Dual 731q

+A -A
Autor
Beitrag
1oll2
Stammgast
#1 erstellt: 30. Dez 2016, 00:50
Da konnte ich nicht widerstehen, Dual 731q mit einem originalen fast unbenutzten ULM 60 und dem 1/2 Zoll Adapter + leicht zerkratzter Haube für fast lau. Der Grundig PS 5400 musste jetzt Platz machen. Der Dual ist schon eine ganz andere Liga und verträgt sich 1a mit dem sxv 6000👍🏻 Bei dem Dual, habe ich neue Chinchstecker angelötet, die alten hatten fürchterlich gebrummt und der Pimpel war hin, der war einfach zerfallen.
IMG_6576
IMG_6573
IMG_6575
dertelekomiker
Inventar
#2 erstellt: 30. Dez 2016, 12:11
Schöner Fang. Jetzt noch aufmerksam Ebay und Kleinanzeigen beobachten und nach der silbernen Front als Ersatzteil Ausschau halten. Dann passt er auch optisch perfekt zu Deinem schönen Grundig-Ensemble.

Wobei sich der Grundig PS4500 (danach sieht es in Deinen Galeriebildern aus) mit einem gescheiten System sicher nicht verstecken braucht.


[Beitrag von dertelekomiker am 30. Dez 2016, 12:14 bearbeitet]
Titanist
Stammgast
#3 erstellt: 30. Dez 2016, 12:20
Rein Interesse halber:
Was verstehst du unter "für fast lau"?
Und ja, der 731Q ist schon ein schönes Stück Kunst im Plattenspielerbau

VG
Günter


[Beitrag von Titanist am 30. Dez 2016, 12:22 bearbeitet]
1oll2
Stammgast
#4 erstellt: 30. Dez 2016, 14:27
Gute Idee, mit der silbernen Front😃 Danke für den Tip👍🏻 Der Dual hatte komplett keine 30€ gekostet, der war ja defekt, der brummte wie sau. Da wird wohl jemand an den Chinch Kabeln gezogen haben? Der stand wohl schon ewig ungenutzt in der Anlage (Wohnungsauflösung), jedenfalls konnte sich niemand erinnern das er jemals lief😃😃
Titanist
Stammgast
#5 erstellt: 30. Dez 2016, 14:59
Ja, das ist echt ein Wahnsinnsschnäppchen, wo doch alleine der Umrüstsatz heutzutage schon mit über 100€ gehandelt wird.

VG
Günter
8erberg
Inventar
#6 erstellt: 30. Dez 2016, 16:43
Hallo,

allerdings... herzlichen Glückwunsch zu dem Schnapp. Da hätte ich auch nicht "nein" gesagt.

Den Umbausatz würd ich auf jeden Fall behalten.
Das ULM60E ist mit der original-Nadel (nackte scharfe Ellipse) schon was Feines, man kann mit einer guten Lupe schon sehen ob es noch die originale ist (der 4-eckige Stein ist klar sichtbar).

Die Ersatznadeln waren leider nur noch gebondet.

Peter
1oll2
Stammgast
#7 erstellt: 30. Dez 2016, 18:26
Ja der klingt wirklich astrein, soviele Vergleichsmöglichkeiten hatte ich allerdings noch nicht. Momentan, gefällt mir der Klang ausgezeichnet. Kann man denn jetzt noch mehr rauskitzeln? Stimmen und Jazz sind sehr gut, bei rock muss ich unten rum was reindrehen am sxv, dann passt es aber. Mal schauen, muss mich mal rumhorchen was sich da noch gut macht, an dem Dual? Vielleicht hat ja Jemand mit mehr Erfahrung mit dem Gerät, ein paar Vorschläge?
kaizersosse
Stammgast
#8 erstellt: 30. Dez 2016, 18:46
Ja, der silberne würde perfekt passen. Das Rack sieht sehr stylisch aus, gefällt mir gut. 30€ ist ein Megaschnapp, ich hab meinen 731 vor zwei Wochen
Für 240€ verkauft, ohne Umbausatz!
8erberg
Inventar
#9 erstellt: 30. Dez 2016, 19:01
Hallo,

wichtig ist immer korrekte Einstellung (siehe Anleitung, wenn Du sie nicht hast: http://dual.pytalhost.eu/731/
Mit dem ULM-System ist das richtige Auspendeln des Tonarms etwas langwirig, aber nötig. Nehm Dir die Zeit und Muße!

