Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was ist das?

+A -A
Autor
Beitrag
Rockarolla
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Mrz 2013, 19:45
Habe mir heute bei passender Gelegenheit eine neue Nadel besorgt. Ich fragte nach einer Original Audio Technica mit elliptischen Schliff. Dann gab er mir diese hier für 29,95 Euro:
Nadel

Ich glaube, da stimmt irgendwas nicht...die ist weder original noch elliptisch. Er meinte, daß E vor dem P stand früher mal für elliptisch. Sieht auch unter der Lupe eher sphärisch aus
Hinzu kommt...die gibt es bei ebay für 11,99 Euro

Habt Ihr ne Ahnung?

Gruß, Rockarolla
georgy
Inventar
#2 erstellt: 26. Mrz 2013, 20:11
Dass die Nadel nicht von Audio Technica ist sollte klar sein, dann würde nicht Nivico DT 45 drauf stehen.
Ob die sich deutlich vom Original unterscheidet können andere sicher besser beurteilen.
Klar ist aber dass man die Nadel selbst bei Amazon fast 30% günstiger bekommt, es also kein Schnäppchen war.
Rockarolla
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Mrz 2013, 20:22
Er meinte, ATN steht für Audio Technica. Kam mir selbst als Ahnungsloser ein bischen kurios vor.
Hinzu kommt...ist die nun elliptisch
georgy
Inventar
#4 erstellt: 26. Mrz 2013, 20:29
Sicher steht ATN für Audio Technica, dafür ist der Nachbau gemacht, ähnlich wie Teile für einen 3er BMW auch nicht zwingend von BMW sondern von ganz anderen Firmen kommen können aber auf der Verpackung dann "für 3er BMW" stehen kann.
Der Nadelschliff deiner Nadel ist sphärisch.
Passat
Moderator
#5 erstellt: 26. Mrz 2013, 21:00
Der Tonabnehmer ist der Audio Technica AT 3472 P, die dazugehörige Nadel ist die ATN 3472 P.

Das ist also eine Nachbaunadel, passend für das AT 3472 P.
Das System hat eine sphärische Nadel.
Eine elliptische Nadel hätte ein "E" in der Typenbezeichnung.
Gäbe es für das System eine elliptische Nadel, dann würde die ATN 3472 EP heißen.

Das P steht für "T4P", es ist ein System mit T4P-Anschluß.

T4P steht für "Technics 4 Point". Der Anschluß wurde von Technics erfunden und seinerzeit bei nahezu allen Technics Plattenspielern verwendet.

Andere Hersteller haben den Anschluß ebenfalls verwendet.



Grüße
Roman
Albus
Inventar
#6 erstellt: 26. Mrz 2013, 21:02
Tag,

du hast einen Nadeleinschub-Nachbau des Herstellers Stylus Company für einen Nadeleinschub vom Typ Audio Technica AT 3472P erhalten, der auch für einen Tonabnehmer mit der Bezeichnung Nivico DT 45 (genauer: JVC Nivico DT 45) verwendet werden kann, und in sehr vielen anderen baugleichen Typen. Der Buchstabe 'N' in 'ATN' bedeutet 'Needle' (Nadel). Die originalen Nadeleinschübe von Audio-Technica tragen einen eingeprägten Firmenaufdruck in goldfarbiger Schrift.

Die originalen Audio-Technica Nadeleinschübe für diesen Tonabnehmer-Grundtyp (AT 3472 P, EP), die einen biradial elliptischen Schliff (10 x 18 µm) bzw. einen speziellen elliptischen Schliff (8 x 18 µm) aufweisen, heißen ATN 3472 BE (biradial elliptisch) bzw. ATN 3472 SE (speziell elliptsch). Hier bitte einmal zum Vergleich anzusehen: http://www.lpgear.com/product/ATN3472BE.html

Man hat dir einen Bären aufgebunden. - Zeig doch auch die Nadel vor, nicht nur die Verpackung, bitte.

Freundlich
Albus

Zusatz: Hier noch einen Blick auf Original und einen Nachbau: http://www.zum-shop....escription=&x=36&y=9
A.


[Beitrag von Albus am 26. Mrz 2013, 21:13 bearbeitet]
Rockarolla
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Mrz 2013, 21:36
@Passat:

Eine elliptische Nadel hätte ein "E" in der Typenbezeichnung.


