Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
Merkur
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Nov 2004, 09:21
Hallo!

Ich melde mal wieder zum Thema Plattenspieler zu Wort.

Ich habe mich in letzter Zeit intensiv mit dem Thema Plattenspieler auseinander gesetzt.
Der Plattenspieler soll als Blickfang gedacht zu meiner Anlage (Premium Serie Marantz in Platin Canton Referenz Boxen) passen, aber auch technisch auf dem Stand der heutigen Technik sein. In die nähere Auswahl kommen für mich die Modell Thorens 2010 oder 2030 (lohnt sich der Aufpreis?) von Clearaudio der Champion Limited, oder von Transrotor z.B. das Modell Leonardo. Es gibt natürlich jetzt auch noch von Marantz (oder besser von Clearaudio) den Marantz TT 15 S1 den ich von der Qualität nicht einordnen kann, und am anderen Ende den T+A G-10R (ist optisch toll), lohnt sich da der Aufpreis?
Für mich ist auch noch wichtig, dass es eine Abdeckung für den Plattenspieler gibt, damit das gute Stück nicht sofort verstaubt.
Ach ja um das Problem der Entscheidung noch ein bisschen zu erschweren, ich habe noch einen neuen Tonabnehmer von Ortofon den MC 30 Super II, kann ich den mit einem dieser Plattenspieler sinnvoll nutzen oder soll ich mir lieber ein anderes System kaufen?

Ich bin für alle Typs dankbar, bitte um zahlreiche Rückmeldungen.

Viele Grüße Norbert

PS Falls sich jemand von einem der Geräte trennen möchte, ich würde mich über ein Angebot freuen.
angelralle
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Nov 2004, 19:48
Technisch auf dem heutigen Stand der Dinge ist ein CD-Player für 150 Euro.
Plattenspieler sind gut für Leute, die ihre Plattensammlung behalten wollen.
HiFi_Addicted
Inventar
#3 erstellt: 08. Nov 2004, 23:24
@angelralle

nen 150€ CD-Player der so gut wie mein ProJect Studie möcht ich auch. CD zur Hintergrundberieselung und LP für den Gutenklang.
Keines dieser aktuellen (2001-2004) Alben klingt auf CD besser als auf der LP

Linkin Park - Meteora
Linkin Park - Reanimation
Linkin Park - Hybrid Theory (Das Extreme Rausche ist mir lieber als der totkomprimierte Sound)
Wir Sind Helden - Die Reklamation
H-Blockx - No Excuses
Limp Bizkit - Result May Vary
Christina Aguilera - Stripped
JET - Get Born
Coldplay - A Rush of Blood to the Head

Als Plattendreher hab ich eine ProJect Studie + Ortofon MC30 + Röhrenpreamp. Als CD Player hab ich einen Harman/Kardon HD750 in der 200€ Klasse. Der Plattenspieler klingt selbst noch mit einem Sumiko Oyster TA (35€ besser als der CD Player)

MfG Christoph


[Beitrag von HiFi_Addicted am 08. Nov 2004, 23:25 bearbeitet]
Holger
Inventar
#4 erstellt: 09. Nov 2004, 00:27
Lass ihm seine Meinung - seine Ohren können wahrscheinlich nach der Tortur eines 150-Euro-CD-Players eh nicht mehr zwischen schlechtem und gutem Klang unterscheiden .

Wir Wissenden sollten uns zurücklehnen und genießen und die anderen weiter in ihrem selbstgewählten Vakuum leiden lassen, wenn sie es denn so wollen.

Holger
Inventar
#5 erstellt: 09. Nov 2004, 00:36
Ach ja, was die eigentliche Frage betrifft : gehört habe ich bisher nur den Thorens TD 2030 während des Analog-Forums in Hamburg, die anderen Modelle kenne ich nicht - ich stehe ja mehr auf "Altertümer", wie man an meiner Anlage sehen kann (siehe untenstehenden Link).

Der TD 2030 hat aber einen sehr guten Eindruck auf mich gemacht, und optisch macht er eh ganz schön was her, finde ich. Das besagte Ortofon sollte auch mit dem Arm harmonieren - könnte also eine knackige Kombination werden.
angelralle
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Nov 2004, 10:16

Holger schrieb:
Lass ihm seine Meinung - seine Ohren können wahrscheinlich nach der Tortur eines 150-Euro-CD-Players eh nicht mehr zwischen schlechtem und gutem Klang unterscheiden .

Wir Wissenden sollten uns zurücklehnen und genießen und die anderen weiter in ihrem selbstgewählten Vakuum leiden lassen, wenn sie es denn so wollen.

:angel


Ich unterscheide eher nach schlechter und guter Musik, so bin ich eben.
uherby
Inventar
#7 erstellt: 11. Nov 2004, 12:35
Hallo Merkur,

also wenn du ein ausgereiftes Produkt und darüber hinaus auch Wert auf ein schönes Design sowie guten Klang legst,
hätte ich folgende Empfehlung für dich:

Transrotor Rotary = J.A. Michell GyroDec

Der Vinyldreher kostet ohne Tonarm und System inkl. Acrylhaube ca. 1250,- €.

Ich habe meinen seit ca. 2 Monaten in Betrieb mit einem SME Tonarm Serie 3009 / S2 sowie einem Goldring 1022 GX (MM-System).

Das Ganze läuft übe den PhonoPre von Restek namens Mini Ria.

Ich kann nur sagen - einfach genialer Klang und ein toller Hingucker.

Hier der Link zu dem Vinyldreher:

http://www.michell-engineering.co.uk/g/gyrodec_mkiii.jpg

Gruß

uherby


[Beitrag von uherby am 11. Nov 2004, 12:53 bearbeitet]
uherby
Inventar
#8 erstellt: 11. Nov 2004, 15:21
Ach, ich habe vergessen, das Teil gibt es in folgenden Farben:

bronze oder silber
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler?
Norderstädter am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  10 Beiträge
Plattenspieler
Typhoon_Master am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.06.2013  –  105 Beiträge
Neuer Plattenspieler-->Clearaudio Solution
titan66 am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  4 Beiträge
Plattenspieler
Morti7 am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  13 Beiträge
welcher plattenspieler zu meiner anlage?
doolitle am 04.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  11 Beiträge
Plattenspieler
Luebbe am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  15 Beiträge
Plattenspieler?
Wormatianer am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2011  –  31 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler
cege am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  7 Beiträge
Plattenspieler
BoWeR am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  36 Beiträge
[PLATTENSPIELER] 2x Kaufberatung zum Plattenspieler
LedAlex am 02.09.2013  –  Letzte Antwort am 02.09.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens
  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 110 )
  • Neuestes Mitgliedchriscream
  • Gesamtzahl an Themen1.344.897
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.726