Dual 604 - linker Kanal halb tot

+A -A
Autor
Beitrag
crissot
Neuling
#1 erstellt: 19. Jun 2017, 11:06
Hallo zusammen,

ich bin seit einiger Zeit stolzer Besitzer eines Dual 604, den ich gebraucht auf der Bucht erworben hatte.

Seit einiger Zeit habe ich nun das Problem, dass der linke Kanal keinen Piep von sich gibt.
Gehen wir ins Detail:

Der Dreher hängt über einen DIN-Cinch-Adapter an einem Hama PA 506 Vorverstärker, der an einer *schreck* alten Samsung-Kompakt-Stereoanlage hängt.
Es liegt definitiv nicht am Vorverstärker oder an der Anlage. Ich kann den Kanal meist wieder zum Laufen kriegen, wenn ich die Cinch-Stecker am Vorverstärker entferne und den linken Stecker zuerst wieder reinstecke. Es passiert aber dennoch immer wieder, dass der linke Kanal plötzlich verstummt.

Bevor ich mich nun an die lange geplante Anschaffung eines Verstärkers + Boxen mache, wollte ich sichergehen, dass der Dreher mich damit weiterhin beglücken wird.

Woran kann das also liegen und was kann ich tun?

Grüße
Raphael
lux-01
Stammgast
#2 erstellt: 19. Jun 2017, 14:45
Hallo,

Kabelbruch??
höanix
Inventar
#3 erstellt: 19. Jun 2017, 14:46
Moin und Willkommen im Forum

Meistens sind es die Kontakte der Headshell, reinigen mit Glasfaserstift.

MfG Jörg
crissot
Neuling
#4 erstellt: 19. Jun 2017, 15:21
Moin Jörg,

stimmt die Kontakte an der Headshell werden es wahrscheinlich sein. Hatte vergessen, dass es teilweise auch weg ging, wenn ich den Tonabnehmer etwas "reingedrückt" hatte.

Dann werde ich mir wohl mal einen Glasfaserstift besorgen und schauen was es hilft.

Grüße
Raphael
juergen1
Inventar
#5 erstellt: 19. Jun 2017, 16:12

crissot (Beitrag #1) schrieb:
Es liegt definitiv nicht am Vorverstärker oder an der Anlage. Ich kann den Kanal meist wieder zum Laufen kriegen, wenn ich die Cinch-Stecker am Vorverstärker entferne und den linken Stecker zuerst wieder reinstecke. Es passiert aber dennoch immer wieder, dass der linke Kanal plötzlich verstummt.
Hallo Raphael, ich verstehe nicht, wieso du daraus schlußfolgerst, daß es nicht an der Anlage liegt.
Um das auszuschließen müsstest du Kanaltausch machen.
Cinch-Stecker für den rechten Kanal also in die linke Buchse stecken.
Gruß
Jürgen
crissot
Neuling
#6 erstellt: 19. Jun 2017, 16:31
Hallo Jürgen,

da habe ich mich schlecht ausgedrückt. Das Umstecken der Kanäle habe bereits mehrfach durchgeführt und jedes Mal ist es tatsächlich der am Plattenspieler linke Kanal, der wieder und wieder stumm schaltet.

Danke aber auf jeden Fall für den Hinweis. Jetzt weiß ich, dass ich instinktiv etwas richtig gemacht habe!

Gruß
Raphael
juergen1
Inventar
#7 erstellt: 19. Jun 2017, 18:55
OK.
Gegen Kontaktprobleme der Tonabnehmeranschlüsse hilft es manchmal schon, wenn man diese kleinen Kabelschuhe mit Pinzette oder Spitzzange ein paarmal hin- und herdreht, und vor- und zurückschiebt.

Um festzustellen, ob der Wackler irgendwo danach in der Verkabelung liegt, kann man auch wieder Kanaltausch machen, jetzt an den Tonabnehmerkontakten.
Und einfach mal im laufenden Betrieb überall die Kabel bewegen und knicken und kneten...vor allem das DIN-Kabel, genau da, wo es aus dem Spieler rauskommt.
Den Adapterstecker mehrmals rein und rausschieben...
8erberg
Inventar
#8 erstellt: 20. Jun 2017, 14:45
Hallo,

reinige auch die Stirnseiten der Kontaktstifte am TK, denn genau diese drücken auf die Kontakte im Headshell, meist sind die Kontakte ganz schwarz angelaufen, denn Silber (bester elektrischer Leiter) tut das "gerne".

Achte auch darauf das die Kontaktstifte brav federn. Im Zweifelsfall kling mal die Leitungen durch.

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DUAL 604: Linker Kanal sehr sehr leise
mc_vinyl am 27.09.2012  –  Letzte Antwort am 28.09.2012  –  5 Beiträge
Linker Kanal tot, bei Dual CS 728 Q, ich habe aber 2 Ohren!
Döark am 03.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2015  –  23 Beiträge
Elac PC 900 gekauft - linker Kanal tot?
superfalse am 22.03.2012  –  Letzte Antwort am 27.03.2012  –  7 Beiträge
Häufig linker Kanal tot oder sehr leise.
Pascal1293 am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 31.10.2016  –  6 Beiträge
Dual 714Q Dreher, linker Kanal weg
Rauch am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  11 Beiträge
Dual 1256 Brummschleife und leiser linker Kanal
J-F-Z am 17.02.2013  –  Letzte Antwort am 20.02.2013  –  12 Beiträge
linker Kanal funktioniert nicht mehr bei Dual 1226
Nudel1234 am 31.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.11.2010  –  5 Beiträge
Dual 604
LP12 am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  10 Beiträge
THORENS TD 318 - linker Kanal verschwindet.
jotpewe am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.08.2007  –  17 Beiträge
Dual 731Q Linker Audiokanal fällt Sporadisch aus .
MD1992XX am 08.05.2016  –  Letzte Antwort am 08.05.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Marantz
  • Denon
  • Dual
  • Thorens
  • Pioneer
  • Pro-Ject
  • Omnitronic
  • Lenco
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedWilli600
  • Gesamtzahl an Themen1.376.373
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.215.495