Neukauf der 'Legende'!

+A -A
Autor
Beitrag
maxstaud_
Neuling
#1 erstellt: 17. Sep 2017, 21:13
Hallo zusammen.
Bitte um eure Hilfe.
Hab schon zu einem Gespräch meine Frage dazu geschrieben.
Weiß aber ned recht wie das hier so läuft.
Bin neu, seit etwa 10 Minuten dabei.
Thema is ein etwa 15 MONATE 'alter' LP 12 Majik.
Pro- ject 9cc Arm und auf meinen Wunsch mit Ortofon Quintett Black S.Trampolin ist bereits verbaut. Kein Lingo!
Preis für das Gerät in Topzustand beträgt 2500,-
Händler mit Garantie. Aufstellen würde er mir wahrscheinlich auch machen.Was haltet ihr davon - Ihr die ihr wisst um diese Materie?
Danke für eventuelle Antworten.
Liebe Grüße
akem
Inventar
#2 erstellt: 17. Sep 2017, 22:15
Der Tonabnehmer ist neu? Ich weiß nicht, ob ein MC bei diesem leichten Tonarm die Idealbesetzung wäre. Vielleicht wäre ein 2M Black die bessere Wahl zumal es kaum schlechter ist als das Quintet Black.
Ob der Preis für den Dreher in Ordnung geht kann man aus der Ferne nicht beurteilen. Der Zustand spielt ja auch eine Rolle...

Gruß
Andreas
maxstaud_
Neuling
#3 erstellt: 17. Sep 2017, 23:04
Hallo Andreas.
Danke für die Antwort.
Um 2250,- würde das Adikt von Linn drauf bleiben.
Wäre das der sinnvollere Weg?!
LG
lizzard
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Sep 2017, 00:08
Hallo Maxstaud,

eigentlich kannst du das nur für dich selbst beantworten - wenn du unbedingt einen Linn möchtest (was ich nachvollziehen kann) und keine Alternativen zuläßt, dann...
Neu kostet er wohl 3500,- d.h. du bekommst ihn ca. 35% günstiger.
Davon ausgehend das er optisch und technisch in einwandfreiem Zustand ist, der Händler ihn aufstellt und eine Garantie bietet würde ich sagen das es fair ist.


[Beitrag von lizzard am 18. Sep 2017, 00:11 bearbeitet]
akem
Inventar
#5 erstellt: 18. Sep 2017, 10:39
Das heißt, Du würdest ein Quintet Black für gerade mal 250€ Aufpreis kriegen gegenüber einem (vermutlich gebrauchten) Linn Adikt? Dann würde ich das Q. Black nehmen - notfalls kannst Du es immer noch verkaufen und vom Erlös ein 2M Black kaufen...

Gruß
Andreas
Wuhduh
Inventar
#6 erstellt: 18. Sep 2017, 19:35
Nabend !

Das Quintett Black an dem relativ leichten Carbon-Tonarm betreiben zu wollen ist eine seltsame Idee. Was ist denn der Grund dafür ?

Das wird nicht miteinander harmonieren.

Weshalb bietet denn der Händler in der Kombination das Ortofon zu einem Schleuderpreis an ?

@ akem:

Naja, so mancher wird sich überlegen, einen Betrag Tendenz 600,00 Euro für das Ortofon zahlen zu wollen, damit das 2M Black finanziert werden kann.

@ maxstaud:

Du kannst ja den Deal mit dem Superpreis machen und das Ortofon unmontiert in der Originalbox ( versiegelt ? ) mitnehmen. Das sieht dann beim Anpreisen viel besser aus !

MfG,
Erik
raindancer
Inventar
#7 erstellt: 18. Sep 2017, 22:57

maxstaud_ (Beitrag #3) schrieb:
Um 2250,- würde das Adikt von Linn drauf bleiben.
Wäre das der sinnvollere Weg?!

Nein, ich rate vom Adikt ab, ich hab dem ein trübsinniges Analogjahr zu verdanken. Mit dem Quintet Black wärst du besser bedient, die Kombi mit leichtem Tonarm ist nicht prall, aber ev mit Gewichtsplättchen an der headshell verbesserbar. Steht denn eine Verstärkung für MCs zur Verfügung? Oder den Tonarm gegen Akito tauschen und mit dem Quintet Black Spaß haben. Oder gleich ein Krystal... und so kann man immer weiter gehen beim LP12 - sozusagen die Hifivariante der Barbiepuppe.

aloa raindancer
höanix
Inventar
#8 erstellt: 18. Sep 2017, 23:53
War .JC. noch nicht hier und hat die legendären Technics empfohlen
Und von dem gesparten Geld kann man sich dann schöne Musik kaufen.
bapp
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 19. Sep 2017, 08:58
Was empfiehlt denn der Hersteller zu einem Carbon-Arm?
Wuhduh
Inventar
#10 erstellt: 19. Sep 2017, 20:56
Einen Tonabnehmer, mit dem man a) möglichst viel Reingewinn-vor-Steuern schaufeln und b) weiteres Bla-Bla-gut in solchen Threads produzieren kann.

Nennt man zuweilen / andererorts auch " Erstausrüsterqualität "

MfG,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anti-Skating Pro-ject 9cc
Dommes am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 11.10.2011  –  6 Beiträge
Pro Ject 1.2
Greensleve_Records am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.04.2006  –  63 Beiträge
Ausphasung des LP 12/Lingo
nonaim69 am 04.04.2006  –  Letzte Antwort am 04.04.2006  –  5 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler Pro-Ject! Bitte um Hilfe!
furrarii am 02.08.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  11 Beiträge
Pro-Ject - The Classic
eder66 am 18.01.2017  –  Letzte Antwort am 15.01.2019  –  29 Beiträge
Was haltet ihr vom Plattenspieler "Pro-Ject RPM 1"?
Markus0664 am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  11 Beiträge
Kompletter LP-Spieler für etwa 2000,-?
Steppenwolfli am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 05.10.2008  –  5 Beiträge
Tonabnehmerempfehlung für Pro-Ject Perspective?
who? am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.03.2006  –  12 Beiträge
Was haltet Ihr vom Pro-Ject Perspective "Jubilee"?
biffe am 15.06.2005  –  Letzte Antwort am 16.06.2005  –  6 Beiträge
Pro-Ject 9.1 mit Evolution 9cc keine Dämpfung
Gailtaler am 03.07.2012  –  Letzte Antwort am 03.07.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.967 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedRuffynist
  • Gesamtzahl an Themen1.451.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.623.637

Hersteller in diesem Thread Widget schließen