  –  Letzte Antwort am 01.04.2015  –  5 Beiträge
Tangential-Spieler brummt
student1984 am 14.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  28 Beiträge
HTE-Spieler und Yamaha-Receiver mit BRUMMEN
HarzAndi am 14.08.2014  –  Letzte Antwort am 21.08.2014  –  12 Beiträge
Welchen Plattenspieler habe ich?
Cordilus am 29.12.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2014  –  12 Beiträge
Brummen mit Dual Plattenspieler
troglo am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  5 Beiträge
Probleme mit neuen Plattenspieler
BacardyPur am 14.08.2011  –  Letzte Antwort am 17.08.2011  –  14 Beiträge
Probleme mit Tonarm und Nadel
derBerti am 17.05.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  19 Beiträge
Starkes Brummen beim Plattenspieler mit Vorverstärker
Napalm am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  3 Beiträge
Probleme mit Plattenspieler und Anlage
pwp am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  14 Beiträge
Vorverstärker / Plattenspieler und Surround
fischstaebchen am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 85 )
  • Neuestes MitgliedMarkusKR71
  • Gesamtzahl an Themen1.345.890
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.323