Auflagekraft und Antiskating 1 - 1,25 Pond, knapp über 1 Pond ist erfahrungsgemäß ein guter Wert.
Tuning-Antiresonator auf 7,8

Die damaligen Tests haben bestätigt, dass eigentlich keiner "mehr Plattenspieler" braucht, gut hat das Audio zusammengefasst (das heute Blättchen hat mit der damaligen Zeitschrift nur noch den Namen gemein):
http://dual.pytalhost.eu/731t2/731t2-6.jpg

Peter
1oll2
Stammgast
#10 erstellt: 30. Dez 2016, 19:15
Vielen Dank Peter, genau nach der Anleitung habe ich es gemacht. Hat etwas gedauert, aber dann ging es👍🏻 Ich habe allerdings alles auf 1,2 gestellt, sollte ich es wieder zurücknehmen? Antiresonator ist auf 7,8
8erberg
Inventar
#11 erstellt: 30. Dez 2016, 19:19
Hallo,

kann nicht schaden, zumindest für ein paar Stunden die Nadel mit etwas höherer Auflagekraft zu fahren (wenns denn eine Originalnadel ist).
Du erkennst es daran das "DN160E" draufsteht. Ist nur ein "E" druff ist es ein (meist dürftiger) Nachbau, der eher 1,5 - 1,7 Pond braucht.

Peter
1oll2
Stammgast
#12 erstellt: 30. Dez 2016, 19:22
Ja das ist die Originale Nadel😃
1oll2
Stammgast
#13 erstellt: 30. Dez 2016, 19:28
IMG_6623

Ist doch so okay?
8erberg
Inventar
#14 erstellt: 30. Dez 2016, 19:29
Hallo,

dann herzlichen Glückwunsch nochmals..

So 10 - 20 Plattenseiten kannst Du ruhig die Auflagekraft/AS am oberen Rand des Rahmens halten, dann müsste das Lagergummi wieder "im Training" sein, man weiß ja nicht wie lange der Dreher rumstand.

Peter
1oll2
Stammgast
#15 erstellt: 07. Jan 2017, 15:41
Ich habe mir das shure V 15 lll besorgt mit original Nadel
- den 1/2 Zoll Adapter montiert
- Tonarm ausbalanciert
Und nun weiß ich aber nicht was ich für Werte einstellen soll AK/ AS und Antiresonator?? Es wäre super wenn ich dafür ein paar Tipps bekommen könnte? Vielen Dank im Voraus👍🏻

IMG_6774
IMG_6775
1oll2
Stammgast
#16 erstellt: 07. Jan 2017, 18:19
Ich habe jetzt die gleichen Einstellungen wie vom ULM60E genommen, in der Tabelle und dem Diagramm stehen ja die selben Werte?? Klingt erst einmal sehr gut.
8erberg
Inventar
#17 erstellt: 07. Jan 2017, 18:44
Hallo,

die Shure-Nadeln haben auch eine sehr hohe Compliance, Du kannst noch ein wenig mit Antiskating "spielen", da die Shure-Nadel sehr scharf geschliffen ist.
Das System ist echt toll und ist mit der original-Nadel schon eindeutig Oberklasse.

Viel Spaß mit der Kombi.

Peter
1oll2
Stammgast
#18 erstellt: 14. Jan 2017, 16:43
Ich hätte nie gedacht das Platten hören so viel Spaß machen kann, es ist schon ein Unterschied zu dem ULM 60 und jetzt spielt die Vorstufe sxv 6000 erst richtig ihr Potential aus, bei guten Aufnahmen stelle ich sie auf Linear und vermisse nichts. Bin aber auch froh wenn ich die geregelte Loudness auch wieder zuschalten kann, gerne und oft bei Klassik oder bei leisen Aufnahmen. Für mich in allem eine klasse Kombi auch in der Kombination mit den LS Celestion ditton 66. Mittlerweile höre ich mehr LP als Flac, nicht weil es jetzt besser ist, es macht einfach viel mehr Spaß und vom Klang gibt es fast keinen hörbaren Unterschied für mich, bis auf das gelegentliche knacksen der Platten😃😃😃
brummil
Neuling
#19 erstellt: 22. Jul 2019, 16:58
Hab mir grad einen gezogen.
Sieht aus wie neu, Holzzarge, kompl. Restauriert mit Ulm und Orto 60E drin.
Für 300€.
Guter Schnapp?

