Technics SL-23 , welchen Tonabnehmer

+A -A
Autor
Beitrag
mathi
Stammgast
#1 erstellt: 11. Jan 2011, 22:50
Hallo,

meinen letzten Plattenspieler hatte ich vor über 10 Jahren. Deshalb bin ich damit nicht mehr vertraut und aus der Materie einfach "raus".

Nun habe ich mir einen Technics SL-23 angelacht und wollte ihm gleich einen neuen Tonabnehmer samt Nadel spendieren.

Was können mir die Profis für dieses Gerät empfehlen? Muss kein HighEnd sein, jedoch auch kein Billigschrott. Möchte einfach damit hin und wieder, die ein oder andere "alte Platte" abspielen. Von Rock bis alten HipHop.

Der Verstärker kann MM und MC.


Das Gerät wird nicht direkt neben der Anlage stehen, sprich ich müsste die Kabel um etwa 2m verlängern. Ist das so einfach möglich, ohne klangliche Einbußen, Störungen, etc.?
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 11. Jan 2011, 23:06
Wenn der noch das EPC270 drauf hat wie ab Werk.

http://www.zum-shop....-270CII_p9480_x2.htm

Steigerung damit ist die SAS-Nadel von Jico für ca 120€.

Solang der Tonabnehmer nicht kaputt ist wohl das meiste herauszuholen.

Ansonsten gibt es auch billigere Nachbaunadeln und günstige 1/2 Systeme würde sich aber anbieten wenn das Originalsystem noch vorhanden ist.
mathi
Stammgast
#3 erstellt: 11. Jan 2011, 23:32
Ok, danke schonmal für die Antwort. Was wäre z.B. von einem Audio Technica AT 120 System zu halten?

Und wegen der NF Kabelverlängerung, einfach so machbar?


[Beitrag von mathi am 11. Jan 2011, 23:34 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 12. Jan 2011, 03:00

Was wäre z.B. von einem Audio Technica AT 120 System zu halten?


Für den derzeitigen Preis spricht eigentlich gar nix dagegen. Der Nadelträger von diesem System wäre später auch noch mit anderen Nadeln "aufrüstfähig".

Könnte vielleicht sein das dir der Klang bei deiner Musikrichtung etwas zu höhenbetont vorkommen könnte. Aber dann findest du hier im Forum sicher ganz schnell einen Abnehmer der es dir abkauft.

Aber wie schaut aus? Hast du das Originalsystem noch drauf? Das ist nämlich nicht schlecht, eher fraglich ob das AT "besser" kommt.




Das Gerät wird nicht direkt neben der Anlage stehen, sprich ich müsste die Kabel um etwa 2m verlängern. Ist das so einfach möglich, ohne klangliche Einbußen, Störungen, etc.?


Du willst anderes Kabel anlöten? Wurde erst kürzlich behandelt.

http://www.hifi-foru...m_id=26&thread=12252

Vielleicht wäre es auch eine ganz gute Idee wenn du dir schon die Arbeit machst auf Cinchbuchsen umzurüsten?


[Beitrag von Detektordeibel am 12. Jan 2011, 05:59 bearbeitet]
mathi
Stammgast
#5 erstellt: 14. Jan 2011, 00:34
Ok, danke. Ich werde es erstmal mit einer Kabelverlängerung probieren und dann entscheiden.

Die originale Headshell samt TA sind noch dran.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL 20-23
spiesiii am 20.03.2018  –  Letzte Antwort am 22.03.2018  –  4 Beiträge
Technics SL-23 vs. SL-1900
dirtdevil67 am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.11.2006  –  3 Beiträge
Technics SL Q3: Tonabnehmer?
Bestdidofan am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  12 Beiträge
Technics SL 1410 Tonabnehmer
quarts am 20.06.2007  –  Letzte Antwort am 23.06.2007  –  2 Beiträge
Tonabnehmer Technics SL-10
altromondo am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  12 Beiträge
technics sl-j300r, Tonabnehmer
grummelzwerg am 26.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.04.2010  –  18 Beiträge
Technics SL-Q33. Tonabnehmer?
Mahsl am 20.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2016  –  24 Beiträge
Technics SL-DD3 Tonabnehmer
mrflorian am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  5 Beiträge
Tonabnehmer Technics SL 1700
thebosswas am 24.02.2013  –  Letzte Antwort am 08.03.2013  –  16 Beiträge
Tonabnehmer Technics SL-3200
Hellman66 am 21.10.2013  –  Letzte Antwort am 29.12.2013  –  51 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.230 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedtarzan1965
  • Gesamtzahl an Themen1.409.250
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.840.970

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen