Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler spielt nicht in Stereo

+A -A
Autor
Beitrag
Alegro
Neuling
#1 erstellt: 08. Dez 2014, 18:30
Hallo liebes Forum,

ich habe mir einen Plattenspieler zugelegt, ist sicher nicht der beste aber er tuts.
Silvercrest USB-Plattenspieler SUP 128 A1 ist das Ding.

Nun hatte ich nicht die passenden Kabel und habe mir ein 2,5m langes Cinch Kabel (rot und weiss) auf 3,5mm Klinke gekauft. Dazu einen Adapter für 6,3mm, da ich den Anschluss brauche.
Das ganze läuft in mein Audiointerface/Soundcard, wo 2 Studio-Monitore angeschlossen sind.

Mein Problem an dem ganzen ist jetzt, wenn ich beide Cinch Stecker einstecke, habe ich ganz komischen Sound. Es hört sich fast so an als würde man nur die Side hören und keine Mid. Dann sind aber doch wieder Sounds drinnen, die sich Mono anhören.
Wenn ich dann einen Stecker ziehe, so dass nur noch einer drin steckt, habe ich klareren Sound und bekomme auch Bässe, die Stimme ist besser hörbar, etc.

Mache ich irgendwas falsch oder warum bekomme ich so schlechten Sound wenn beide Stecker drinnen sind?

Danke schon mal im Voraus!
LG Alegro
burningtiger
Stammgast
#2 erstellt: 08. Dez 2014, 18:49
Warum nicht über USB?
akem
Inventar
#3 erstellt: 08. Dez 2014, 19:10
Ich vermute mal, daß da mit den diversen Adaptern was nicht hinhaut. Daß irgendeiner der Klinkenstecker nicht ganz einrastet. Das kann dann schon mal dazu führen, daß ein Federkontakt versehentlich zwei Kontaktflächen des Steckers kontaktiert. Fertigungstoleranzen halt...
Wenn Du über USB da reinfahren kannst, würde ich das mal probieren.

Gruß
Andreas
Alegro
Neuling
#4 erstellt: 08. Dez 2014, 19:33
USB-Port ist nur für das Abspielen von Musik über einen Stick oder das Aufnehmen von einer LP auf einen Stick.

Sollte ich mir ein anderes Kabel zulegen?
Alegro
Neuling
#5 erstellt: 08. Dez 2014, 19:34
Das komische daran ist ja, wenn ich nur den weißen einstecke, bekomme ich Sound, ebenso wenn ich nur den roten Stecker eistecke. Beide gemeinsam ist aber das Problem.
kadioram
Inventar
#6 erstellt: 08. Dez 2014, 20:52
Welches Interface hast du denn?
Alegro
Neuling
#7 erstellt: 08. Dez 2014, 20:57
Steinberg UR 22.
Am Interface und den Anschlüssen danach liegts zu 100% nicht, wenn ich einen Synthiseizer oder ein Mikro in den Input stecke funktionierts ja einwandfrei.

Nur die Verbindung von 2x Cinch Line Out vom Plattenspieler weg ins Interface funkt nicht so toll.
kadioram
Inventar
#8 erstellt: 08. Dez 2014, 22:19

Alegro (Beitrag #7) schrieb:

Am Interface und den Anschlüssen danach liegts zu 100% nicht, wenn ich einen Synthiseizer oder ein Mikro in den Input stecke funktionierts ja


Syntie, zumindest wenn via Mono-Ausgang ,mit Mono-Kabel am Interface angeschlossen, und Micro (selbstredend) sind Mono-Quellen.



Alegro (Beitrag #1) schrieb:

Nun hatte ich nicht die passenden Kabel und habe mir ein 2,5m langes Cinch Kabel (rot und weiss) auf 3,5mm Klinke gekauft. Dazu einen Adapter für 6,3mm, da ich den Anschluss brauche.


Sorry,

aber so wie ich das sehe, gehst du mir einer Stereo-Mini-Klinke (3,5) in einen Mono?/Stereo?-Atapter auf 6.3 und diesen steckst du in eine MONO-Buchse des Interfaces.

Das kann nicht funktionieren.

Es kommt entweder nur ein Kanal an oder ein sich gegenseitg störendes Signal, je nach Beschaffenheit der Buchse.

Lösung: geh mit dem PS in ein Mischpult, das ein Monosignal ausspuckt oder verwende beide Eingänge des Interfaces, um Stereo aufnehmen zu können. Musst dann eben in der Recording-Software entsprechend einstellen, dass Kanal 1+2 als Stereosignal verarbeitet werden oder zwei seperate Monospuren aufnehmen, und danach mit entspr. Pan zu einer Stereospur zusammenlegen.


EDIT: oder hab ich was falsch verstanden?


