Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


1/2'' Tonabnehmer für Dual 731Q

+A -A
Autor
Beitrag
mini-racer
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Aug 2014, 10:10
Hi,
besitze seit kurzem einen Dual 731q Plattenspieler, dieser hat den Adapter für 1/2 Tonabnehmer montiert. Jedoch sind die Laufzeiten des montierten ortofon tmc 200 leider vorüber und es gibt hierfür scheinbar keine Möglichkeit die Nadel zu tauschen.
Deswegen suche ich einen neuen Tonabnehmer der hierzu passt im Preisbereich bis 100€ aber lieber darunter.
Gibt es da denn etwas taugbares?

Schablone besitze ich leider keine, gibt es die irgendwo zum Ausdrucken?

Danke
Patrick


[Beitrag von mini-racer am 18. Aug 2014, 10:22 bearbeitet]
Wuhduh
Inventar
#2 erstellt: 18. Aug 2014, 14:27
Salute:

AUDIO-Überhangschablone

Das (T)MC200 ist unter den MC-Systeme eine der wenigen Ausnahmen, bei denen der Nadeleinschub ersetzt werden konnte. NOS-Nadeln gibt es schon lange nicht mehr. Eigentlich gehört meßtechnisch gesene das Ortofon an einem eher mittelschweren Tonarm und nicht an den filigranen Dual, obwohl dieser ja mit dem Adapter jetzt eine höhere eff. Masse. hat.

MfG,
Erik
mini-racer
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 18. Aug 2014, 14:34
Danke schonmal für die schnelle Antwort. =)

Weißt du wo man Ersatznadeln hierfür bekommen kann. Bin da etwas hilflos. Der alte Freund Google hilft mir da leider nicht sonderlich...

Andernfalls habe ich auch nichts dagegen einen anderen Kopf zu montieren. Die Frage ist nur was davon taugt. Musikmäßig für Pop und Rock. Nur halt nicht allzu teuer.
8erberg
Inventar
#4 erstellt: 18. Aug 2014, 15:11
Hallo,

autsch, das wird nicht einfach. Man könnt retippen, aber billig wird das auch nicht.

Und ein MM ala OM 20 liegt auch schon bei ca. 140 Euro

Peter
mini-racer
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 18. Aug 2014, 15:31
Ich schwanke aktuell zwischen einem Kauf des Ortofon 2M rot bzw dem Shure M44G.
Den alten hebe ich einfach mal sicher auf und kann ihr dann wenn ich mal ernsthaft Geld verdiene retippen lassen. Aktuell muss da allerdings ne preiswertere Alternative her.
8erberg
Inventar
#6 erstellt: 18. Aug 2014, 15:38
Hallo,

na ja, 2m rot, dann könntest auch ein OM10 dranbauen (technisch von innen identisch) und irgendwann ne 20er Nadel nehmen, wäre dann günstiger, da man das OM10 ja auch als "Bulkware" OMB10 für unter 50 Euro bekommt.

Mit etwas Glück erwischt man sogar ne ganz akzeptable Nadel... danach spare etwas und gönn dem Dual ne 30er Nadel, er wird es Dir mit gutem Klang danken.

Peter


[Beitrag von 8erberg am 18. Aug 2014, 15:39 bearbeitet]
akem
Inventar
#7 erstellt: 18. Aug 2014, 18:02
Leg noch 20€ drauf und kauf ein Sumiko Pearl oder ein GoldNote Babele. Ein Billigsystem ist rausgeschmissenes Geld, weil Du es eh bald wieder aufrüsten bzw. ersetzen wirst. Wenn's denn für den Anfang unbedingt billig sein muß, nimm das Audio Technika AT95E, das tut wenigstens so, als könnte es Hochton. Was man von den Billig-Ortofönern nicht sagen kann. Und wenn dann ein bischen Geld in der Kasse ist, kann man das AT95 mit einer Shibata-Nadel von Williamthakker.eu aufrüsten. Wird unter dem Namen Thakker verkauft, dürfte aber vom Hersteller Jico sein. Mit dieser Shibata-Nadel kann man dann schon ganz anständig Musik hören.

