Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler vergleichbar Technics M-1 gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Stromgitarre
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Dez 2013, 14:17
Hallo liebe HiFi-Freunde,

ich bin auf der Suche nach einem "neuen" Plattenspieler im klassischem Design, der optisch "in die Richtung" eines Technics M-1 geht. Ist sicher nicht der rationalste Ansatz, ein HiFi-Gerät zunächst nach optischen Gesichtspunkten auszusuchen, aber ich gebe zu: Ich steh einfach auf dieses Design. Der Technics wird ja immer mal wieder bei Ebay angeboten, aber meiner Meinung nach überteuert für den gebotenen Zustand. Es könnte auch gern ein neues Gerät sein, ich kenne nur leider keinen Hersteller, der so ein klassisches Design noch baut. Ein Luxman PD-171 käme optisch natürlich auch in Frage, aber 6500 Euro sind mir dann doch ein bischen viel Meine Schmerzgrenze liegt bei 1000 Euro.

Vielleicht hat ja einer von Euch einen Tipp für mich.

Viele Grüße


Technics M-1:
Techncs M-1
tteich
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Dez 2013, 18:37
Pioneer PL-30 II ?

PL-30L


[Beitrag von tteich am 26. Dez 2013, 18:39 bearbeitet]
Stromgitarre
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Dez 2013, 20:17
schmacht Danke für Deine Antwort. Der Plattenspieler sieht großartig aus! Ich hoffe auch ein bisschen auf "Neuwaren-Empfehlungen", weil bei Ebay sowas in gutem Zustand immer zu horrenden Preisen weggeht.
volvo740tius
Inventar
#4 erstellt: 26. Dez 2013, 20:48
Hallo,


Stromgitarre (Beitrag #3) schrieb:
Ich hoffe auch ein bisschen auf "Neuwaren-Empfehlungen", weil bei Ebay sowas in gutem Zustand immer zu horrenden Preisen weggeht.


Neu siehts mit 1k€ ganz schlecht aus. Brinkmann baut noch so ein Teil---> Bild, da musst Du aber noch ne Schippe zum Luxman drauflegen. 16,600€ mit Tonarm und Abtaster.
Sonst nur Klavierlackbrett oder Glas mit Teller, oder "klassisch" im Kunstoffmantel.

Gruß Thomas
tteich
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Dez 2013, 21:11
Hi, ja ich habe nicht geglaubt, daß Du das "neu" wörtlich meinst

Also mit neuen Geräten kenne ich mich nicht aus, aber bei 1000 Euro Budget dachte ich, daß Du dafür einen der sehr ansprechenden PL-30 oder PL-50, evtl. sogar einen PL-70 kriegen kannst. Ich habe mir kürzlich einen PL-50 aus Japan importiert. Die PL-50 wurden zu Tausenden verkauft und sind recht einfach in sehr gutem Zustand zu kriegen. Meiner lag incl. Versand und Zoll deutlich unter Deinem Budget (ca. 500 Euro), jedoch ohne Headshell und Abtaster.

Dumm nur, daß mein Player einen Transportschaden erlitt - das regelt aber die Versandversicherung. Das ist leider das Risiko eines Imports aus Japan. Wenn aber der Karton nicht gerade aus dem Flugzeug fällt (wie in meinem Falle vermutlich passiert ), dann erhält man ein tolles Laufwerk fürs Geld.
Jens1066
Inventar
#6 erstellt: 26. Dez 2013, 21:34
Hallo,

da ich auch auf dieses Design stehe, hab ich mich da auch schon schlau gemacht.
Wie wäre es denn mit den diversen Denon Modellen.

Als Beispiel mal den Denon DP 47 F (Bild stammt hier aus dem Forum)
Denon DP 47 F
Stromgitarre
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Dez 2013, 21:46
Halo liebe Leute,

beide von Euch genannten Plattenspieler sehen wirklich großartig aus! Gebraucht wird es wohl bei der allgemeinen Ebay-Wahnsinnsbieterei schwierig. Mit ist der Zustand sehr wichtig. Am liebsten würde ich neu oder bei einem gewissenhaften Sammler kaufen. Scheint ein schwieriges Unterfangen zu sein.

