Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Platten waschen?

+A -A
Autor
Beitrag
AWUSH!-Master
Stammgast
#1 erstellt: 25. Jul 2003, 13:10
Ich will meinem Vater zum Geburtstag eine Plattenwaschgerät kaufen. Also diese Manuellen für ca 40Euro.

Welche würdet ihr mir da empfehlen? Ist es überhaupt sinnvoll sich so etwas zu kaufen oder sollte man lieber diese Plattenwaschmaschinen für 300Euro kaufen?

Gruß Matthias
Bruno
Stammgast
#2 erstellt: 25. Jul 2003, 13:44
Hey,

also meines Wissens taugen diese einfachen Maschinen nicht viel. Da schwimmt die Scheibe bloss im eigenen Dreck, dieser trocknet nach der Behandlung wieder fest.

Geldspar-Lösung ist die Wäsche mit angefeuchtetem Microfaser-Lappen (schon oft hier drauf verwiesen worden). Wenn man sich diese bequem machen will (irgendwie ist ansonsten oft der Daumen im Weg), kann man sich jedoch ne Vorrichtung bauen, um die Scheibe vernünftig einzuspannen und dann kreisförmig zu wischen (Brett mit Dekor-Folie verkleidet - Gummifüsse drunter, in der Mitte ein Bolzen; Befestigung mit Mutter, Beilagscheibe und O-Ring).

MFG
Bruno
burki
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 25. Jul 2003, 13:53
Hi,

Holger hat doch auf seiner Seite entsprechende Tipps, wie man auch die manuelle Waschmaschine halbwegs sinnvoll einsetzen kann.
IMHO sind auch die guenstigsten absaugenden Maschinen nicht der Hit, d.h. die Ueberlegung einen Gutschein zur Plattemwaesche beim Haendler zu verschenken, taete ich persoenlich durchaus anstellen ...
Andererseits koennte auch der Eigenbau (hey, endlich kann man aktiv ein Geschenk zusammenbasteln) eine Moeglichkeit sein.

Gruss
Burkhardt
Holger
Inventar
#4 erstellt: 25. Jul 2003, 14:52
Hier ist der Link zu den Waschseiten :
http://www.vinyl-lebt.de/home-vl1024/html/die_waschseiten.html

Spezielles Stichwort : Cheap Thrill !

Statt einen kruden Drehteller selbst zu bauen würde ich den Kauf eines defekten alten Plattenspielers vorziehen, die gibt's teilweise für unter 10 Euro (inklusive Porto u. Verpackung wohlgemerkt) bei eBay.
Da kann man die Platte zum säubern prima drauflegen und bequem von Hand drehen.
aberlouer
Inventar
#5 erstellt: 26. Jul 2003, 12:28
>>>Spezielles Stichwort : Cheap Thrill !

...und das funktioniert wunderbar. Zum feststellen und drehen nehme ich eine Plattenklemme. Die hält die Scheibe fest und man kann vernünftig dran drehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler kaufen - Welchen und für wieviel?
WillScarlett am 06.02.2004  –  Letzte Antwort am 10.02.2004  –  14 Beiträge
Nassabspielen oder waschen oder beides?
Toni am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  52 Beiträge
dual1224 oder doch lieber neuen spieler kaufen?
loritas am 31.03.2010  –  Letzte Antwort am 01.04.2010  –  22 Beiträge
Welchen Plattenspieler kaufen?
hifi-fan17 am 05.03.2003  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  27 Beiträge
Platten kaufen, aber wo?
Funkster am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 19.02.2004  –  22 Beiträge
LPs nach Kauf waschen?
atbfrog am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.11.2011  –  28 Beiträge
Vinyl Digitalisieren, Waschen, Tonabnehmer, Nadel Alternativen
Preciousx am 07.11.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2014  –  31 Beiträge
was taugen diese platten nadeln
wallie am 31.01.2013  –  Letzte Antwort am 30.03.2013  –  42 Beiträge
Will mehr über Plattenspieler wissen und mir ein neuen Kaufen!
Thule am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  3 Beiträge
Plattenspieler kaufen
Baxecht am 04.09.2014  –  Letzte Antwort am 13.09.2014  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.981