Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual CS 601 Phono-Vorverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
HiFiMan
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Aug 2015, 14:55
Hallo zusammen,

ich habe einen schönen Dual CS 601 bekommen und habe 2 Vorverstärker (Cambridge 540p und MF V90-LPS). Wenn ich den Cambridge anschließe gibt es beim ausschalten des Dual´s jedesmal ein lauten Knack´s
in den Boxen. Beim MF passiert das nicht.
Der Cambridge passt von der Kapazität besser, wenn ich das richtig verstanden habe.
Kann mir jemand weiterhelfen, wie ich den Ausschaltknacks weg bekomme ?

Viele Grüße
HiFiMan
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 13. Aug 2015, 18:51
Hallo,

prüf mal den Entstörkondensator im Dual.

Serviceheft: http://dual.pytalhost.eu/601s/

Peter
evilknievel
Inventar
#3 erstellt: 13. Aug 2015, 19:16
Hallo,

der 601 hat tendenziell 2 Knallfrösche (Entstörkondensatoren). Einen findest du an der Stroboskopleuchte (Teil 240 auf der Explosionszeichnung). Ein anderer sitzt in der Box rechts neben dem Motor (Teil 132 auf der Explosionszeichnung). Falls der Kondensator auf der 132 Platine rund ist, scheidet er wahrscheinlich als Knallfroschkandidat aus. Bleibt noch der am Stroboskop.

Mach mal Fotos, dann sehen wir weiter.

Gruß Evil
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 14. Aug 2015, 00:17
Moin !

Funkenabriß wegen abgebrannter Unterbrecherkontakte innen am Übergangsterminal ?

MfG,
Erik
akem
Inventar
#5 erstellt: 14. Aug 2015, 06:56

HiFiMan (Beitrag #1) schrieb:

Der Cambridge passt von der Kapazität besser, wenn ich das richtig verstanden habe.


Das hängt vom Tonabnehmer ab und nicht vom Dreher. Was ist denn für einer verbaut?
Abgesehen davon ist eigentlich nur eintscheidend, welche Phonostufe besser klingt...

Gruß
Andreas
8erberg
Inventar
#6 erstellt: 14. Aug 2015, 07:13
Hallo,

hmmm.... 2 - 3 mV am Kurzschließer machen nix. Dann wäre das ja bei Einleitung der Abschaltung (also BEVOR der Tonarm bewegt wird) zu hören...

Meist ist es wirklich ein Knallfrosch oder auch mal der Motorschalter, der ja genau neben einem der Kondensatoren liegt (logischerweise).

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual CS 601 Plattenspieler
klaus.jenny10102 am 23.06.2012  –  Letzte Antwort am 23.06.2012  –  2 Beiträge
Dual CS 601
DerPhips am 08.07.2012  –  Letzte Antwort am 10.07.2012  –  9 Beiträge
Ersatzteil dual cs 601
Mike1956 am 11.07.2012  –  Letzte Antwort am 16.07.2012  –  13 Beiträge
Dual CS-601 Stroboskoplampe
EL-EKTRONIKER am 22.10.2014  –  Letzte Antwort am 26.11.2014  –  28 Beiträge
Zahnriemen DUAL CS 601
hein_troedel am 03.10.2016  –  Letzte Antwort am 10.10.2016  –  8 Beiträge
DUAL CS 522 vorverstärker benötigt?
Cullinan am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  5 Beiträge
Dual CS 601 funktioniert nicht
marathonmann66 am 30.03.2014  –  Letzte Antwort am 05.04.2014  –  6 Beiträge
Dual CS 525
newbie4020 am 17.08.2010  –  Letzte Antwort am 17.08.2010  –  3 Beiträge
Dual CS 601: Hat sich erledigt
KimH am 28.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  17 Beiträge
Dual CS 601 bei eBay - Tipps?
Greg6767 am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.749