Ich habe ihn, wie bereits geschrieben, darauf angesprochen. Seine Aussage lautete: daß ist eine elliptische Nadel und das E steht heutzutage nicht mehr drauf. Außerdem, sphärische Nadeln werden nicht mehr hergestellt.


@Albus: Hier die Nadel

Nadel 2
heisch
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Mrz 2013, 21:44

sphärische Nadeln werden nicht mehr hergestellt


---und wie lange ist seine Holznase geworden?

Gruss

Heinz
Passat
Moderator
#9 erstellt: 26. Mrz 2013, 21:55
Online gekauft?

Dann zurückschicken.

Im Laden gekauft?
Dann hast du leider Pech gehabt, denn da gibts kein Rückgaberecht.

Grüße
Roman
Wuhduh
Inventar
#10 erstellt: 26. Mrz 2013, 22:31
Das Rückgaberecht kann mMn nicht ausgeschlossen werden, wenn es sich um einen nachweislichen " Mangel in einer zugesicherten Eigenschaft " handelt.

Hier: Elliptische Originalnadel !

Da könnte ja jeder Fuzzi meinen: " Nimm' die hier ! Ist genauso gut ! "

MfG,
Erik
Detektordeibel
Inventar
#11 erstellt: 26. Mrz 2013, 22:55
Jeden Morgen steht ein dummer auf. man muss ihn nur finden...

http://www.hifi-foru...d=16198&postID=24#24

http://www.hifi-foru...d=15999&postID=33#33

http://www.hifi-foru...d=16175&postID=11#11


Ich habe ihn, wie bereits geschrieben, darauf angesprochen. Seine Aussage lautete: daß ist eine elliptische Nadel und das E steht heutzutage nicht mehr drauf. Außerdem, sphärische Nadeln werden nicht mehr hergestellt.



Hinzu kommt...die gibt es bei ebay für 11,99 Euro


Warum weil das eine billige nachbaurundnadel ist...

Das P steht für P-Mount also T4P...

Elliptisch und original gibts für das System hier. Ansonsten gibts noch hier und das ganze Systeme elliptisch... aber

http://www.zum-shop....nnadel_p11386_x2.htm

haste zwar schon alles zigmal schriftlich bekommen aber manche lassen sich halt lieber verscheissern.


[Beitrag von Detektordeibel am 26. Mrz 2013, 22:59 bearbeitet]
Rockarolla
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Mrz 2013, 23:42
@wuhduh: so schauts...hierbei handelt es sich um Vortäuschungen falscher Tatsachen.

@detektordeibel: du wirst mir immer sympathischer...:-o...

bevor man irgendwelche Äußerungen trifft, sollte man vielleicht mal nachfragen, wieso, weshalb warum...
Ich war rein zufällig um die Ecke von diesem "Fachgeschäft". Das ziehe ich vor dem Kauf im Internet.

Es handelt sich hier also definitiv um eine Nadel mit einem sphärischen Schliff?
Dann werde ich spätestens Do. bei ihn auf der Matte stehen.
akem
Inventar
#13 erstellt: 27. Mrz 2013, 09:01
Für Deinen Händler zur Aufklärung (er meinte ja, heute würden keine sphärischen Nadeln mehr hergestellt):
Rundnadel = konische Nadel = sphärische Nadel
Alles das gleiche...

Andererseits: wenn die elliptische Nadel auch nur 10x18µm hat, kannst Du gleich die Rundnadel behalten... Eine gute elliptische Nadel hat 5x18µm. Kostet aber auch keine 20 Euro sondern eher 120...wenn's langt.

Gruß
Andreas
Hörbert
Moderator
#14 erstellt: 27. Mrz 2013, 09:10
Hallo!

@Rockarolla

Vom Preis her gesehen kannst du dich eigentlich nicht beklagen, die 30 Euro liegen in dem üblichen Preisrahmen für günstige einfache Nachbaunadeln.

Allerdings ist das Original (ebenfalls eine Rundnadel) bei Takker sogar günstiger als hier der Nachbau:
http://www.google.de...=1t:429,r:1,s:0,i:85

MFG Günther
Rockarolla
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 27. Mrz 2013, 09:42

Vom Preis her gesehen kannst du dich eigentlich nicht beklagen, die 30 Euro liegen in dem üblichen Preisrahmen für günstige einfache Nachbaunadeln.