Vielee Grüße
Jens1066
Inventar
#8 erstellt: 26. Dez 2013, 22:06
Sorry, aber wie schon erwähnt wird NEU ein unmögliches Unterfangen werden. Zumindest für die 1000€

Wenn ich eines der vorgeschlagenen Geräte besitzen würde, würde ich dieses niemals hergeben. Klar sind die Preise gestiegen, aber für Dein Budget sollte das doch gar kein Problem darstellen. Vielleicht nicht von Heute auf Morgen, aber in den nächsten Wochen. Einfach ein wenig beobachten und bei Gelegenheit zuschlagen. Gerade vor und nach Weihnachten sitzt das Geld locker (Weihnachtsgeld, 13.Monatsgehalt, geschenktes Geld), da gehen die Preise erfahrungsgemäß immer nach oben.

Ein bisschen Mühe muss man sich schon machen. Modelle auswählen, darüber lesen, evtl. nach was anderem schauen und Auktionen beobachte.
Es ist nun mal ein Hobby, bei dem man die Technik verstehen sollte, einen TA einrichten können muss usw.. Das gilt übrigens auch für neue Dreher.
Da reicht es halt nicht ne Menge Geld in die Hand zu nehmen, anzuschließen und gut ist.

Edit: Vor ein paar Sekunden ging ein Denon DP 47 F zwar ohne Headshell und TA für 236.63 € raus.
Auktion


[Beitrag von Jens1066 am 26. Dez 2013, 22:08 bearbeitet]
.JC.
Inventar
#9 erstellt: 27. Dez 2013, 11:24
Hi,

am besten hast du ein bischen Geduld u. wartest auf einen schönen SL-M1
die kommen immer wieder mal auf ebay u. sind vom Preis/Leistungsverhältnis genial

http://www.ebay.de/i...orig_cvip=true&rt=nc

so was ist natürlich auch nett (aber schwer zu finden)

http://www.ebay.de/i...orig_cvip=true&rt=nc




ps
ich hab einen SL-M1 zum Verkauf, aber der ist optisch nicht mehr wie neu


[Beitrag von .JC. am 27. Dez 2013, 11:28 bearbeitet]
schmiddi
Inventar
#10 erstellt: 27. Dez 2013, 11:31
Es gibt seit neuem noch einen weiteren Anbieter von direkt angetriebenen Plattenspielern. Hier die Webseite Langer. Die liegen zwar vom Preis nicht so hoch wie die von Brinkmann, aber sehr viel höher als dein Budget.
Archivo
Inventar
#11 erstellt: 27. Dez 2013, 11:52
Einerseits prangert der TE die - zugegebenermaßen ambitionierte - Preisentwicklung für gebrauchte Dreher bei eBay an - andererseits gibt es um 1.000 Euro halt einfach keinen neuen Plattenspieler, der dem M1 auch nur halbwegs nahe käme.

Die Kleinanzeigen durchforsten und auf Glück hoffen ist die einzig praktikable Alternative zur Bucht - und natürlich auch die Angebote in den Fachforen wie hier.

LG, Ivo


[Beitrag von Archivo am 27. Dez 2013, 11:53 bearbeitet]
Jens1066
Inventar
#12 erstellt: 27. Dez 2013, 13:45
Wie ich schon mal an anderer Stelle geschrieben habe, sind mMn viele Mitglieder diese Forums an der aktuellen Preisexplosion der gebrauchten Dreher beteiligt. Angebot und Nachfrage bestimmen nun mal den Preis. Wenn man mal diverse Auktionen beobachtet, wird man dann des öfteren nach Ablauf der Auktion, genau diese Dreher im Fred "Bilder Eurer Plattenspieler" wiederfinden. Der Dreher steht dann sehr oft bei Leuten, die bereits mehrere haben, also quasi bei Sammlern.

Wie der Mensch eben so ist, möchte er gerne das Objekt seiner Begierde, sei es nun als Erstdreher oder als Sammlerstück nach dem man schon lange gesucht hat, besitzen. Das sich Leute, die sich von hier vielleicht sogar kennen, evtl. gegenseitig nach oben treiben und hier hinterher über die hohen Preise schimpfen, ist schon fast Ironie des Schicksals.

Da ein Sammler und Kenner, der genau weiß was er da bekommt und auch unbedingt haben will, oftmals bereit ist mehr auszugeben, bleibt der Einsteiger meist auf der Strecke.

