Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual 1212 Tonnadel- bzw. Systemwechseln, aber welche ?

+A -A
Autor
Beitrag
Scream6
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Jul 2013, 19:45
Hallo mal an euch allen,

bin neu hier, da ich mir heute nen Dual 1212 Plattenspieler zugelegt habe aber muss noch einiges dafür machen das er optimal spielt.

Da ich Leihe bin, hoffe ich auf ein paar nützliche Tipp´s von euch Profis

Nun zu meiner Frage:

Was währe so die beste Tonnadel bzw. System für solch eine Platte ???
Um den besten Hörgenuss zu erreichen.....

Lg. Scream6
Felix176
Stammgast
#2 erstellt: 05. Jul 2013, 21:30
Er macht schon was her mit seinem Profiltonarm, der 1212. Der Dual hat serienmäßig leider meist so ein olles Kristallsystem drauf. Zum halbwegs audiophil Musik genießen, ist das doch etwas suboptimal.

Natürlich könntest du ein neues Abtastsystem dran schrauben. Da hängt meine Empfehlung ganz davon ab, wie hoch deine Ansprüche und dein Budget sind. Ein Nagaoka MP110 oder sowas in der Art würde dem Dreher sicher nicht schaden.

netten Gruß, Felix
Scream6
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Jul 2013, 21:49
Danke für deine Meinung.....

Also kann man in dieser Richtung noch einiges rausholen aus dem 1212er

Was währe das beste was ich aus dem 1212 machen könnte ???

Sagen mir mal sooooo, Preislimit +/- 120,- Euro.

Mfg. Scream6
Fhtagn!
Inventar
#4 erstellt: 06. Jul 2013, 07:48
Der Dual steckt doch sicher in der HS 34 Anlage, oder?
Felix176
Stammgast
#5 erstellt: 06. Jul 2013, 09:21
Im Bereich bis 120 Euro lässt sich schon so einiges rausholen.

Würde wahrscheinlich auf das Thakker AT 95he zurückgreifen.

http://www.zum-shop....17-549_p12231_x2.htm
Fhtagn!
Inventar
#6 erstellt: 06. Jul 2013, 09:32
Niemand bei Verstand steckt 120€ in einen Dual 1212.
Felix176
Stammgast
#7 erstellt: 06. Jul 2013, 09:49
Ich sehe keinen Grund der dagegen spricht. Solange das Gerät einwandfrei funktioniert - warum nicht?
Fhtagn!
Inventar
#8 erstellt: 06. Jul 2013, 10:35
Erstmal müsste man wissen, ob er einwandfrei funktioniert. Am 1212 geht wenig kaputt, nur das Reibrad sollte auf "Rundheit" und Härte geprüft werden.
Der Dual 1212 ist in der HS 34 verbaut und verfügt ab Werk nicht über ein Kristall- sondern ein MM System. Genauer ein Shure M71.
Die HS 34 ist ein Germanium Verstärker mit gerade mal 8 Watt Sinus (2x4W). Mit wirkungsgradstarken LS funktiert das gut, nur kann man aus dem Gerät kein hochauflösendes HiFi machen.
Nimmt man die Limitierungen hin, dann kann man mit der HS 34 einen schönen "Vintage-Sound" zaubern, dazu reicht aber ein einfacher Tonabnehmer.

Und da bietet sich der sowieso vorhandene TA an.
Originalnadel:
http://www.schallpla...eln/DN-325-Orig.html
Nachbau:
http://www.ebay.de/i...-6-NEU-/260342352144


[Beitrag von Fhtagn! am 06. Jul 2013, 10:36 bearbeitet]
Felix176
Stammgast
#9 erstellt: 06. Jul 2013, 12:45
Nun ja, ich bin jetzt davon ausgegangen dass der 1212 als Stand-Alone Gerät vorhanden ist. Sollte er Teil der HS 34 sein, dann sieht die Lage natürlich schon wieder anders aus. Tonabnehmer über 50 euro lohnen sich da nicht wirklich..

Falls du noch passende, wirkungsgradstarke Boxen brauchst kann ich dir die RFT B3010 empfehlen.
Scream6
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 06. Jul 2013, 13:27
Zur Info wollte ich euch nur bekannt geben das der Dual 1212 auch in einer Wega 3203 Anlage verbaut war und ist..... die Leistet 2X15 Watt RMS

Wie würde die Lage jetzt aussehen ???

Lohnt sich jetzt ein besserer Tonabnehmer ???

LS würde ich 2 Magnat Vector 55 anschließen, die sollten nicht so schlecht sein.....habe ich gehört

Freue mich schon auf eure Antworten...

Mfg. Scream6
Fhtagn!
Inventar
#11 erstellt: 06. Jul 2013, 14:58
Die Wega Anlage ist schon weitaus besser, sehr schönes Gerät.
Ich würde z.B. ein Audio Technica AT-110e in Erwägung ziehen.
8erberg
Inventar
#12 erstellt: 06. Jul 2013, 17:41
Hallo,

was gefällt Dir denn nicht an dem verbauten Shure?

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe Mit Tonnadel! (Dual 1226)
the-pet am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  7 Beiträge
Tonnadel und Kohlebürste
skarface am 08.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  5 Beiträge
Hilfe Tonabnehmer/Tonnadel
Tinaso am 16.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  9 Beiträge
Tonnadel für Technics SL-DL1
grafosman am 30.11.2015  –  Letzte Antwort am 03.12.2015  –  17 Beiträge
Dachbodenfund: Tonnadel von Tonacord - wer weiß was?
mattei707 am 28.12.2015  –  Letzte Antwort am 28.12.2015  –  3 Beiträge
DUAL 1218 - Anschluß- bzw. Brummprobleme
maschroom am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 19.12.2015  –  15 Beiträge
Welche Nadel für Dual 604
FaseI am 25.05.2014  –  Letzte Antwort am 26.05.2014  –  8 Beiträge
Dual 1019
Synthifreak am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  2 Beiträge
Dual Symmetrisch??
hargue1 am 02.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.11.2005  –  5 Beiträge
DUAL 521
Dkjoky am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: )
  • Neuestes Mitgliedbibibo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.343
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.593