Technics SL 1300; SL 1600 in schwarz?

+A -A
Autor
Beitrag
Tömm
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Nov 2004, 00:54
Hallo zusammen,

ich habe vor, mir einen Plattenspieler zu kaufen. Da meine komplette Anlage von Technics ist, möchte ich auch einen Technics-Plattenspieler haben. Nachdem ich mir eigentlich den SL-BD22 ausgesucht hatte und bei Ebay auf ein Angebot gewartet habe, sind mir viele negative Berichte über den Player hier im Forum aufgefallen.
In einem Thread wurde der SL 1300 bzw. SL 1600 empfohlen. Nun zu meiner Frage: Gibt es die beiden Player jeweils auch im "Technics-Schwarz" oder nur in Silber?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruß,
Thomas


[Beitrag von Tömm am 13. Nov 2004, 01:12 bearbeitet]
directdrive
Inventar
#2 erstellt: 13. Nov 2004, 01:25
Hallo Thomas,

meinst Du "schwarz" oder Technics' Auslegung von anthrazit, also schlicht braun?

SL-1300 und 1600 gabs unter der Bezeichnung SL-1310 bzw. SL-1610 in technicsbraun. In jedem Fall weitaus empfehlenswerter sind jeweils die MK II-Versionen mit Quarzregelung - die waren dann damals auch ganz erheblich teurer und klanglich besser.

Falls Du keine Vollautomatik benötigst, beachte auch die 1410, 1510er und so weiter und so fort, tunlichst MK IIs.

In "echtem" schwarz gab' den SL-2000, damaliger Werbespruch "Black Beauty", leider nicht auf dem Niveau der vorgenannten.

Viele Grüße von

Brent
audio-kraut
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 13. Nov 2004, 10:48
Und warum nicht gleich einen sl 1200 mk2 -5? wenn schon, denn schon.
Tömm
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Nov 2004, 11:37

directdrive schrieb:
Hallo Thomas,

meinst Du "schwarz" oder Technics' Auslegung von anthrazit, also schlicht braun?


Hallo Brent,

ja ich meinte dieses Technics "anthrazit/braun". Danke für deine Tipps.Werde mich mal nach MK 2-Versionen umschauen und versuche rauszufinden, wo die Unterschiede zwischen SL-1310,1410,1510 und 1610 liegen. Ich suche halt nen Plattenspieler um mal wieder die alten Platten auflegen zu könnnen und um in Zukunft auch mal wieder Vinyl´s zu kaufen. Vollautomatik brauch ich in der Tat nicht, nen High-end Produkt auch nicht...
In welchem Bereich bewegen sich denn da so die üblichen Gebraucht-Preise?

Gruß,
Thomas
directdrive
Inventar
#5 erstellt: 13. Nov 2004, 12:37
Guten Morgen Thomas,

ist nicht so easy mit den Technicsen, einen groben Überblick erhältst Du hier: http://www.vintagetechnics.com/turntables.htm

Grundsätzlich unterscheiden sich die 1x00 er und 1x10er innerhalb ihrer Baureihen nur von der Ausstattung. 1310 ist vollautomatisch, 1410 ein Halbautomat und 1510 ein manueller Plattenspieler, das gleiche gilt für die Nachfolgegenerationen, 1610 Vollautomat, 1710 Halbautomat und 1810 manuell. Alle sind Subchassiskonstruktionen, die MK IIs mit Quarzregelung höherem Drehmoment und höhenverstellbarem Tonarm.

Die 1610/1710/1810 II sind bezüglich Antrieb und Tonarm weitgehend baugleich mit dem 1210 II. 1310/1410/1510 II wirken hinsichtlich des Antriebs noch etwas bombastischer und sind daher teils noch etwas teurer - bis € 200,-. Bei allen letztgenannten ist in der Regel der Tonarmlift defekt.

Als "highendige" Alternative in braun bieten sich noch der SL-151 II oder der SL-110 an, beide ohne Tonarm - hier hast Du dann die freie Armwahl und kannst den schwächsten Punkt der Technics-Dreher, eben die Tonarme, vergessen. Vom 1100 möchte ich wegen der verbogenen Tonarmgeometrie abraten. Für die preiswerteren Geräte fehlt mir jetzt leider die Lust und die Zeit, aber auch hier gibt es durchaus anständige Geräte, wenn auch nicht im fetten Alugehäuse...

Viele Grüße sendet

Brent
Tömm
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Nov 2004, 18:04
Hallo Brent,

ich hab einen SL-1310 mit AKG P25MD MKII-35 System gefunden. Was hälst du davon und was ist ein akzeptabler Preis. Der Spieler ist laut Anbieter voll funktionsfähig:

http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW

Eine Frage stellt sich mir allerdings bezüglich der Drehzahleinstellung. Normalerweise kann man doch mit dem Stroboskop die Geschwindigkeit exakt justieren. Doch wie ist es beim 1310.