Ist für ein Nachbau definitiv ein bischen hoch angesetzt der Preis. Bekommst du z.b. hier http://www.ebay.de/i...-a-NEU-/260302688327 knapp 3 Stück von denen.
Unabhängig davon, daß das nicht die Nadel ist, die ich suche...habe ich erst nach dem Kauf entdeckt.

Gruß, Rocka...
Hörbert
Moderator
#16 erstellt: 27. Mrz 2013, 11:35
Hallo!

Klar das es auf dem Netz günstigere Angebote gibt, aber der Mensch muß ja auch einen Laden unterhalten in dem er täglich steht, -auf dem Netz brauchst du bloß eine Mailadresse und zu hause eine Schuhschachtel mit Nadelträgern für dein Geschäft, insofern geht der Preis m.E. in Ordnung. -Bei meinem HiFi-Händler sage ich auch nix wenn die Sachen 10-20 Euro teuerer sind als bei Takker.

Aber die Fehlberatung steht auf einem anderen Blatt, hier sollte sich der gute Mann zumindestens informieren was er verkauft.

MFG Günther
audio_cat
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 28. Mrz 2013, 10:51

Klar das es auf dem Netz günstigere Angebote gibt, aber der Mensch muß ja auch einen Laden unterhalten in dem er täglich steht, -auf dem Netz brauchst du bloß eine Mailadresse und zu hause eine Schuhschachtel mit Nadelträgern für dein Geschäft, insofern geht der Preis m.E. in Ordnung. -Bei meinem HiFi-Händler sage ich auch nix wenn die Sachen 10-20 Euro teuerer sind als bei Takker.


Richtig!!
ergänzend möchte ich noch anmerken, dass bei Takker (oder Thakker) nicht unbedingt günstige Angebote present sind. Selbst hatte ich dort 2005 ein System, per online-Kauf, erworben, welches noch heute (unverändert in der Herstellung) im Sortiment ist, jedoch ist der Preis mittlerweile um fast 100%, gestiegen. Dies steht eigentlich in keiner Relation.

Ein seriöser Händler, der fast 50 jahre in der Hifi-Elektronik-Branche tätig war, erzählte mir einmal vor wenigen Jahren, dass bei einstiger großer Nachfrage für Tonabnehmer und inbesondere Nadeln, üppig Geld verdient werden konnte; im direkten Vergleich zu manch anderen Artikeln, die er in seinem Laden/Geschäft anbot. Übrigens erwarb ich bei diesem Händler, vor ca. zwei Jahren, ein älteres wertiges ELAC-System, für das ich z.B. bei Thakker, mit Sicherheit das 4 bis 5-fache hätte zahlen müssen. Somit: der Kauf, via Online, ist nicht partout immer die günstigste Alternative. Es kann täuschen .....
Rockarolla
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 29. Mrz 2013, 17:13
@hörbert:


Klar das es auf dem Netz günstigere Angebote gibt, aber der Mensch muß ja auch einen Laden unterhalten in dem er täglich steht


Ich sehe das ähnlich. Aber man sollte es dabei auch nicht übertreiben.

@all: Ich stand am Mittwoch beim "Fachhändler" auf der Matte, um den Kauf rückgängig zu machen. Die Rückabwicklung fand ohne Probleme statt.
Er fragte mich nur, warum ich die umtauschen möchte. Ich antwortete: weil es weder eine Audio Technica noch eine elliptische Nadel ist. Er antwortete: es ist eine elliptische Nadel von Audio Technica
Schöne Feiertage.
Rockarolla

P.S. Habe mir bereits eine Nadel bei Thakker bestellt
audio_cat
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 29. Mrz 2013, 17:52
Schön, dann thakker Dir mal einen.....
silberfux
Inventar
#20 erstellt: 29. Mrz 2013, 18:15
Hi, in erster Linie ist mal gut, dass der Händler die Nadel zurück genommen hat. In zweiter Linie hat er die Gelegenheit zu einem ehrenvollen Rückzug klar verpasst. Peinlich sowas.

BG Konrad
akem
Inventar
#21 erstellt: 29. Mrz 2013, 18:50

Rockarolla (Beitrag #18) schrieb:

Er fragte mich nur, warum ich die umtauschen möchte. Ich antwortete: weil es weder eine Audio Technica noch eine elliptische Nadel ist. Er antwortete: es ist eine elliptische Nadel von Audio Technica


Manche lernen's halt nicht. Ich glaube, der hat noch gar nicht begriffen, daß er jetzt einen Kunden weniger hat Und dann schimpfen, daß die Leute nur noch im Netz kaufen...

