Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereoanlage + Plattenspieler an Receiver anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
steinchenfresser
Neuling
#1 erstellt: 30. Mrz 2006, 21:09
Servus!
Also ich hab mal ein bisschen in meinem Keller rumgegraben und dort eine etwas ältere Stereoanlage gefunden die auch einen Plattenspieler hat. Hübsches antikes Gerät, kannste ja mal versuchen zu integrieren, dachte ich mir. Also mal die Anschlüsse gecheckt.... -->

Tja seht es euch selbst an. Ich weiß nicht wie und ob es überhaupt geht die Anlage an meinen Receiver (und somit an eine Surroundanlage) anzuschließen. Einzige Möglichkeit die mir in den Kopf geschossen ist über den Kopfhörerausgang das ganze zu machen, was aber wohl ein eher schlechtes Ergebnis zur Folge haben dürfte.

- Darum frage ich euch, wie könnte ich das ganze am besten anstellen? Freue mich über jede Hilfe!

Hier die Bilder von meinem Receiver und von der Anlage.

Link zum Receiver:

http://www.manfred-kissel.de/images/titan_back2.jpg

Anlage-Bilder:

1) http://people.freenet.de/kaaaramba/IMG_0929.jpg
2) http://people.freenet.de/kaaaramba/IMG_0930.jpg


P.S.: Ich war mir nicht ganz sicher wohin ich das ganze posten soll. Sollte ich mich geirrt haben bitte ich um Entschuldigung und um einen netten Moderator der meinen Fehler durch verschieben ausgleicht.

Vielen Dank!
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 31. Mrz 2006, 07:30
Hallo!
Es gibt mehere Möglichkeiten dine Kompaktanlage an deinen Reciver anzuschließen, leider sind alle m.E. suboptimal. Die günstigste und beste Idee hattest du schon selbst, den Kopfhörerausgang, das dürfte nicht nur die Preislich günstigste Variante sondern unter den gegebenen Umständen auch die Qualitativ beste zu sein, es sei denn zu hast die Schaltpläne zu der Kompaktanlage dann köntest du das Sinal nach der Vorstufe abgreifen und nach Aussen führen, falls nicht bleiben noch die von diversen Lautsprecherbausatzfirmen angebotene Spanungsrteiler die deine LS-Ausgänge an einen Hochpegeleingang anpassen können, aber das ist im Prinzip das gleiche das sich auch vor deiner Kopfhörerbuchse befindet die ist ebenfalls ein Spannungsteiler der von deinen Endstufen abzweigt. Dann gibt es noch die Möglichkeit mit einem Kassettendummy mit eingebautem Tonkopf den Sound von deinem Kassettengerät abzugreifen m.E. Qualitativ der schlechteste Weg da das Signal über zwei Tonköpfe geschleust wird.

MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler an Receiver anschließen
Thomas_Hank am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 02.09.2010  –  4 Beiträge
Plattenspieler über Vorverstärker an Receiver anschließen.
Patates am 25.02.2016  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  7 Beiträge
Plattenspieler an Hifi Anlage anschließen
aedificans am 07.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  14 Beiträge
Plattenspieler an alte Kompaktanlage anschließen
Ben__ am 23.02.2016  –  Letzte Antwort am 23.02.2016  –  7 Beiträge
Plattenspieler an HK Receiver
El_Diablo am 02.05.2003  –  Letzte Antwort am 02.05.2003  –  5 Beiträge
Plattenspieler an AV Receiver
ferdan27 am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  6 Beiträge
Plattenspieler richtig anschließen
modest3 am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  4 Beiträge
Wie Dual HS 39 (mit 1214 Plattenspieler) an Receiver anschließen?
bassard am 30.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.05.2015  –  13 Beiträge
Anschluss Plattenspieler an Surround-Receiver?
tsz63 am 14.10.2013  –  Letzte Antwort am 17.10.2013  –  7 Beiträge
Plattenspieler anschließen
physiorump am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedHacki/,
  • Gesamtzahl an Themen1.345.219
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.409