Gruß
Andreas
Wuhduh
Inventar
#8 erstellt: 18. Aug 2014, 20:12
Fürs Ortofon wurden bisher m. W. keine Nadeln nachgebaut. Ist halt eine absolute Marktnische mit diesem MC-System und rechnet sich betriebswirtschaftlich nicht.

Welchen Preamp mit welchem Abschlußwiderstand hast Du denn bisher fürs TMC200 verwendet ?

MfG,
Erik
mini-racer
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 19. Aug 2014, 12:01
So jetzt steh ich weng blöd da. Kenn mich da leider wenig aus.
Also da ist son Kasten zwischen Plattenspieler und Receiver, ohne den geht nix. Da steht Ortofon T-20 drauf.
Das ganze geht dann über den Phono Anschluss meines Receivers in die Anlage.

Technische Daten T-20


[Beitrag von mini-racer am 19. Aug 2014, 12:03 bearbeitet]
Wuhduh
Inventar
#10 erstellt: 19. Aug 2014, 13:21
Salute !

Na, dann haste den idealen Preamp für Dein Ortofon, wenn die Schalterstellung stimmt. Dafür werden auch schon gute Preise gezahlt. Das war m. W. auch die Herstellerempfehlung als Kombination.

Entweder verkaufst Du beides NUR zusammen und steigst auf MM um, oder Du investierst in ein Retipping mit einer edlen, lohnenswerten Shibatanadel, was wohl in letzter Zeit durch Preiserhöhungen bei ca. 135 Euro liegen sollte.

MfG,
Erik
akem
Inventar
#11 erstellt: 19. Aug 2014, 15:26
Preamp? Das ist doch ein Übertrager... nur für MC-Systeme zu gebrauchen, um sie dann an einen MM-Vorverstärkereingang anschließen zu können. Wenn er ein MM-System kauft, kann er damit nichts anfangen. Dann muß er das Cinchkabel vom Plattenspieler da anschließen, wo jetzt der Ausgang des Übertragers angesteckt ist.

Gruß
Andreas
Wuhduh
Inventar
#12 erstellt: 19. Aug 2014, 16:52
Danke für die Gorräktur, ist natürlich ein klassischel Übeltlagel !

Logisch, daß er bei MM das Ding nicht braucht. Deshalb soll er ja beides anbieten und Euch gleich 2 Thread spendieren:

1. Was ist mein Equipment noch wert ?

2. Welches MM-System könnt ihr mir empfehlen ?

MfG,
Erik
akem
Inventar
#13 erstellt: 20. Aug 2014, 07:48
Kannst Du in die Zukunft schaun?
Ich wollte ihm das nur sagen, damit er das nicht für einen echten Phonopre hält, daran ein MM anschließt und sich dann wundert, daß nur Grütze rauskommt

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MC Tonabnehmer für Dual 731Q
Figo am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  3 Beiträge
Anfängerfrage zu Dual Tonabnehmer und CS-731Q
schmoove am 25.09.2003  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  32 Beiträge
Dual 731q - Gewichte 1/2-Zoll-Adapter
73newport am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  10 Beiträge
1/2 Zoll TA an Dual 731Q
Gringo82 am 12.03.2013  –  Letzte Antwort am 29.08.2013  –  10 Beiträge
Dual 731Q mit Elac 794E
gogo53 am 28.02.2016  –  Letzte Antwort am 28.02.2016  –  2 Beiträge
Tonabnehmer für Dual CS 750-1
Azrael2004 am 30.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  4 Beiträge
Dual CS-455 vs. Dual CS-731Q
PoloPower am 09.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2008  –  17 Beiträge
dual 1225 tonabnehmer
fd-lens am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.08.2011  –  209 Beiträge
Phonovorverstärker für Dual 731Q
vin5red am 21.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  13 Beiträge
Justage Tonarm am Dual CS 731Q (ich hab keinen Plan)
sm2k6 am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 137 )
  • Neuestes MitgliedKayser51
  • Gesamtzahl an Themen1.345.493
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.522