Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gebrauchte bzw. Generalüberholte Technics oder Pioneer

+A -A
Autor
Beitrag
moson
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Jan 2015, 15:38
Hallo zusammen,

ich lege seit ein paar Jahren auf. Zunächst mit Konsole, inzwischen mit CDJs. Wollte jetzt gerne zusätzlich mal in ein Turntable investieren.

Für mich ergeben sich folgende Möglichkeiten und ich bin mir unschlüssig, was die beste Alternative ist. Da dachte ich, ich frag mal die alten Hasen hier nach ihrer Meinung.

Option 1: Ein gebrauchter Technics 1210 Mk2 für 330 inkl System/Nadel. Allerdings nicht ganz frisch, er scheint wohl Probleme mit dem Anti-Skating zu haben und "loopt" manchmal. Eine Möglichkeit wäre es, ihn zur Reparatur zu schicken. Eine Generalüberholung kostet etwa 100,-, ein neuer Tonarm nochmal 110,-. Insgesamt also max. ~550,- Oder würde da noch mehr auf mich zukommen?

Option 2: Ein schon fertig generalüberholter Technics für etwa 510,- ohne System/Nadel

Option 3: Ein neuer Pioneer PLX-1000 für etwa 630,- ohne System/Nadel

Wenn ich den gebrauchten wegschicke, wird alles neu justiert, neue Lampen eingebaut, 0-Raster entfernt, so einen Technics "wie neu" würde man doch auch bestimmt zur Not wieder für einen ähnlichen Preis loskriegen, oder?

Danke für eure Kommentare!
Marsilio
Inventar
#2 erstellt: 21. Jan 2015, 16:20
Hi

Option 3 möchte ich nicht beurteilen da ich das Gerät nicht kenne.

Optionen 1 und 2 wären mir zu teuer.
Alternative: SL-1600, SL-1610 oder SL-1700 suchen. Sind sozusagen die "Wohnzimmer"-Ausgaben des SL-12x0. Genauso gut, nur günstiger. Findest Du guterhalten im Bereich von 200 bis 250.- Nicht selten ist an solchen Drehern noch das Originaltonabnehmersystem von Technics/Panasonic montiert, das mit einer SAS-Nadel von Jico (selber aus Japan importiert kostet Dich das inkl. Versand und Zoll max. 200.-) zu neuem Leben erweckt werden kann und dann auf verdammt hohem Level aufspielt.

LG
Manuel


[Beitrag von Marsilio am 21. Jan 2015, 16:22 bearbeitet]
schmiddi
Inventar
#3 erstellt: 21. Jan 2015, 16:30
Hallo Manuel!

Ich habe den TE so verstanden, dass er mit dem Plattenspieler auflegen will. Dann wäre es schade um die schönen Plattenspieler und die teure SAS Nadel.
moson
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Jan 2015, 16:54
Danke für eure Antworten. Ja richtig, möchte damit auflegen. Denke, dass spricht tatsächlich eher gegen die genannten Modelle.

Um nochmal den Eingangspost zu ergänzen:
Reparatur könnte neben dem Tonarm theoretisch auch noch einen neuen Pitch-Fader kosten. Das wären dann insgesamt 250,- Reparatur.

Vlt wäre es auch noch eine Alternative, nach einem anderen gebrauchten Technics (so für 400-450) zu schauen, wo dann die Generalüberholung mit 100,- ausreichen würde...
Marsilio
Inventar
#5 erstellt: 21. Jan 2015, 23:39
Das mit dem Auflegen habe ich überlesen, sorry. Danbke für den Hinweis. In dem Fall: Finger weg von den von mir empfohlenen Teilen!!

LG
Manuel
Wuhduh
Inventar
#6 erstellt: 22. Jan 2015, 00:02
Nabend, moson !

Mit der Preisangabe zum Austausch-Tonarm liegste garantiert falsch. Du wirst nur das Tonarmrohr mit Lager für das Geld bekommen. Das Antiskating bleibt defekt nach der Teilreparatur.

Vergiß Antiskating ab 30 mN Auflagekraft. Braucht dann niemand mehr !

Sofern Du Dich mental von den abgelutschten 1210ern feimachen kannst, wäre die Reloop ab 6000er - Serie NEU eine günstige Alternative.

MfG,
Erik
akem
Inventar
#7 erstellt: 22. Jan 2015, 11:09

Wuhduh (Beitrag #6) schrieb:

Vergiß Antiskating ab 30 mN Auflagekraft. Braucht dann niemand mehr !


Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL-B300 oder Technics SL-BD3
Blahton am 21.08.2009  –  Letzte Antwort am 24.08.2009  –  11 Beiträge
Technics SL-D3 // neues System oder Pioneer 3MC?
hannyhanny am 04.11.2013  –  Letzte Antwort am 17.11.2013  –  36 Beiträge
Tonabnehmer für Technics sl-1700
Daniel.ioanes am 20.01.2016  –  Letzte Antwort am 20.01.2016  –  3 Beiträge
Technics 1210 gebraucht oder generalüberholt kaufen?
mikemin am 11.08.2013  –  Letzte Antwort am 20.08.2013  –  18 Beiträge
Hilfe! Technics MC300 bzw. EPC-300MC TA
frut am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  6 Beiträge
Pioneer Technics Dual
benson am 25.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  20 Beiträge
Welchen Plattenspieler? Thorens / Technics
*haug* am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  9 Beiträge
Technics SL QD33 Fragen
Bügelbrett am 19.01.2014  –  Letzte Antwort am 31.01.2014  –  18 Beiträge
Technics sl dd20 oder bd3 "hübsch" machen?
BugoHoss am 16.03.2012  –  Letzte Antwort am 16.03.2012  –  3 Beiträge
Scott PS-47 oder Technics SL-D30
PostRocker am 15.08.2012  –  Letzte Antwort am 18.08.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Speed Link

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDennis273
  • Gesamtzahl an Themen1.345.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.027