[Beitrag von kadioram am 08. Dez 2014, 22:20 bearbeitet]
burningtiger
Stammgast
#9 erstellt: 08. Dez 2014, 23:08

Alegro (Beitrag #4) schrieb:
das Aufnehmen von einer LP auf einen Stick.

wenn Du auf einen Stick aufnehmen kannst, kannst Du auch mit einem USB-Kabel ins Interface, würd ich sagen.
Das Steinberg UR 22 hat so wie ich das sehe, keine Stereo-Eingänge außer über USB.
kadioram
Inventar
#10 erstellt: 08. Dez 2014, 23:54

burningtiger (Beitrag #9) schrieb:

Alegro (Beitrag #4) schrieb:
das Aufnehmen von einer LP auf einen Stick.

wenn Du auf einen Stick aufnehmen kannst, kannst Du auch mit einem USB-Kabel ins Interface, würd ich sagen.
Das Steinberg UR 22 hat so wie ich das sehe, keine Stereo-Eingänge außer über USB.


Nur, dass das Interface kein Speichermedium ist und folglich "anders" kommuniziert. Würde mich schon sehr sehr wundern, wenn da Töne rauskämen, wenn man den PS via USB mit dem Interface verbindet.

Über USB läuft ja auch kein "Stereosignal", sondern ein digitales. Ist bei Toslink/Coax ja auch nicht anders.
burningtiger
Stammgast
#11 erstellt: 09. Dez 2014, 01:39
Dieser sogenannte Plattenspieler kommt mir sowieso merkwürdig vor, der soll am USB mp3s ausgeben, ich weiß nicht, was dadrin alles sein soll für grad mal 69,90?
Alegro
Neuling
#12 erstellt: 09. Dez 2014, 18:20
Das wird wahrscheinlich des Rätsels Lösung sein. Der Adapter ist Stereo, aber ich hätte nie bedacht dass der Eingang vom Interface Mono ist.

Wie kann ich beide Eingänge benutzen? Bzw gibt es da vielleicht eigens Wandler dafür?

Danke schonmal für die Antworten bisher, hat mir extrem weitergeholfen.

LG Alegro
kadioram
Inventar
#13 erstellt: 09. Dez 2014, 21:43
Hi,

mit deinem Interface geht das nicht wirklich, da du keine seoeraten Pan/Balance-Regler je Eingangskanal hast.

Wenn du den linken und den rechten Kanal jeweils über einen Monokanal ins Interface schickst, dann spuckt es auf beiden Monitoren das selbe aus, sprich linker UND rechter Kanal je Monitor, also im Endeffekt Mono.

EINZIGE Möglichkeit: Schalte ein Mischpult (ein richtiges, kein DJ) zwischen PS und Interface-Eingänge, meinetwegen PS linker Kanal auf Kanal 1 des Mischers und da den Pan-Regler nach links, mit dem rechten entspr. auf Kanal 2.

Sorry...

Oder besorg dir eine andere Soundkarte/Interface, die Stereo unterstützt.
Alegro
Neuling
#14 erstellt: 11. Dez 2014, 17:21
Danke für die vielen Antworten, hab jetzt eine Lösung gefunden:

Plattenspieler zurückgegeben

Werd mir einen anderen zulegen.

LG Alegro
kadioram
Inventar
#15 erstellt: 12. Dez 2014, 10:08
Hi,

ein anderer PS wird an deinem Problem nichts ändern.
Alegro
Neuling
#16 erstellt: 12. Dez 2014, 20:46
Wie kann ich dann den PS an mein Interface ganz normal als Mono "instrument" anschließen?
Ohne eben ein Mischpult zwischen zu schließen.
kadioram
Inventar
#17 erstellt: 13. Dez 2014, 10:46
Hi, du könntst es höchsten hiermit versuchen. Stereo ist dann aber futsch.


[Beitrag von kadioram am 13. Dez 2014, 10:47 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler "Ziphona Stereo"
tigervonmalaysia am 11.02.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  3 Beiträge
Dachbodenfund: Philips 805 Stereo Plattenspieler
BourbonChild am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  8 Beiträge
Kenne mich nicht aus....Plattenspieler läuft, aber spielt nicht ab!
whatever13778 am 30.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.05.2004  –  7 Beiträge
Mein Plattenspieler spielt zu langsam ab
Crankers am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.08.2005  –  18 Beiträge
Plattenspieler spielt aus nem Pappkarton. Idee warum?
Ravemaster24 am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  32 Beiträge
Plattenspieler spielt nach Laune
jumper am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  2 Beiträge
Plattenspieler spielt nur Bruchstückartig
*DarkBlack* am 28.02.2012  –  Letzte Antwort am 29.02.2012  –  5 Beiträge
Plattenspieler spielt zu leise :-(
Sachse! am 05.11.2016  –  Letzte Antwort am 06.11.2016  –  11 Beiträge
Plattenspieler
GregorRobert am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  57 Beiträge
Plattenspieler
Morti7 am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.580