Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Nadel für Dual 604

+A -A
Autor
Beitrag
FaseI
Neuling
#1 erstellt: 25. Mai 2014, 19:40
Guten Tag,
Ich habe mir neulich einen gebrauchten Dual 604 zugelegt. Ich bin soweit mit dem Grät zufrieden, aber eine neue Nadel müsste her. Nun bin ich als Neuling bei der Forensuche nur noch mehr verunsichert worden. Auf dem Tonabnehmer steht TK 231, bei der Nadel steht keine Bezeichnung.

Wenn sie es überhaupt sind, welche ist die richtige und taugen die überhaupt was?

http://www.amazon.de...r=8-3&keywords=DN242

http://www.amazon.de...1XTY2N0SMP8A8ZJ1VE6K

Vielen Dank für die Hilfe,
Frank
evilknievel
Inventar
#2 erstellt: 25. Mai 2014, 20:36
Hallo Fasel,

das TK231 steht auf der TK Platte und gibt nicht Aufschluß darüber, welches System verschraubt ist.
Einfach mal ein Foto machen und posten. Ausgeliefert wurde es so glaube ich mit einem AT System. Eventuell DMS 242 oder DMS 221.
Das würde auch zu Deinen Links passen.
Gruß Evil


[Beitrag von evilknievel am 25. Mai 2014, 20:41 bearbeitet]
FaseI
Neuling
#3 erstellt: 26. Mai 2014, 14:56
Hier mal die Bilder,
P1070125P1070126P1070127

Ich hoffe das hilft weiter.
Smoke_Screen
Stammgast
#4 erstellt: 26. Mai 2014, 16:38
Sieht aus wien Audio Technica AT12XE.
Ist aber ne Unterforderung für den Arm des 604.
Als Akai PC-150 kostet das AT12XE schlappe 130€ beim Thakker.
Es ist ein altes Mittelklasse-MM was seinerzeit am Markt
keinen Hunni - damals noch DMs - gekostet hat.
Wahrscheinlich werden die Nadeln für die größeren Systeme
aus der Baureihe auch aufs AT12 passen. Wie z.B. die ATS-14.
Die kostet aber auch schon 130 Ocken. Und ob sich das lohnt...
Die ATS13 dürfte auch gehen. Quanta Costa 80€. Original natürlich.
Nachbau gibbets erheblich billiger,aber ist in den meisten Fällen auch
merklich schlechter.
Such im Forum nach lini. Der ist AT-Kenner und kann dir genau sagen
was Sache ist.


[Beitrag von Smoke_Screen am 26. Mai 2014, 17:02 bearbeitet]
FaseI
Neuling
#5 erstellt: 26. Mai 2014, 16:58
Hallo,

Ja das sieht ganz danach aus. Sollte ich mir dann diese Nadel besorgen,
http://shop.ht-audio...ca-ATN-12XE-AT-12-XE
oder lohnt es sich ein bisschen mehr Geld für für anderes System auszugeben?

Vielen Dank für die Hilfe,
Frank
Smoke_Screen
Stammgast
#6 erstellt: 26. Mai 2014, 17:11
Also der Arm des 604 hat kein Problem erheblich bessere TAs zu führen.
Ist natürlich die Frage ob dein Verstärker oder Receiver auch nen brauchbaren
Phonopre hat,und natürlich ne Geldfrage. Gute TAs sind schweineteuer mittlerweile.
Gut wäre z.B. ein Ortofon M20E mit Klickbefestigung. Das Teil ist ein speziell für
Dual hergestelltes System das du in das TK einrasten kannst und es ist dann perfekt
justiert.
Originalnadeln gibt auch noch dafür. Und es ist klanglich ne Klasse besser als das AT12XE.
Das Shure V15/III gibts auch in einer Version mit Klickbefestigung.
FaseI
Neuling
#7 erstellt: 26. Mai 2014, 17:16
Danke,
Ich werde mich wohl noch etwas erkundigen und ein bisschen Geld sparen, bis es soweit ist...
Smoke_Screen
Stammgast
#8 erstellt: 26. Mai 2014, 17:25
Geh einfach ins Dual-Board.
Da wirst du garantiert extrem gut beraten weil da sind die Cracks unter sich.
Die wissen bescheid.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 604 Nadel + Bedienungsanleitung
stupormundifl am 22.05.2004  –  Letzte Antwort am 23.05.2004  –  2 Beiträge
Nadel für Dual CS 604
Tennisstuck am 03.03.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2011  –  3 Beiträge
Tonabnehmersystem für Dual 604
smartmind23 am 26.03.2012  –  Letzte Antwort am 30.03.2012  –  11 Beiträge
Dual 604 richtige Auflagekraft?
jason222 am 11.11.2015  –  Letzte Antwort am 11.11.2015  –  5 Beiträge
Dual 604 vs. 521
rkarl am 04.01.2015  –  Letzte Antwort am 05.01.2015  –  3 Beiträge
DUAL 604 - Neue Nadel oder neues System?
Ludger am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 14.06.2007  –  4 Beiträge
Welche Nadel für Dual 521?
Lodda_01 am 07.02.2014  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  3 Beiträge
Plattenspieler Dual 604 - Detektivarbeit - Infos für Einsteiger
CarstenGrim am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 02.01.2013  –  4 Beiträge
DUAL 604 für Einsteiger?
newbie80* am 11.12.2014  –  Letzte Antwort am 11.12.2014  –  11 Beiträge
Dual 604 vs. Thorens td 165 spezial
BugoHoss am 25.04.2012  –  Letzte Antwort am 26.04.2012  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.816
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.423