Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Günstiger Plattenspieler für seltenen Gebrauch: Neu oder Gebraucht?

+A -A
Autor
Beitrag
XaserIII
Neuling
#1 erstellt: 29. Mrz 2014, 23:51
Hi,

der Titel sagt eig. schon fast alles. Ich suche zum sampeln von ein Paar alten Schallplatten, welche ich in einem Vinyl-Shop ausgegraben habe einen günstigen jedoch zuverlässigen Plattenspieler für mein Heim-Studio.

Ich habe mich mal etwas umgeschaut und war recht schnell verwirrt von den ganzen verschiedenen Modellen die ja gerade auch auf dem Gebrauchtmarkt umherflattern. Daher wäre ich mal interessiert worauf ich bei der Suche so achten sollte.

Der Plattenspieler sollte wie gesagt nicht jedes mal, wenn ich Ihn alle 2 Monate anwerfe, Grundüberholt werden müssen, sollte ich deswegen eher auf Gebrauchtware verzichten?
Wenn man etwas in den Foren liest, meint man, schon für unter 100€ z.B. einen einigermaßen guten Dual bekommen zu können und auf eBay gehen ja Plattenspieler auch im Minutentakt über den Tisch. Muss man bei neuen Geräten deutlich mehr für gleiche Qualität zahlen (solche USB-Dinger jetzt natürlich mal nicht in betracht gezogen)..

Achja.. Ich weiß das klingt jetzt etwas blöd und nicht "professionell" aber da ich den Plattenspieler wie gesagt sehr wenig in Gebrauch haben werde, wäre es ganz nett, wenn er auch optisch etwas her machen würde und mein Studio schmücken könnte

MfG,
Xaser


[Beitrag von XaserIII am 29. Mrz 2014, 23:52 bearbeitet]
ando-x88
Stammgast
#2 erstellt: 30. Mrz 2014, 00:12
Wie wäre es mit einem Technics SL-Q300?

Das Geräte hatte ich mal und kann ihn die in der Preisklasse bis 100€ nur empfehlen.
zastafari
Stammgast
#3 erstellt: 30. Mrz 2014, 00:23
Erste Antworten in der Klasse sind Technics SL-D/Qxx oder Dual 6xx (604, 607...)-Geräte. Wenn du den Plattenspieler eh so wenig nutzen wirst, kann es fast egal sein, was für ein Systemtyp (2", t4p oder ULM) montiert ist, nur sollte er recht hochwertig und die Nadel noch länger haltbar sein - und zur Not nachkaufbar.

Und dennoch gibt es viele andere Dreher, die deinem Kriterium entsprächen...


[Beitrag von zastafari am 30. Mrz 2014, 00:25 bearbeitet]
XaserIII
Neuling
#4 erstellt: 30. Mrz 2014, 13:12
Hi,

danke für die Antworten, habe mir jetzt mal bei eBay suchen für Techniks und Dual gespeichert. Wie siehts denn mit z.B. einem SABA PS250 oder einem Dual1219 aus?

MfG
zastafari
Stammgast
#5 erstellt: 30. Mrz 2014, 16:19
Der Saba, wenn gut erhalten , spielt auf Augenhöhe mit den guten Technics oder Dual. Sonderfall ist der 1219, da er aus einer anderen Generation stammt. Hier wirst du in der Regel etwas Hand anlegen müssen. Aber einmal gewartet, läuft dann auch der 1219 jahrelang problemlos und überzeugend...
XaserIII
Neuling
#6 erstellt: 30. Mrz 2014, 17:45
Hi,

ich hab jetzt den SABA ersteigert, wurde wohl immer pfleglich behandelt und gewartet. 60€ für das gute Ding, hoffentlich nicht zu teuer gewesen.

Den Dual 1219 habe ich erstmal zur Seite getan, da er doch eine relativ komische Anhaltemechanik hatte, die mir zu denken gab.

Danke für die Tipps

MfG,
Xaser
boozeman1001
Inventar
#7 erstellt: 30. Mrz 2014, 17:55
Wenn der SABA in Ordnung ist und auch noch heil bei Dir ankommt, hast Du sicher nicht zu viel dafür bezahlt.
Ist ein gutes, wertiges Gerät.

Der 1219 spielt da schon in einer anderen Liga, einer der besten Plattenwechsler, die jemals gebaut wurden. Da aber mindestens 40 Jahre alt, muss man da schon mal Hand anlegen, um ihn wieder sauber zum Laufen zu kriegen. Dann ist er allerdings ein Traum! Ich würde meinen nie mehr hergeben!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler gesucht (Gebraucht oder Neu)
Nobody_Owens am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  12 Beiträge
Plattenspieler neu oder gebraucht?
TheBigW am 05.11.2011  –  Letzte Antwort am 13.11.2011  –  17 Beiträge
Plattenspieler: Neu oder gebraucht: Was ist besser?
am 30.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.11.2007  –  24 Beiträge
Welchen Plattenspieler für kleines Budget? Gebraucht oder neu?
Schokoladenfabrik am 25.03.2008  –  Letzte Antwort am 26.03.2008  –  16 Beiträge
erster Plattenspieler - neu oder gebraucht?
niesfisch am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 07.02.2012  –  73 Beiträge
Plattendreher für 1000? neu oder doch gebraucht?
gapigen am 25.01.2017  –  Letzte Antwort am 15.02.2017  –  117 Beiträge
Einsteigergerät gebraucht/neu
Ferril2 am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  38 Beiträge
Plattenspieler (inkl. Zubehör) um 500 ? - neu oder gebraucht?
PlayTheGuitar am 09.12.2012  –  Letzte Antwort am 10.12.2012  –  10 Beiträge
günstiger Plattenspieler, Denon?
Philipp139 am 08.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  42 Beiträge
Gebraucht+Nadel oder Neu?
JLW7 am 27.10.2015  –  Letzte Antwort am 27.10.2015  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder813.737 ( Heute: 59 )
  • Neuestes MitgliedGamer_Junge
  • Gesamtzahl an Themen1.357.000
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.866.261