"Biete einen sehr gepflegten nahezu makellosen vollautomatischen Plattenspieler DUAL 731q mit original ULM 60E Tonabnehmer und neuer Nachbaunadel. Die original Staubschutzhaube CH16 ist in sehr gutem Zustand. Der Dreher kann auch manuell bedient werden.
Das Gerät befindet sich in einem sehr gepflegten Zustand und wurde sehr aufwändig komplett überholt. Die Überholung beinhaltet die komplette Zerlegung und den Neuaufbau des Gerätes. Relevante Elektronikteile (Kondensatoren, Transistoren, Dioden, Pitch-Potis) wurden ausgetauscht, sämtliche Einstellungen überprüft und mittels Oszilloskop, Messuhr, Feinwaage etc. nachjustiert und eingestellt.
Alle Funktionen sind gegeben, das Gerät funktioniert einwandfrei.
Einfach anschließen und Vinyl genießen."

Die Teile werden ja zu Mondpreisen gehandelt. Besonders die der Dual-Klinik. 1500€. Lol. Ich schmeiß mich weg


[Beitrag von brummil am 22. Jul 2019, 17:08 bearbeitet]
lini
Inventar
#20 erstellt: 22. Jul 2019, 19:41
brummil: Komplett restauriert für 300 Euronen? Da würd ich mir ja schon fast ein Monogramm in den Hintern beißen, wenn ich der Verkäufer wär.

Fehlt jetzt eigentlich nur noch 'ne wirklich würdige Nadel dazu...

Grüße aus München!

Manfred / lini
evilknievel
Inventar
#21 erstellt: 22. Jul 2019, 20:54
Klingt nach dem Schrieb von Dirtiest.
Der Verkäufer hat im Dual-Board einen exzellenten Ruf.

Gruß Evil
ad-mh
Inventar
#22 erstellt: 22. Jul 2019, 21:30
Das könnte sein. Frage ihn mal danach. Falls ja, kann man bedenkenlos zuschlagen. Der "Dreckigste" nimmt die Geräte komplett auseinander und überholt wirklich alles. Nebenbei kann er das auch.

VG Andreas
.JC.
Inventar
#23 erstellt: 22. Jul 2019, 21:51
Hi,


evilknievel (Beitrag #21) schrieb:
Klingt nach dem Schrieb von Dirtiest.





lini (Beitrag #20) schrieb:
Fehlt jetzt eigentlich nur noch 'ne wirklich würdige Nadel dazu...


mach ´´ne Ansage
brummil
Neuling
#24 erstellt: 22. Jul 2019, 23:56
Danke Jungs

Volltreffer.


[Beitrag von brummil am 23. Jul 2019, 00:19 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#25 erstellt: 23. Jul 2019, 09:30
Hallo,

der "Dreckigste" ist nicht nur ein hervorragender Schrauber sondern auch ein wirklich netter Kerl wie ich persönlich erleben durfte.

Wer von ihm einen Dreher kauft macht alles richtig. Lohnt sich schon dafür ins schöne Münsterland zu fahren.

Von daher: alles gut

Peter
brummil
Neuling
#26 erstellt: 24. Jul 2019, 12:41
Ich danke nochmal allen.
Hab Samstag Termin bei Dirty.
Gestern ne halbe std. mit dem Telefoniert. Wenn der nur HALB so drauf ist, wie der rüberkommt................Erste Sahne.
Und das schöne dabei ist,........zur Not kann ich die 25km mit dem Fahrrad zurücklegen.
Prost Gemeinde. Ihr habt mir sehr geholfen. TOP


[Beitrag von brummil am 24. Jul 2019, 12:42 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 731q - Gewichte 1/2-Zoll-Adapter
73newport am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  10 Beiträge
Dual CS 731Q Unterlagen
Ralle2004 am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  7 Beiträge
Dual 731q
sascha26 am 01.02.2018  –  Letzte Antwort am 03.02.2018  –  4 Beiträge
Dual 721 vs Dual 731q
analogundso am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  10 Beiträge
Dual 731q , wie einstellen?
Ralfi am 30.07.2003  –  Letzte Antwort am 30.07.2003  –  5 Beiträge
1/2 Zoll TA an Dual 731Q
Gringo82 am 12.03.2013  –  Letzte Antwort am 09.11.2018  –  24 Beiträge
Dual 731q ohne Ton
floddulus am 05.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.12.2011  –  2 Beiträge
Dual Halbzoll- Adapter für Dual CS 731Q
Musikfan am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  5 Beiträge
Dual 731Q Plattengewicht?
dp-wurzel am 13.08.2003  –  Letzte Antwort am 21.08.2003  –  5 Beiträge
Dual 731q automatik spinnt
Punkbanana am 06.04.2016  –  Letzte Antwort am 15.04.2016  –  38 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.435 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMasterd112
  • Gesamtzahl an Themen1.449.735
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.585.972

Hersteller in diesem Thread Widget schließen