Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics SL-D2 Gleichlaufschwankungen

+A -A
Autor
Beitrag
fanthomas66
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jan 2015, 16:05
Ich habe noch einen Technics SL-D2 Plattenspieler, der sein Dasein in der Abstellkammer wegen unüberhörbaren Gleichlaufschwankungen fristet
und von einem Thorens abgelöst wurde.

Ich habe diesen Direkttriebler, als er damals in den 80ern aktuell war, neu erworben.
Deshalb ist er mir doch irgendwie ans Herz gewachsen.

Mir ist klar, dass die Dioden theoretisch eine Weile brauchen, bis sich der Gleichlauf stabilisiert.
Praktisch Tritt dieser Fall leider nicht mehr ein.

Die Welle wurde minimal mit Nähmaschinenöl behandelt und ist nicht verharzt.
Der Geschwindigkeitsumschalter und der Geschwindigkeitsregler wurden mit Kontaktspray behandelt.
Gebracht hat es nicht viel. Dennoch habe ich den Eindruck, dass es an den Schaltern liegt.

Kennt jemand Heilung?

http://www.vinylengine.com/library/technics/sl-d2.shtml
akem
Inventar
#2 erstellt: 27. Jan 2015, 18:16
Hast Du den oder die Potentiometer zur Geschwindigkeitseinstellung ("Pitch") schon mal versucht? Nach allem was man so liest, sind das oft die Übeltäter. Erste Hilfe: bei ausgeschaltetem Dreher mal so 30mal von Anschlag zu Anschlag drehen. Ggf. haftender Schmutz oder Rost am Schleifer wird dann weg sein und das könnte dann schon ausreichen für die nächsten paar Jahre.
Langfristig solltest Du die Potis mal tauschen.

Gruß
Andreas
fanthomas66
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Jan 2015, 08:23
Das mit dem Geschwindigkeitregler hatte ich schon versucht.
Hatte aber nur kurz geholfen.

Ich bin zwar kein Techniker, kann aber grundsätzlich mit einem Lötkolben umgehen.
Woher könnte mann denn passende Potis und Schalter beziehen?

Anscheinend müsste nicht nur der Pitch, sondern auch der Geschwindigkeitswahlschalter ausgetauscht werden.
Wenn man an dem Schalter ganz leicht wackelt, schwankt die Geschwindigkeit.
Man muss den Schalter ein paar mal hin und her ruckeln, bis er in einer Position ist, bei der
die Geschwindigkeit zumindest einigermaßen gehalten wird.

Gruß
ft
doc_barni
Inventar
#4 erstellt: 28. Jan 2015, 12:23
Hallo ft,

Auch Schalter haben manchmal ein ähnliches Problem wie Potis...Es gibt Kontaktschwierigkeiten, gerade auch wenn die Kontakte selten benutzt werden. Zusätzlich zum 30 x hin-und her gebe ich immer soetwas wie " Oszillin " oder "Tuner 600 " dazu ( Kontaktreiniger ), meistens ist es dann wieder gut...Bei augeleierten Schalter lassen sich manchmal die Kontakt wieder richten.

freundliche Grüsse

Wolfgang
fanthomas66
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Jan 2015, 12:41
Kontaktreiniger hatte ich noch nicht versucht (ich dachte Kontaktspray wäre das gleiche).

Das werde ich mal testen.
Danke!

Gruß
ft
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Flohmarktkauf Technics sl d2
n0xn0x am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 24.09.2011  –  5 Beiträge
Technics SL-D2 brummt
LarsDD am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2013  –  9 Beiträge
Stanton T90 oder Technics SL-D2 ?
Ernie_ am 12.05.2013  –  Letzte Antwort am 23.05.2013  –  31 Beiträge
Preis für Technics SL-D2
filthhound am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  11 Beiträge
Technics Sl-D2 + Dual DN 239?
Munch am 28.04.2010  –  Letzte Antwort am 20.05.2010  –  19 Beiträge
Wie gut o. Schlecht ist der Technics SL-D2 Plattenspieler ?
anjoku am 16.07.2005  –  Letzte Antwort am 18.07.2005  –  8 Beiträge
Scharniere für Technics SL-D2
setzi am 22.09.2011  –  Letzte Antwort am 24.09.2011  –  4 Beiträge
Funktion "Headshell Stand" Technics SL - D2
M.Joey_K. am 17.12.2015  –  Letzte Antwort am 17.12.2015  –  4 Beiträge
Gleichlaufschwankungen.
BillBluescreen am 06.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  19 Beiträge
Probleme mit "neuem" Technics D2
webmanager am 21.08.2011  –  Letzte Antwort am 21.08.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedAaron_Bönisch
  • Gesamtzahl an Themen1.345.415
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.024