Das ist meine persönliche Meinung, die ich mir aus vielen Beobachtungen über einen längeren Zeitraum gebildet habe. Es ärgert mich in gewisser Weise, dass ich nicht vor etwa 1 1/2 Jahren zugeschlagen habe. Da hätte man z.B. einen guten Kenwood KD 990 mit ordentlichem TA für ca. 300-350€ bekommen. Heute darf man ihn für das Geld gerade mal anschauen.
.JC.
Inventar
#13 erstellt: 27. Dez 2013, 14:12
Hi,


Jens1066 (Beitrag #12) schrieb:
.. Es ärgert mich in gewisser Weise, dass ich nicht vor etwa 1 1/2 Jahren zugeschlagen habe. ..


na dann musst du nur einfach heute überlegen, was in 2 Jahren sein wird.

mir selbst gefällt der SL 1710 besser als der SL-M1,
aber das ist halt Geschmackssache.

Jens1066
Inventar
#14 erstellt: 27. Dez 2013, 14:29

na dann musst du nur einfach heute überlegen, was in 2 Jahren sein wird.


Da hast Du wohl recht, deshalb bin ich immer am beobachten. Ich bin ja nicht im Zugzwang, denn mehr als meine 2 Dreher brauche ich ja nicht.
Ich will ja auch nicht sammeln und horten, sondern wenn mal ein neuer (alter) Dreher kommt, wird mich einer der Beiden dann verlassen.
Stromgitarre
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 01. Jan 2014, 15:52
Hallo liebe Leute und ein frohes Neues!

Vielen Dank für Eure Antworten. Tja, da habe ich mir wohl etwas vorgenommen
Die Denon-Modelle finde ich auf jeden Fall auch sehr schön. Da werde ich mich wohl in großer Geduld üben müssen und neben der Bucht auch mal die lokalen Kleinanzeigen im Auge behalten.

Vielen Grüße
Magister_Verbae
Inventar
#16 erstellt: 03. Jan 2014, 03:54
HiFiDo in Japan haben momentan auch ein paar Dreher nach deinem Gusto im Angebot. Besonders der Yamaha YP-D9 und der Trio/Kenwood KP-880D könnten dir gefallen. Außerdem sind etliche Denons im Angebot, da kenne ich mich aber nicht sonderlich aus.

LG

Martin
Stromgitarre
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 03. Jan 2014, 12:57
Hallo,

uiui, schöne Sachen haben die da. Ich kannte die Seite bis dato nicht - aber anscheinend haben einige Forenmitglieder (positive) Erfahrung mit dem Shop
Magister_Verbae
Inventar
#18 erstellt: 03. Jan 2014, 15:34
Den kann man blind vertrauen. Habe bisher noch nicht eine negative Stimme über HiFiDo gehört.
Man muss halt dementsprechend noch Versand, Steuern und Zoll draufrechnen, das bei den Preisen nicht vergessen. Da wird's schnell um einiges teurer.



Martin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Glänzender Plattenspieler gesucht
PeterSchwingi am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  2 Beiträge
Neuer Plattenspieler gesucht !
Mad_Mikey am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  10 Beiträge
Soliden Plattenspieler von technics gesucht
doc_barni am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  4 Beiträge
TECHNICS Plattenspieler - Schrauben Transportsicherung gesucht!
ich! am 23.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  2 Beiträge
1.PLATTENSPIELER GESUCHT!
stern203 am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  3 Beiträge
Plattenspieler gesucht
enzowa am 28.01.2016  –  Letzte Antwort am 29.01.2016  –  9 Beiträge
Plattenspieler für Anlage gesucht-Empfehlungen?
firestarter63 am 20.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  7 Beiträge
Technics sl-Ql 1 Plattenspieler
kaibenobi am 26.04.2006  –  Letzte Antwort am 26.04.2006  –  2 Beiträge
Technics SL-DL 1 Plattenspieler
sonnenschein112002 am 24.10.2016  –  Letzte Antwort am 25.10.2016  –  13 Beiträge
Plattenspieler technics nachbau! Welcher?
snowman45 am 22.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SoundMagic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 128 )
  • Neuestes MitgliedJacky_Stiefel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.336
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.459