Technics sl-23 servo mit Marshall Acton bzw. Woburn betreiben

+A -A
Autor
Beitrag
chrisweg
Neuling
#1 erstellt: 10. Feb 2019, 15:16
Hallo Hifi-Forum,

ich würde gerne den alten Schallplattenspieler meiner Eltern nutzen um die ein oder andere Platte abzuspielen. Ich bin im Besitz eines Marshall Acton, daher die Frage kann ich den Technics sl-23 Servo Schallplattenspieler ohne Vorverstärker mit dem Acton verbinden? Ggf. überlege ich noch den Marshall Woburn anzuschaffen. Sollte es nicht ohne Vorverstärker möglich sein, kann mir jemand einen Vorverstärker empfehlen, der seinen Zweck erfüllt?

Beste Grüße

Christoph
paule7
Stammgast
#2 erstellt: 13. Feb 2019, 22:27
Moin,
Du benötigst einen Phono Vorverstärker. Zum gelegentlichen Plattenhören kannst Du ruhig zu einem günstigen Modell greifen, z.B. den dynavox tc-750, oder aber auch den art dj pre II. Der ist zwar etwas teurer, kann dafür aber in der Kapazität angepasst werden, besitzt einen regelbaren Pegel und einen Tiefpassfilter.
Das Signal aus dem Vorverstärker kannst Du dann per Chinch Kabel oder Bluetooth Transmitter an die Marshall Box übergeben.

grüße
paule
chrisweg
Neuling
#3 erstellt: 13. Feb 2019, 22:30
Hi Paul,
danke für die Empfehlung. Ich war ungeduldig und hab jetzt zum Rega mini gegriffen.

Grüße Christoph
paule7
Stammgast
#4 erstellt: 13. Feb 2019, 22:52
Moin,
damit geht´s genauso gut. Hast Du die Marshall Box per Bluetooth oder Kabel angeschlossen? Und wie kling es?

grüße
paule
chrisweg
Neuling
#5 erstellt: 14. Feb 2019, 22:02
Der Schallplattenspieler ist noch daheim, ist quasi ein 40 Jahre altes Erbstück. Werd ihn über Chinchkabel anschließen, welches Kabel da taugt und im Verhältnis zu der Box und dem Vorverstärker steht ist da noch so eine offene Frage. Den Plattenspieler hole ich in einer Woche ab, dann kann ich mehr über den Klang sagen. Allerdings läuft er mit neuem Riemen wieder, nur das Tempo stimmt nicht. Wenn da jemand einen Tipp hat wie man das beim Schallplattenspieler anpassen kann, bin ich ebenfalls dankbar! Sprich die Lampe flackert noch wenn die Platte läuft.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics FG Servo Sl-BD3
grete67 am 14.01.2015  –  Letzte Antwort am 25.02.2015  –  24 Beiträge
Technics SL 20-23
spiesiii am 20.03.2018  –  Letzte Antwort am 22.03.2018  –  4 Beiträge
Technics SL-23 , welchen Tonabnehmer
mathi am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  5 Beiträge
Technics SL-23 vs. SL-1900
dirtdevil67 am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.11.2006  –  3 Beiträge
Technics SL-23 mit Stanton Discmaster V.3 nur mono :(
armin_senkel am 14.10.2011  –  Letzte Antwort am 15.10.2011  –  4 Beiträge
Technics SL-DD33 oder SL-QD33?
Curd am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  7 Beiträge
Technics SL-20, SL-23 Plattenspieler - Plattenteller dreht falsch herum
Technics_Tom am 07.08.2014  –  Letzte Antwort am 07.08.2014  –  4 Beiträge
Technics FG Servo SL-BD3: Startposition der Automatik falsch
standards am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 09.08.2011  –  2 Beiträge
Technics SL B3
highfreek am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2013  –  8 Beiträge
Technics SL-Q3 Wartung
ctraber am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder859.958 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedCelica_TS
  • Gesamtzahl an Themen1.433.776
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.281.494

Hersteller in diesem Thread Widget schließen