Zitat des Anbieters:
"Das Stroboskop wird mittels LED's in der eingestellten Drehzahl beleuchtet.
Das bedeutet, dass die Ansteuerfrequenz mit der eingestellten Drehzahl variiert.
Damit "stehen" die reflektierten Punkte bei jeder beliebigen Drehzahl.
Lediglich im Fall einer Drehzahlabweichung gegenüber der eingestellten Drehzahl sind Bewegungen des Stroboskops erkennbar (wenn z.B. mit der Hand stark gebremst wird)."

Wenn die Punkte bei jeder eingestellten Drehzahl stehen, wie kann ich dann die "Richtigkeit" der Geschwindigkeit überprüfen?

Vielen Dank nochmal für die Hilfe.

Thomas


[Beitrag von Tömm am 13. Nov 2004, 18:07 bearbeitet]
directdrive
Inventar
#7 erstellt: 13. Nov 2004, 19:06
Hi Thomas,


Wenn die Punkte bei jeder eingestellten Drehzahl stehen, wie kann ich dann die "Richtigkeit" der Geschwindigkeit überprüfen?


Gar nicht, das Stroboskop hat eher Gimmick-Charakter, zur Drehzahlüberwachung dient die Digitalanzeige.

Der 1310 sieht sehr gut aus, ob der Arm saphirgelagert ist, weiß ich nicht, bezweifle es aber ;-)

Den vernünftigen Preis für den Technics kann ich schwer einschätzen, hängt halt von der Nachfrage ab. Persönlich würde ich eher ganz deutlich unter 150,- dafür bezahlen wollen, gemessen an den klanglichen Fähigkeiten, besonders im Vergleich zu anderen Geräten, kann man aber auch mehr anlegen.

Der Versand des Trumms ist nicht gerade unkritisch, beim professionellen Auftreten des Verkäufers und der Menge seiner Auktionen wäre es interessant zu wissen, ob das nicht eventuell ein Gewerbetreibender ist, der die gesetzlichen Gewährleistungs- und Garantiebedingungen übergeht - wie natürlich auch das Finanzamt. Zumindest glaube ich, daß sich jemand, der so geschäftsmäßig bei eBay aktiv ist, es sich kaum leisten kann, Schrott zu verkaufen oder mangelhaft zu verpacken - Ärger wäre dann vorprogrammiert.

Scheint mir daher ein gutes Angebot ;-)

Viele Grüße sendet

Brent
Lupo914
Stammgast
#8 erstellt: 16. Nov 2004, 15:33
Hallo Brent, hallo Thomas,



Wenn die Punkte bei jeder eingestellten Drehzahl stehen, wie kann ich dann die "Richtigkeit" der Geschwindigkeit überprüfen?


Gar nicht, das Stroboskop hat eher Gimmick-Charakter, zur Drehzahlüberwachung dient die Digitalanzeige.


Nicht ganz "Gimmick". Das Stroboskop ist elektronisch geregelt. Es zeigt die Einhaltung der eingestellten Geschwindigkeit an. Wenn "33" mit einer Pitchabweichung von "+3%" eingestellt ist, ist das für das Stroboskop die Sollgeschwindigkeit > die Punkte stehen still. Dank Quarzstabilisierung fängt es erst an zu laufen, wenn man den Teller mit der Hand abbremst.

Grüße

Wolf
hazelnot
Neuling
#9 erstellt: 21. Nov 2004, 21:55
hallo,
ich suche einen tonarm für den technics sl 1710, da bei dem garät die halterung des gegengewichts abgebrochen ist.
habe schon gehört dass das schwer wäre, aber vielleicht kennt hier ja jemand doch eine adresse an die man sich wenden kann um dieses problem zu beheben.

vielen dank

sebastian
[spoiler]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics sl 1300 behalten?
liesbeth am 05.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  23 Beiträge
Technics SL 1300 welches System ?
jochen1956 am 30.05.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  3 Beiträge
Hilfe zu Technics SL-1300
röhren1991 am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.03.2017  –  40 Beiträge
Technics SL-1311 / SL-14x1 / SL-15x1
nuzz am 07.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.10.2016  –  19 Beiträge
Technics SL-1600 MkII
Archivo am 22.05.2013  –  Letzte Antwort am 23.05.2013  –  7 Beiträge
BDA Technics SL-1300
röhren1991 am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  2 Beiträge
[Technics] SL-1300
panky am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 15.11.2009  –  5 Beiträge
Technics sl 1300 PhonoVerstärker
Technics_freund am 19.12.2015  –  Letzte Antwort am 19.12.2015  –  3 Beiträge
Entscheidungshilfe zwischen Technics SL-M 1 & SL-1600 MK II
maso82 am 23.05.2010  –  Letzte Antwort am 03.06.2010  –  16 Beiträge
Technics SL-1600 MK2 - Startautomatik streikt
lunatic303 am 28.01.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Simco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.871 ( Heute: 34 )
  • Neuestes Mitglied*Troll*
  • Gesamtzahl an Themen1.371.019
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.114.033