Gruß
Andreas
georgy
Inventar
#22 erstellt: 29. Mrz 2013, 18:53
Beim Nadelschliff kann man sich mal vertun aber die Beschriftung sollte einen schon überlegen lassen ob das Teil nicht doch nur ein Nachbau ist.
Rockarolla
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 01. Apr 2013, 13:12

Manche lernen's halt nicht. Ich glaube, der hat noch gar nicht begriffen, daß er jetzt einen Kunden weniger hat Und dann schimpfen, daß die Leute nur noch im Netz kaufen...


so isses...den laden werde ich wahrscheinlich auch nicht mehr betreten. ist für mich nach wie vor nicht nachvollziehbar, wie jemand einen kunden so arglistig was vorgaukeln kann. hat der doch, bezogen auf das umfeld (berlin, westend) und den laden von innen betrachtend, nicht annähernd nötig
wie auch immer...soll mich nicht mehr interessieren.
habe meine nadel am mittwoch bei williamthakker gekauft und am samstag war sie im briefkasten
ich legte als erstes china auf (platte im neuwertigen zustand) keine nebengeräusche in der einlaufrille mehr hörbar, so wie es bei der alten nadel der fall war
dann folgten natürlich weitere scheiben, wie z.b. pink floyd, omega, marillion, peter green, clapton, etc. und natürlich auch sachen wie depeche mode, yellow und weiteres zeugs aus den 80-er jahren.
ich war über den besseren klang positiv überrascht. insbesondere den sauberen und etwas besser klingenden bass
nächste woche wird dann mal klassik aufgelegt. bin schon gespannt.
euch noch einen schönen ostermontag.
gruß, rockarolla
Wuhduh
Inventar
#24 erstellt: 02. Apr 2013, 05:19
Das namentlich nicht genannte Unternehmen hatte in den 80zigern und 90zigern vom Standort Nord-Charlottenburg aus die gut verdienende Klientel von Charlottenburg einschl. Spandau derartig gut gemolken, daß irgendwann bestimmt kurzerhand die Ladenfläche gekauft wurde, weil es sich steuerlich und kalkulatorisch besser machte.

Somit haben die nicht die klassischen Berliner Gewerbemieten an der Backe und können - äh - " kopflastig " nicht nur auf einige Kunden verzichten, sondern auch einfach ihr überaltertes Gedönz in der Haiviehecke stehen lassen. Das ist halt der neuzeitliche EGAL-Modus.

Solche Rennereien und Diskussionen wegen eines banalen Artikels sind nervig und zeitraubend.

MfG,
Erik
Rockarolla
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 02. Apr 2013, 22:05

Solche Rennereien und Diskussionen wegen eines banalen Artikels sind nervig und zeitraubend.


so schaut's...deswegen hab ich's abgehakt und freue mich nun über meine neue nadel und den "neuen sound"

greetings, rockarolla
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
elliptisch, sphärisch, hä?
arejuf am 16.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2014  –  42 Beiträge
Ortofon ORIGINAL Nadel bei Ebay
Squrl am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  13 Beiträge
Welche Nadel für Audio Technica ATN12xE
firth_of_fifth am 22.10.2011  –  Letzte Antwort am 22.10.2011  –  3 Beiträge
Neue Nadel für meinen audio technica plattenspieler
SGE91 am 09.07.2015  –  Letzte Antwort am 21.08.2015  –  91 Beiträge
Nadel für Audio Technica ?
mbl1 am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  13 Beiträge
ortofon DN 165 E oder audio technica TTN-1 ?
Marvin93 am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  6 Beiträge
Gibt es für das Audio Technica AT 95 e hochwertigere Nadeln?
dual_cs_520 am 22.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.01.2016  –  78 Beiträge
Shure V15III mit original Nadel
alfredo70 am 02.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  15 Beiträge
Nadel für Audio-Technica 20SL
spatenkind am 03.12.2015  –  Letzte Antwort am 03.12.2015  –  4 Beiträge
Suche Ersatznadeln für Audio Technica und Shure
sundaydriver am 10.09.2013  –  Letzte Antwort am 11.09.2013  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedTillin27
  • Gesamtzahl an Themen1.345.405
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.875