Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


günstiger plattenspieler für anfänger

+A -A
Autor
Beitrag
tina_1993
Neuling
#1 erstellt: 03. Dez 2015, 11:04
Hallo,

ich möchte meinem freund einen Plattenspieler zu Weihnachten schenken, möchte aber nicht mehr als 80 euro ausgeben und hätte gern einen, wo man die nadel austauschen kann, da ich gehört habe, dass man ihn sinst nach 2 jahren wegwerfen muss. Könnt ihr mir einen auf amazon empfehlen?
Marsilio
Inventar
#2 erstellt: 03. Dez 2015, 11:12
Nein.

Auf Amazon gibt es da nix was taugt.

Und wenn wir ganz ehrlich sind: Einen wirklich GUTEN Plattenspieler, der neu ist, kostet inklusive GUTER Nadel respektive gutem Tonabnehmer schon eher einen vierstelligen Betrag.

Gebraucht kannst Du mit etwas Glück für 80.- einen ordentlichen Plattenspieler finden. Allerdings gilt auch hier: In vielen Fällen ist noch eine neue Nadel oder ein neues Tonabnehmersystem erforderlich.

Grundsätzlich gilt. Platten hören ist ein relativ teures Hobby. Ein guter Plattenspieler aus der Blütezeit des Plattenspielerbaus kostet gebraucht 100-400 Euro. Zusätzlich muss man für eine gute Nadel respektive einen guten Tonabnehmer ebenfalls mit 120 bis 400 Euro rechnen. Und dann stellt sich auch noch die Frage, ob überhaupt ein Verstärker mit Phono-Eingang vorhanden ist: Die neuen Verstärker haben das meistens nicht mehr, und einfach am CD- oder AUX-Eingang anschliessen kann man den Plattenspieler nicht da das Signal, das von der Platte kommt, viel leiser ist als das Radio- oder CD-Signal. Ergo braucht's bei neueren Verstärkern in vielen Fällen noch einen zusätzlichen Phono-Preamp. Gebraucht kostet ein GUTES Exemplar auch hier i.d.R. mindestens 100 Euro.Natürlich geht's auch billiger, nur hört man das dann auch...

Daher gut überlegen: Habt ihr Platten bzw. habt ihr ernsthaft vor, in dieses Hobby einzusteigen? Streamen von Musik oder CD's sammeln ist's viel billiger.

Aber natürlich längst nicht so stilvoll.

LG
Manuel


EDIT: Jetzt kommt mir gerade in den Sinn: Forums-Kollege Evil hätte ev. immer noch seinen alten CEC-Dreher abzugeben: das letzte Post in diesem Thread hier: http://www.hifi-foru...=26&thread=1753&z=10


[Beitrag von Marsilio am 03. Dez 2015, 11:20 bearbeitet]
tina_1993
Neuling
#3 erstellt: 03. Dez 2015, 11:20
Ich ahb mich schon eingelesen, dass ein guter Spieler mehr kostet. Nein wir haben noch gar keine platten, ich hab aber eine für weihnachten besorgt und wollte jetzt halt nen plattenspieler dazu, Mein freund hat in der hinsicht noch gar nichts. gibs da nicht mal ein einsteigermodell, das du mur empfehlen könntest?
ich hab zum beispiel den hier gefunden: http://www.amazon.de...words=plattenspieler

aber ich weiß nicht, ob man hier die nadel austauschen könnte?
Marsilio
Inventar
#4 erstellt: 03. Dez 2015, 11:22
Vergiss diesen Plastikschrott! Schick Evil eine PM wie in meinem ersten Post nachträglich geschrieben. Was er anbietet ist zwar keine gesuchte Rarität, aber deutlich besser als dieser Ramsch!

LG
Manuel


[Beitrag von Marsilio am 03. Dez 2015, 11:23 bearbeitet]
tina_1993
Neuling
#5 erstellt: 03. Dez 2015, 11:28
ok, hab ich gemacht, danke für die Hilfe !

LG
Tina
juanitolo1
Stammgast
#6 erstellt: 03. Dez 2015, 11:54
Hier: http://www.analogrevival.de/plattenspieler/0-200/ steht ein DUAL CS 505-3 für 129 Euro drin mit system.

Sieht auf jeden Fall wie ein richtiger Plattenspieler aus, ob der was taugt und was es zu beachten gäbe bei diesen 505 Dual Plattenspielern, wissen die Spezis hier
evilknievel
Inventar
#7 erstellt: 03. Dez 2015, 13:08
Die gute Tina sitzt in Südtirol, was eine Empfehlung doch sehr erschwert, zusätzliche Versandkosten und so.
Der Dual wäre schon was, aber oberhalb des Budgets.

