Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ist mein Braun P2 zu retten?

+A -A
Autor
Beitrag
schnuffback
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Jun 2004, 21:17
Hallo,

bei dem P2 Plattenspieler meiner TC 20 Anlage ist mir beim Nadelwechseln das komplette Plastikteil vorne am Tonarm abgebrochen (weiß nicht wie man das nennt, ist das die Headshell?) . ALso das dunkelgraue Teil, ist direkt am silbernen Rohr abgebrochen, ich hoffe ihr könnt euch vorstellen, was ich meine, ich kann leider kein Foto hier reinstellen. Meine Frage ist nun, ob es möglich ist das zu kleben? Oder muß das so genau justiert sein, so dass man es mit kleben nicht mehr vernünftig hinbekommt?
Oder kann man das komplette Teil, oder sogar den kompletten Tonarm irgendwo kaufen? Ich wüßte nämlich auch nicht, wie ich die Reste aus dem Tonarm rausbekommen sollte.
Also vielleicht kann mir ja jemand von euch mit einem Tipp helfen.

Vielen dank und schönen Gruß

Michel
Shinski
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Jun 2004, 21:47
frag im fachhandel was en neuer tonarm kostet. dadran rumzukleben und rumzupullen wäre wohl nich ratsam da en plattenspieler kein grobmotoriker instrument ist.
DuDe
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Jun 2004, 22:16
Im Fachhandel wird sicher schwierig..ich tipp mal das das Gerät 30 bis 40 jahre alt ist...korrigiert mich notfalls..der P2 ist doch ähnlich dem P500 P600 usw ?
Selbst wenn dieser neueren Datums ( mitte der 80er) gibts da beim Händler sicher nix mehr...
falls du die Möglichkeit hast poste doch mal nen Bild..wenn du beim www.aaanalog.deForum das ganze nochmal postest hast du die Möglichkeit das Bild ( max.60kb) den Forumsserver zu laden und im Beitrag zu verlinken..da istz auch viel fachkundiges Personal

Versuchs einmal..ich sag mal von weitem das sich eine Rettung sicherlich lohnen könnte..

So dann
schnuffback
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 29. Jun 2004, 22:02
Danke für eure Antworten, das Ding ist tatsächlich BJ 1965, also im Handel wir wohl eher nichts mehr zu bekommen sein.
Ich habe meine Frage jetzt auch ins aaanalogforum gestellt, da bekomme ich allerdings ohne http adresse auch kein photo rein.

Gruß

Michel
Kaster
Stammgast
#5 erstellt: 29. Jun 2004, 22:44
schick es mir per Mail, ich lade es dir hoch..

tux(at)notapage.de


Hab jetzt sowieso genug Zeit, komme gerade aus dem Krankenhaus.. Diagnose: 3 Bänder gerissen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Braun P2 Plattenspieler Aufsetzpunkt
audiophonist am 30.05.2015  –  Letzte Antwort am 30.05.2015  –  2 Beiträge
Frage zu REGA P2!!!
Tonkyhonk am 07.05.2003  –  Letzte Antwort am 08.05.2003  –  3 Beiträge
Braun P2 Plattenspieler schaltet zu früh ab
Steve105 am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 22.09.2013  –  3 Beiträge
Plattenspieler "Braun Atelier P2" - schwergängiger Tonarm
Benkt56 am 12.02.2014  –  Letzte Antwort am 14.02.2014  –  8 Beiträge
Rega P2 mit Plattengewicht ??
zevon am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 06.09.2004  –  4 Beiträge
Unsymmetrisches System retten M95EDM
Geizhals1963 am 07.12.2015  –  Letzte Antwort am 24.01.2016  –  30 Beiträge
Braun PC600 leiert ztw.
rorenoren am 15.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  14 Beiträge
Putzfrauenalarm - Ist die Nadel noch zu retten?
jentz68 am 13.04.2009  –  Letzte Antwort am 18.04.2009  –  23 Beiträge
Ist dieser Vinylschredder noch zu retten?
Ratchet_Clank am 25.11.2011  –  Letzte Antwort am 25.11.2011  –  9 Beiträge
Braun Plattenspieler
WolfgangFM am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 78 )
  • Neuestes MitgliedAdl0r
  • Gesamtzahl an Themen1.345.880
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.083