Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Telefunken R200, mal wieder

+A -A
Autor
Beitrag
dreimer
Neuling
#1 erstellt: 27. Aug 2013, 18:11
Hallo und guten Tag,

ich habe hier ein kleines Problem und zwar aus EBay einen RS 200. Wer hätte es gedacht, der Plattenteller ist drauf gewesen, da er angeblich nicht abging. Naja, das nennt sich dann Sammler... Tya, nun habe ich hier einen RS 200 mit folgendem bekannten Phänomen, Strobo geht, Motot scheinbar nicht. Das interessante ist nun aber, dass der scheinbar sehr wohl geht.

Als Veranschaulichung hier ein Bild von innen. Also, Plastikteile sind alle TOP, hier ist nichts. Was aber ist, ist folgendes: Etwas rechts von der Mitte diese Erhöhung, dort drunter ist die Achse, auf der die Platte später steckt. Wenn ich das Plastikteil entferne und fest drücke, läuft der Motor, also ich den großen runden Magnet von dem Blech löse, auf dem er liegt und eigentlich wohl von der Spule, die da auch ist nach oben gedrückt werden soll. Es scheint so zu sein, dass der Magnet auf der Unterseite dafür als Lager dient (??), aber der Entgegenstehnde Elektromagnet kein Saft mehr bekommt. Kennt wer das Phänomen und könnte mich auf die richtige Spur bringen?

RS 200

Nachtrag: Die Spulen sind scheinbar OK, sagt zumindest mein Durchgangsprüfer. Piepen, nein, aber bei allen 116 als Wert für guten Widerstand. Auch liegen da kurz mal um die 5V an, wenn ich den Taster direkt unter dem von mir vorhin angemerkten Punkt im Bild drücke, aber nur etwa 1 sec


[Beitrag von dreimer am 27. Aug 2013, 19:00 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 28. Aug 2013, 07:27
Hallo,

ich weiß nur, dass es damals den Spruch gab "nie mit Plattenteller transportieren, Motorlager geht kaputt!"

Ist wohl leider Totalschaden.

Peter


[Beitrag von 8erberg am 28. Aug 2013, 07:27 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Telefunken Plattenspieler TS 850
kenny-berlin am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  2 Beiträge
Telefunken rs 200 Elektroschaden
D!@!nger am 18.10.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  6 Beiträge
Auflagekraft Telefunken w 230
bananibw am 08.10.2014  –  Letzte Antwort am 08.10.2014  –  3 Beiträge
Div. Probleme mit Telefunken S900
peterklang am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  5 Beiträge
Telefunken S600
terrot350 am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  4 Beiträge
Telefunken S600 - Tonarm hebt sich von allein
Jens-Man am 31.10.2014  –  Letzte Antwort am 05.11.2014  –  13 Beiträge
Gute Nadel für Telefunken S600 gesucht
Maxsch1511 am 01.04.2016  –  Letzte Antwort am 23.10.2016  –  24 Beiträge
Plattenspieler wieder Instandsetzen, Telefunken S 500?
einfachenno am 14.09.2016  –  Letzte Antwort am 25.09.2016  –  27 Beiträge
Neuzugang: Telefunken TS-950
dschaen81 am 30.08.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  10 Beiträge
Telefunken S800 Hifi - Abdeckhaube
AnotherBrick788 am 17.08.2015  –  Letzte Antwort am 18.08.2015  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 133 )
  • Neuestes MitgliedJanf3
  • Gesamtzahl an Themen1.346.048
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.880