Gruß Evil
Marsilio
Inventar
#8 erstellt: 03. Dez 2015, 13:13
In dem Fall. Kleinanzeigen in Onlineportalen des Südtirols durchforsten und uns mögliche Kandidaten hier zur Beurteilung vorlegen. Oder auf Ebay.it schauen ob es was in der Gegend gibt. Falls grenznah zur Schweiz wohnend: Ricardo.ch durchforsten, da hat es immer mal wieder gute Angebote drin und in der CH abholen. Oder höhere Versandkosten in Kauf nehmen...

LG
Manuel
tina_1993
Neuling
#9 erstellt: 03. Dez 2015, 13:52
Danke für deine Tipp, ich bin auch gleich fündig geworden, was sagst du zu dem hier ?

http://www.second-ha...67153&lng=11.3580048


LG Tina
Marsilio
Inventar
#10 erstellt: 03. Dez 2015, 14:04
Das ist ein einfacher Dreher, für 25.- wäre das ev. eine Option. 50.- sind für dieses Modell deutlich zu viel. Zudem stellt sich die Frage nach dem Zustand der Nadel. Wobei ganz ehrlich: Selbst der ist besser als das Amazon-Neugerät...

LG
Manuel


[Beitrag von Marsilio am 03. Dez 2015, 14:06 bearbeitet]
tina_1993
Neuling
#11 erstellt: 03. Dez 2015, 14:08
tina_1993
Neuling
#12 erstellt: 03. Dez 2015, 14:18
oder was sagst du zu dem hier ?

http://www.meininser...schallplattenspieler

LG Tina
Marsilio
Inventar
#13 erstellt: 03. Dez 2015, 14:26
Ohne Nadel macht der kein Spass. Mit Nadel könnte man auf dem Platten hören, mehr nicht. Immerhin ist der Preis angemessen...

Ich habe auch kurz in den Südtiroler Anzeigen rumgestöbern (ich bin gerade an zwei PC's am Software-Installieren und habe deshalb gerade viel Zeit ;=)
Ehrlich gesagt wird da gar nichts gescheites angeboten.

Falls du bereit wärst dein Budget etwas nach oben zu schrauben: Forums-Kollege Andreas alias Akem bietet etwas für Einsteiger sehr feines an - zudem mit einer hervorragenden neuen Nadel, die mindestens 1500 Stunden Plattenhören auf hohem Niveau erlaubt (zum Vergleich: Die Nadeln an den verlinkten Neugeräten halten wenn's gut geht 600 Stunden und spielen wegen der schlechteren Auflösung auf viel tieferem Niveau). Ist das drittunterste Posting hier: http://www.hifi-foru...m_id=26&thread=20759
Vielleicht würde er dir dieses Gerät schicken.

LG
Manuel
8erberg
Inventar
#14 erstellt: 03. Dez 2015, 14:29
Hallo,

"ohne Nadel" oder gleich ganz ohne System beim Akai, Bilder sind sehr un-aussagekräftig. Der Zustand von Haube und Bedientasten lässt schlimmstes befürchten.

Und das 3. Angebot - neee, der ist ÜBERHAUPT nix.

Peter
Marsilio
Inventar
#15 erstellt: 03. Dez 2015, 14:34
Hier ein Angebot aus Italien. Für 50 bis 60 Euro eine gute Sache.
http://www.ebay.it/i...d:g:7HEAAOSwwE5WXaas

Aber nochmals die Frage: Habt ihr überhaupt einen Verstärker mit Phono-Eingang? Ohne geht es nämlich nicht mit dem Plattenhören.

LG
Manuel
tina_1993
Neuling
#16 erstellt: 03. Dez 2015, 14:38
Danke da werd ich mal nachfragen bei dem angebot in italien. ich möchte eben nicht viel mehr ausgeben ... ja einen normalen verstärker haben wir schon

LG
Tina
Marsilio
Inventar
#17 erstellt: 03. Dez 2015, 14:42
Da würde ich mich aber auch gleich noch nach dem Zustand der Nadel erkundigen - und was für ein Tonabnehmersystem das ist (ich kann das nicht richtig erkennen auf den Fotos). Mit Glück bekommst Du den Dreher für 50.- Qualitativ ist das Teil übrigens echt gut, die verbaute Technik ist wenn ich mich nicht täusche sogar von Technics, die damals die richtig fetten Plattenspieler bauten.

