Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vorverstärker für PE 2015 gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
wewerija
Neuling
#1 erstellt: 26. Apr 2015, 13:13
Hallo zusammen,

ich habe per Zufall einen alten PE 2015 bekommen. Was brauche ich um diesen an eine "normale" Musikbox anschließen zu können? Entzerrer-Vorverstäker?

Zudem wäre ich natürlich über konkrete Produktvorschläge dankbar.

Leider kenne ich mich kein Stück mit der Technik aus und hoffe daher, dass mir hier jemand weiterhelfen kann.

Gruß Jan
xutl
Inventar
#2 erstellt: 26. Apr 2015, 13:16
Nimm einen Verstärker mit intgriertem MM-VV
wewerija
Neuling
#3 erstellt: 26. Apr 2015, 13:19
Die Antwort kam mal schnell!

Mit integriertem MM-VV ist wahrscheinlich der Entzerrer-Vorverstärker gemeint, richtig?

Hast du zufällig einen Link zu so einem Versträrker?
xutl
Inventar
#4 erstellt: 26. Apr 2015, 13:24
RISCHTISCH

Eigentlich alle STEREO-Verstärker, die z.B. bei ebay angeboten werden und älter als 15 - 20 jahre sind.

Es gibt auch neuere, aber ICH stehe mehr auf die älteren (imo besseren) Sachen

Es gibt auch externe VV.
Zu üben reicht einer für max. 15€.
Einen Verstärker brauchst Du natürlich immer noch.


[Beitrag von xutl am 26. Apr 2015, 13:27 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#5 erstellt: 26. Apr 2015, 13:49
Hallo,

Musicbox? Son Blauzahn-Krawallmacher? Geht mit einem Phonopre, evtl. ist ein Adapterkabel nötig

Die Anleitung zu Deinem PE: http://perpetuum-ebner.pytalhost.com/2015/

Wichtig: korrekt justieren und einstellen!

Peter


[Beitrag von 8erberg am 26. Apr 2015, 13:51 bearbeitet]
wewerija
Neuling
#6 erstellt: 26. Apr 2015, 14:24
Danke für die Anleitung.

Heißt im Klartext brauche ich einen Entzerrer-Vorverstäker (von Ebay), einen Verstäker und eine Box. Kann ich da meine Sonos-Box benutzen?

Danke!
wewerija
Neuling
#7 erstellt: 26. Apr 2015, 14:37
Für mich als Laie wären entsprechende Links sehr hilfreich. Bei eBay gibt es ja doch viele Angebote...

Danke
8erberg
Inventar
#8 erstellt: 26. Apr 2015, 14:42
Hallo,

Geht nur wenn Dein Sonos nen 3,5 mm Klinke-Eingang hat, z.B. Sonos Play 5 oder Du ein Sonos Connect o.ä. einsetzt.

Nehm einen Phonopreamp (es gibt auch welche mit DIN-Eingang, wenn der Dreher noch DIN-Stecker hat, z.B. http://www.ebay.de/i...il-NEU-/161229233885
und nach dem Vorverstärkerausgang mittels Adapterkabel auf Klinke in die Sonos.

Fäddisch
wewerija
Neuling
#9 erstellt: 27. Apr 2015, 17:31
Also leider hat meine Sonos Box doch keinen Audio-Eingang. Also brauche ich zudem also noch Boxen.

Jetzt stellt sich mir die Frage ob es nicht ein komplettes Produkt gibt, das ich verwenden könnte. Also eine Musikbox zum Ausgeben mit intergriertem Entzerrer-Vorverstärker?

Zudem war ich heute in einem Hifi-Laden, der mit angeboten hat den DIN-Stecker umzulöten auf Clinch. Was haltet ihr davon, empfehlenswert oder nicht?

Danke !
8erberg
Inventar
#10 erstellt: 27. Apr 2015, 18:17
Hallo,

also Bluetooth oder WLAN-Krawallmacher mit eingebautem Phonopre gibt es nicht, das ist zu speziell.

Wie wäre: http://www.avartix.de/deutsch/TC-754-Vorverstaerker.html
und dann kannst Aktivboxen anschließen. Die gibt es ja von 10 Euro aus der Grabbelkiste bis zu mehreren hundert Euro, je nach Wunsch und Geldbeutel.

Wie will Dein Händler den Umbau machen?
Was will er dafür haben?
Nimmt er geeignetes niederkapazitves Kabel und keinen Voodoo-Schwachsinn?

Peter
wewerija
Neuling
#11 erstellt: 27. Apr 2015, 18:29
Der wollte um die 10 Euro für den Umbau von dem 5-poligem Din-Stecker. Wie genau der das macht, weiß ich nicht....

Brauche ich zusätzlich zu dem Entzerrer-Vorverstärker noch einen Verstärker? Oder kann ich von dem direkt die Boxen ansteuern?
8erberg
Inventar
#12 erstellt: 27. Apr 2015, 19:10
Hallo,

der Preis ist OK, an den von mir genannten Vorverstärker kannst Du noch weitere Quellen anschließen (PC, Tuner o.ä.).

Von da einfach AKTIVboxen, die heissen ja so weil da ein Verstärker verbaut ist...

Die Dinger gibt es als kleine PC-Tröten bis hin zu 2.1 Systemen mit dickem Subwoofer und fetten Sound...

