Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler über Vorverstärker an Receiver anschließen.

+A -A
Autor
Beitrag
Patates
Neuling
#1 erstellt: 25. Feb 2016, 19:56
Ich möchte gerne meinen low-budget Plattenspieler mit integriertem Verstärker gegen einen gebrauchen Dual tauschen und stehe vor einem Problem.

Bis jetzt hängt der Plattenspieler an einem Hochpegeleingang (CD), weil der Receiver keinen Phono Eingang besitzt.
Der “neue“ Dual benötigt einen Vorverstärker, um ihn anschließen zu können.

Kann ich einen Plattenspieler mit DIN Anschluss Problemlos über den Vorverstärker an den Receiver anschließen?

Receiver: onkyo tx-sr 576
Plattenspieler: Dual 1225 / 1237
Vorverstärker: (Beispiel) Analogis easy phono
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 25. Feb 2016, 22:05
Hallo,

ja, das funktioniert.

Womöglich die bessere Lösung:

ART DJ Phono Pre II +

http://www.amazon.de...keywords=din+adapter

VG Tywin
Patates
Neuling
#3 erstellt: 25. Feb 2016, 23:50
Man kann also DIN auf der einen Seite ein und Cinch auf der anderen Seite des Vorverstärkers ausgeben? Wozu brauche ich dann den Wandler?
Und verliert das Signal nicht an Qualität je mehr ich dazwischen schalte?

Der Receiver hat auch Din Eingänge, aber mit anderen Polen.

Danke schon mal für die Antwort!
dialektik
Inventar
#4 erstellt: 25. Feb 2016, 23:59
Der Receiver hat keine DIN-Eingänge!!!!!!!!!! - wenn du einen Player mit DIN-Anschluss kaufst, braucht es:

A) einen Phono-PreAmp
B) einen DIN-Cinch-Phono-Adapter, wenn der PreAmp keinen DIN - Eingang hat, was wohl sehr wahrscheinlich ist
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 26. Feb 2016, 00:50

Man kann also DIN auf der einen Seite ein und Cinch auf der anderen Seite des Vorverstärkers ausgeben?


Das ist richtig.


Wozu brauche ich dann den Wandler?


Was für einen Wandler meinst Du? Meinst Du den Adapter den ich Dir im Zusammenhang mit dem ART DJ-Pre II genannt habe?


Und verliert das Signal nicht an Qualität je mehr ich dazwischen schalte?


Das kann sich negativ auswirken, muss es aber nicht. Bei mir ist das nicht der Fall.


Der Receiver hat auch Din Eingänge, aber mit anderen Polen.


Das ist falsch. Dein genannter Receiver
onkyo tx-sr 576
hat keine DIN Eingänge.


[Beitrag von Tywin am 26. Feb 2016, 00:51 bearbeitet]
akem
Inventar
#6 erstellt: 26. Feb 2016, 11:17
Adapterlösungen brummen oft und Phonostufen mit DIN-Eingang sind in der Regel von lausiger Qualität...
Das einzig Wahre ist: ordentliche Phonostufe kaufen und den Dreher auf Cinch umbauen (ggf. lassen) inklusive Auftrennung der Massen.

Gruß
Andreas
8erberg
Inventar
#7 erstellt: 26. Feb 2016, 11:32
Hallo,

das ist nicht falsch... trotzdem: meistens funzt es ohne Brumm mit einem Adapter (mit Massekabel), wenn nicht muss man eben umbauen, oft genug reicht auch dort die einfach Lösung mit DIN-Stecker ab und RCA-Stecker dran.
Wenns dann noch brummt kann man noch immer am Kurzschließer die Massen auftrennen und ein gesondertes Massenkabel ziehen.
Siehe dazu: http://abload.de/image.php?img=tonabnehmerkabel_dual25sq5.jpg

Der Vorverstärker ist dafür da die beim "Schneiden" der Schallplatte angehobenen hohen Töne abzusenken (Rauschminderung) und die abgesenkten tiefen Töne wieder anzuheben ("Platz sparen" auf der Platte) und gleichzeitig das sehr kleine Signal vom Magnetsystem auf das ca. hundertfache zu erhöhen damit man LINE-Pegel hat.

Ohne den gehts einfach nicht bzw. hört sich dünn und bassarm an


Peter


[Beitrag von 8erberg am 26. Feb 2016, 11:37 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler ohne Vorverstärker über Soundkarte anschließen?
Edward_74 am 13.01.2016  –  Letzte Antwort am 14.01.2016  –  5 Beiträge
Fragen über Fragen: Plattenspieler + Vorverstärker
Huehnchen am 07.02.2006  –  Letzte Antwort am 08.02.2006  –  4 Beiträge
Zwei Vorverstärker an einem Plattenspieler
pstubner am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  2 Beiträge
Plattenspieler an Receiver anschließen
Thomas_Hank am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 02.09.2010  –  4 Beiträge
Plattenspieler / Vorverstärker
R32 am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  13 Beiträge
Plattenspieler an alte Kompaktanlage anschließen
Ben__ am 23.02.2016  –  Letzte Antwort am 23.02.2016  –  7 Beiträge
Plattenspieler [DIN] an Vorverstärker mit Massanschluss anschließen
fender666 am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 07.09.2010  –  2 Beiträge
Plattenspieler an 2 Vorverstärker
SubstSound am 17.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  8 Beiträge
Stereoanlage + Plattenspieler an Receiver anschließen
steinchenfresser am 30.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  2 Beiträge
Plattenspieler trotz Vorverstärker zu leise
urbsi79 am 02.05.2011  –  Letzte Antwort am 11.05.2011  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedxPaulos312
  • Gesamtzahl an Themen1.345.042
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.850