Notfalls gibt es in Italien einen Ebay-Anbieter, der für 49.- hervorragende Tonabnehmer aus Altbeständen anbietet, die auf dem Niveau von 200-Euro-Tonabnehmern aufspielen: http://www.ebay.it/i...0:g:g-cAAOSw5ZBWN7X1
(habe selbst so einen und finde ihn gut)

LG
Manuel


[Beitrag von Marsilio am 03. Dez 2015, 14:44 bearbeitet]
Eran_Dax_Lonker
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 03. Dez 2015, 14:54
Ich hätte einen sehr schönen SABA PSP 350 (bin gerade am aufarbeiten des guten alten Stücks).
Der PSP 350 sieht so aus: http://www.dual-board.de/index.php?attachment/62825-psp350-01-jpg

Ich hab die Tonarmautomatik entharzt/neu gefettet,
den Endstörkondensator (Knallfrosch) gewechselt,
das Gerät gereinigt, die Haube poliert
und 'n neues Cinch-Kabel kommt heute/morgen noch drann ...

... so dass das Gerät noch gut ein paar Jährchen drehen kann!

Tonabnehmer ist aber nur ein recht einfacher (Audio Technica AT91) ... wo eine neue Nadel nicht verkehrt war (kostet 15 EUR - gibts überall).

80 EUR würden mir genügen. Aber gern plus Versand. Ich mach gern Bilder ... bei Interesse, schreib(t) mich an!


[Beitrag von Eran_Dax_Lonker am 03. Dez 2015, 15:00 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#19 erstellt: 03. Dez 2015, 14:57
Hallo,

gugg mal ob der Verstärker einen "Phono"-Eingang hat, wenn nicht brauchst Du noch einen Entzerrer-Vorverstärker.

http://www.ebay.it/s...catore+phono&_sop=12

Peter
Marsilio
Inventar
#20 erstellt: 03. Dez 2015, 14:58
Diesen SABA PSP350 würde ich dem Grundog jetzt sogar noch vorziehen, zumal sicher Cinch-Kabel dran sind. Das ist ein richtig solider Panzer, der aber auch mit richtig teuren Tonabnehmern eine gute Figur macht.

Solltet ihr dann am Plattenhören richtig Gefallen finden wäre meines Erachtens aber ein Tonabnehmerwechsel zwingend. Wie schon geschrieben: Das Acutex STR412 ist fürs kleine Geld die eindeutig beste Wahl.

LG
Manuel
Eran_Dax_Lonker
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 03. Dez 2015, 15:05
So siehts aus!

Ich hätte auch noch einen zweiten Tonabnehmer (AT13EaV) mit neuer Nadel ... aber dann wirds nichts mehr bzgl. des Budgets von 80 EUR.

Der SABA landet nächste Woche spätestens bei ebay-Kleinanzeigen. Hab den aus Spaß an der Freude aufgearbeitet!


[Beitrag von Eran_Dax_Lonker am 03. Dez 2015, 15:10 bearbeitet]
golf2
Inventar
#22 erstellt: 03. Dez 2015, 15:06
Mein Tipp: Verkauf die Platte wieder und schenk Ihm einen MP3 Player - für 80 Euronen wirst Du nichts Gutes finden - und zu Weihnachten schenkt man eigentlich was Besonderes.
Marsilio
Inventar
#23 erstellt: 03. Dez 2015, 15:09

golf2 (Beitrag #22) schrieb:
Mein Tipp: Verkauf die Platte wieder und schenk Ihm einen MP3 Player - für 80 Euronen wirst Du nichts Gutes finden - und zu Weihnachten schenkt man eigentlich was Besonderes. :D



[Beitrag von Marsilio am 03. Dez 2015, 15:11 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Günstiger Plattenspieler
Tizzle am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  7 Beiträge
plattenspieler für anfänger
chrizzl am 26.12.2008  –  Letzte Antwort am 27.12.2008  –  4 Beiträge
Hilfe für Plattenspieler - Anfänger
Markus13680 am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  2 Beiträge
Plattenspieler für Anfänger
holle87 am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 15.06.2009  –  44 Beiträge
Plattenspieler für Anfänger
schwede72 am 31.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  6 Beiträge
Plattenspieler für blutigen Anfänger
Nichtlustig am 28.12.2014  –  Letzte Antwort am 03.01.2015  –  31 Beiträge
Anfänger sucht Plattenspieler
boeddy1982 am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  4 Beiträge
Günstiger Plattenspieler gesucht
Pukesh am 15.07.2013  –  Letzte Antwort am 17.07.2013  –  3 Beiträge
Günstiger Plattenspieler gesucht
@rne am 22.10.2007  –  Letzte Antwort am 22.10.2007  –  3 Beiträge
günstiger Plattenspieler, Denon?
Philipp139 am 08.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  42 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedcenocuecue
  • Gesamtzahl an Themen1.345.931
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.951