Peter
akem
Inventar
#13 erstellt: 27. Apr 2015, 20:50
Anmerkung zu Peters Beitrag:
Normale, gängige Hifi-Boxen sind Passivboxen. Die kannst Du an einem VORverstärker nicht betreiben. Du wirst nicht nur nicht wirklich viel hören sondern Du riskierst obendrein einen Defekt am Vorverstärker. Um einen Lautsprecher anzutreiben, brauchst Du einen ENDverstärker (auch ENDstufe genannt). In normalen sog. Vollverstärkern sind ein Vorverstärker und ein Endverstärker zusammengefasst.

Normale Passivboxen brauchen einen externen Endverstärker.
Sog. Aktivboxen haben den oder die Endverstärker eingebaut und müssen vom Ausgang eines VORverstärkers angesteuert werden.

Gruß
Andreas
wewerija
Neuling
#14 erstellt: 28. Apr 2015, 07:19
Super, vielen Dank. Jetzt verstehe ich die Sache schon besser.

Heißt ich könnte als erste kostengünstige Lösung den folgenden Vorverstärker nutzen:

http://www.amazon.de...r+vorverst%C3%A4rker

Und dann den Vorverstärker über die folgenden Aktibboxen ansteuern:

http://www.amazon.de...cm_cr_pr_product_top

Ist das so möglich?
Und was haltet ihr von den Produkten? Sind die ok oder gibt es bessere Alternativen?
8erberg
Inventar
#15 erstellt: 28. Apr 2015, 07:32
Hallo,

jupp, funktioniert. Willst Du mehrere Quellen (also z.B. noch einen PC für CDs oder Internetradio) an die Aktivboxen anschließenwürd ich Dir den o.g. von mir vorgeschlagenen Vorverstärker mit eingebautem Phonopre empfehlen, aber wenn Du nur Platte damit abspielen möchtest ist das OK.

Die von Dir ausgesuchten Aktivboxen sehen optisch ja garnicht so schäbbig aus, ob sie "klingen"? Keine Ahnung, das muss sowieso DIR gefallen!

Peter


[Beitrag von 8erberg am 28. Apr 2015, 07:34 bearbeitet]
wewerija
Neuling
#16 erstellt: 28. Apr 2015, 07:57
Habe beides jetzt erstmal so bestellt. Ich werde sobald die Sachen in Einsatz sind eine kurze Info geben.

Vielen Dank an alle für die Hilfe!
wewerija
Neuling
#17 erstellt: 29. Apr 2015, 17:19
Hallo zusammen,

also es funtkioniert einwandfrei mit den bestellten Sachen. Leider funktioniert die Steuerung nicht mehr wie sie sollte.

Der Tonarm fährt beim Ende der Platte hoch, setzt dann aber nach kurzer Zeit wieder auf. Auch die Stop-Funktion und der Automatik-Start funktioniert nicht. All das ging vor dem Transport noch.

Woran könnte das liegen? Auffällig ist, dass der Tonarm nicht auf die Ablage zurück fährt.
8erberg
Inventar
#18 erstellt: 29. Apr 2015, 17:45
Hallo,

Probier mal die Automatik wieder selber justieren zu lassen: Tonarm auf Stütze verrigen und Hebel auf "Start" stellen.

Wenn es das nicht war: meist ist der bei PE "Reibbelag" genannte "Steuerpimpel" kaputt: ein kleines Plastikkäppchen was als Rutschenkupplung wirkt. siehe Zeichnung: http://perpetuum-ebner.pytalhost.com/2012s/PE%202012-15%2018.jpg
Teil 175.
Ich hab nur Dual-Steuerpimpel vorrätig, ob die bei PEs dieser Baujahre passen weiß ich nicht, kannst ja mal im Dual-Board nachfragen, da gibt es eine Abteilung für PE-Plattenspieler.
www.dual-board.de

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschied Perpetuum Ebner PE 2015, PE 2020
Mik75 am 10.08.2011  –  Letzte Antwort am 10.08.2011  –  3 Beiträge
Phono Vorverstärker für Anfänger gesucht
Tempokamille93 am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.04.2013  –  34 Beiträge
Passender Vorverstärker für Plattenspieler gesucht
theone91 am 22.02.2014  –  Letzte Antwort am 28.02.2014  –  8 Beiträge
Vorverstärker und TA gesucht
ModestMouse am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  3 Beiträge
Dual 606 VS. Blaupunkt PE 2015
lucasdidthis am 15.11.2015  –  Letzte Antwort am 16.11.2015  –  5 Beiträge
Vorverstärker für Technics SL-B3 gesucht
turntable_wanted am 14.07.2008  –  Letzte Antwort am 17.07.2008  –  13 Beiträge
bezahlbarer Vorverstärker für Ortofon 2M Blue gesucht.
lapje am 25.06.2010  –  Letzte Antwort am 27.06.2010  –  30 Beiträge
Für Technics SL-QD33 Vorverstärker gesucht
Tenebis am 18.08.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2012  –  7 Beiträge
Phono Vorverstärker bis 150? gesucht
Reality2000 am 13.02.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  3 Beiträge
Vorverstärker
Penneth am 08.04.2008  –  Letzte Antwort am 12.04.2008  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sonos

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedPhönix12
  • Gesamtzahl an Themen1.345.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.988