Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Netzteil für Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
strykor
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Mai 2014, 17:42
Hallo,
Mein Netzteil will nicht mehr so recht, leider konnte ich nirgends dadrauf Angaben lesen, da es schon etwas älter ist. Auf meinem Thorens TD 146 MK VI steht hinten 150mA / 16V AC. In der Bucht etc... finde ich nun aber nur Netzteile mit einem Minimum von 160mA. Kann ich die beruhigt kaufen und anschließen oder wie läuft das?

Ich finde auch welche mit 300mA und viel mehr, dachte aber immer, alle Thorens laufen auf 150mA. Was ist der Sinn dahinter?!
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 28. Mai 2014, 18:10
Hallo,

es sollte sich einfach nur um ein Netzteil handen, was WECHSELSTROM (also "AC" "rausschmeißt".

Mit einem Gleichstrom-Netzteil wird der Synchronmotor nicht laufen.

Der Motor zieht ja den Strom den er benötigt, von daher könnte man auch einen alten Eisenbahntrafo mit 1 Ampere Ausgang verwenden, das ist uninteressant.

Peter
akem
Inventar
#3 erstellt: 28. Mai 2014, 18:18
Volt ist die Einheit der Spannung, Ampere (oder ein tausendstel davon = Milliampere) ist die Einheit des Stromes.
Spannung ist die Ursachengröße, Strom ist die Wirkgröße.
Legt man an einen Verbraucher eine Spannung an, bestimmt die Höhe der Spannung in Verbindung mit der Impedanz (bzw. bei Gleichspannung der Widerstand) des Verbrauchers die Höhe des Stromflusses.
Wichtig ist nun in Deinem Fall, daß die Spannung stimmt und daß das neue Netzteil ein AC-Netzteil ist (AC=Alternating Current=Wechselstrom). Nimmst Du was anderes, kann es u.U. rauchen... Der Stromfluß wird nicht vom Netzteil bestimmt sondern vom Plattenspieler. Wichtig ist nur, daß das Netzteil den Strombedarf des Verbrauchers befriedigen kann. Wenn das Netzteil mehr liefern kann ist es egal. Wenn es zu wenig ist, wird der Plattenspieler nicht funktionieren.

-> Kaufe ein Netzteil mit genau 16V AC und mindestens 150mA (oder mehr).
Netzteile, die (deutlich) mehr Strom liefern können sind halt teurer, bringen Dir aber nichts.

Gruß
Andreas
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 28. Mai 2014, 21:04
Brummen oder oszillieren sollte es unter Last keinesfalls. Wäre dann Murks.

MfG,
Erik
strykor
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Mai 2014, 06:11
Alles klar,
Vielen Dank mal wieder für die Infos, man muss sich doch mal mit den ganzen Sachen beschäftigen sonst läuft man rum wie ein Trottel haha.

Schöne Feiertage euch allen.
lini
Inventar
#6 erstellt: 29. Mai 2014, 09:57
strykor: Das Velleman/HQ-Power PS1505AC ist normalerweise eine gute und günstige Wahl. Das ist zwar nominell nur mit 15 V angegeben, aber diese Angabe bezieht sich auf die volle Nominalstromstärke von 500 mA - bei geringerer Stromstärke liegt die Ausgangsspannung entsprechend ein bisschen höher.

Grüße aus München!

Manfred / lini
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Netzteil für Thorens TD 160S MK IV
maky100 am 02.02.2016  –  Letzte Antwort am 02.02.2016  –  6 Beiträge
Thorens TD 146 MK VI
-Thrillhouse- am 11.07.2014  –  Letzte Antwort am 23.03.2016  –  27 Beiträge
Thorens TD 147 Netzteil
joerchim am 08.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.04.2007  –  8 Beiträge
Netzteil für Thorens Jubilee
sandmann319 am 27.02.2014  –  Letzte Antwort am 04.03.2014  –  14 Beiträge
thorens netzteil
e-sound am 16.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2009  –  20 Beiträge
Tuning des Thorens TD 146 MK VI
dobro am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  10 Beiträge
Thorens Netzteil - Stärke?
Kuddel_aus_dem_Norden am 09.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  24 Beiträge
Thorens TD 280 Netzteil?
Don_Marantzio am 18.05.2004  –  Letzte Antwort am 18.05.2004  –  2 Beiträge
Thorens TD 146 MK VI: welches System?
DetlevSchmidt am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  17 Beiträge
Thorens TD 146 MK V
Phono-Ohren am 14.03.2014  –  Letzte Antwort am 11.07.2014  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedJasonhudgens
  • Gesamtzahl an Themen1.345.921
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.873