Häufig linker Kanal tot oder sehr leise.

+A -A
Autor
Beitrag
Pascal1293
Neuling
#1 erstellt: 25. Okt 2016, 20:15
Hallo,

ich habe seit neustem häufig folgendes Phänomen.
Wenn ich auf meinem Reloop RP4000M eine Platte abspiele ist der rechte Kanal völlig normal zuhören,
doch der linke ist häufig tot oder nur sehr leise zuhören.

Wenn ich jetzt am Verstärker oder an meinem Vorverstärker den Kanal vertausche und wieder zurück stecke sind wieder beide Kanäle völlig normal hörbar. Das hält aber nicht sehr lange an.
Manchmal kommt es mir sogar so vor das dann wieder beide Kanäle solange normal hörbar sind bis ich die Platte wechsel.

Tonabnehmer ist ein Reloop OM black.
Mein Vorverstärker ist eine Pro ject Phono Box.
U87ai
Stammgast
#2 erstellt: 25. Okt 2016, 20:26
Ich würde mal das Headshell abmontieren (an der Rändelschraube am Tonarm) und die Kontakte reinigen.
Wuhduh
Gesperrt
#3 erstellt: 25. Okt 2016, 22:42
Da werden wohl eher die Cinchstecker ein Kontaktproblem haben bzw. das Überspielkabel wird geknickt.

MfG,
Erik
höanix
Inventar
#4 erstellt: 25. Okt 2016, 23:03
Moin

@ Erik
Das würde ich auch vermuten, allerdings wundert mich dieser Ausspruch:

Wenn ich am Verstärker oder an meinem Vorverstärker den Kanal vertausche

Wenn der Defekt am Kabel vom PS zum VV ist dürfte der Kanalwechsel am Verstärker keine Auswirkung haben.

LG Jörg

@TE
Wenn du am Verstärker einen anderen Eingang nimmst, tritt der Fehler dann auch auf?
Oder ein anderes Kabel?
So kann man den Fehler ja eingrenzen.


[Beitrag von höanix am 25. Okt 2016, 23:06 bearbeitet]
Pascal1293
Neuling
#5 erstellt: 26. Okt 2016, 10:58
@Jörg
Das Problem tritt auch nach dem Wechsel des Chinchkabel und wechsel des Eingangs auf.

Grüße
Pascal
Pascal1293
Neuling
#6 erstellt: 31. Okt 2016, 23:45
Das Thema hat sich nach abnehmen des Headshell und reinigen der Kontakte erledigt.
Baßß
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 17. Jul 2020, 20:07
Ich hab so ein ähnliches Problem an meinem Audiotechnica at-lp120usb .... da ist nach längerer (einige wochen) spielpause der linke kanal tot bzw extrem leise und wenn ich dann während der plattenspieler spielt auf den plattenspieler klopfe dann wird mit jedem klopfer der linke lautsprecher immer laute und nach 4-5 klopfern ist der linke kanal wieder voll da
Wuhduh
Gesperrt
#8 erstellt: 17. Jul 2020, 20:30
Seltsame Angewohnheit. Die Nadel könnte auch plötzlich ungesund hüpfen. Ziehe einmal die Nadel ab und stecke sie wieder fest drauf. Und mit einer Pinzette am Headshell und am System den Sitz der Käbelchen prüfen.

#ihrhabtseltsamemackenbeieurenspielern

MfG,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Elac PC 900 gekauft - linker Kanal tot?
superfalse am 22.03.2012  –  Letzte Antwort am 27.03.2012  –  7 Beiträge
DUAL 604: Linker Kanal sehr sehr leise
mc_vinyl am 27.09.2012  –  Letzte Antwort am 28.09.2012  –  5 Beiträge
Dual 604 - linker Kanal halb tot
crissot am 19.06.2017  –  Letzte Antwort am 20.06.2017  –  8 Beiträge
Onkyo CP-1057F Linker Kanal leise.
pisemuckel am 25.10.2014  –  Letzte Antwort am 28.10.2014  –  12 Beiträge
Art DJ Pre II linker Kanal tot - Reparatur?
Waldbär am 15.10.2020  –  Letzte Antwort am 16.10.2020  –  8 Beiträge
Thorens 166 MK II - Manchmal linker Kanal sehr leise
am 29.07.2006  –  Letzte Antwort am 29.07.2006  –  5 Beiträge
Rechter Kanal lauter als Linker
svenali am 08.09.2014  –  Letzte Antwort am 10.09.2014  –  20 Beiträge
THORENS TD 318 - linker Kanal verschwindet.
jotpewe am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.08.2007  –  17 Beiträge
Dual 1256 Brummschleife und leiser linker Kanal
J-F-Z am 17.02.2013  –  Letzte Antwort am 20.02.2013  –  12 Beiträge
Dual 704 linker Kanal schweigt
Bendias am 10.10.2020  –  Letzte Antwort am 11.10.2020  –  9 Beiträge

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.577 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedrobs007
  • Gesamtzahl an Themen1.509.123
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.708.845

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen