Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


XLR AN PC

+A -A
Autor
Beitrag
4yourears
Neuling
#1 erstellt: 21. Dez 2004, 20:54
Hi @ all

ich habe ein riesen problem...ich kenn mich sicherlich nicht so gut in sachen tontechnik aus wie ihr.
ich will mein mikrofon an meinem rechner anschliessen bzw an meiner soundkarte. blöderweise hat mein mikrofon ein xlr ausgang d.h. ich brauche ein xlr kabel um mein mikrofon z.b. an einem mischpult anschliessen zu können. ich habe mir auch ein xlr kabel gekauft, aber ich habe dafür keinen anschluss am rechner. ich wüßte jetzt sehr gerne was ich tun soll, mein mikrofon hat denk ich eine bessere quali als ein headset, aber wenn ich es nicht verwenden kann bringts auch nichts.

vielen dank für eure hilfe
DJ-Spacelab
Inventar
#2 erstellt: 22. Dez 2004, 10:01
Bei Conrad und Co. gibt es Adapterstecker von XLR auf Klinke. Es gibt aber auch komplette Kabel die auf der einen Seite nen XLR für's Mikro haben und auf der anderen Seite Klinke für die Soundkarte oder DJ Mischpulte. Meistens liegt ein solches Kabel den Mikros bei.
richi44
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 22. Dez 2004, 10:57
Ob das überhaupt geht, ist eine andere Frage.
Der Mik-Anschluss der Soundkarte liefert eine Spannung für das Elktret-Mik, das im Headset drin ist. Je nach Kabel macht der Stecker einen Kurzschluss auf dieser Speisung oder führt sie irgendwo an einen Pin des XLR und damit aufs Mik. Dieses ist aber mit Sicherheit nicht für eine derartige Fremdspeisung gebaut. Entweder ist es ein Elektret mit Batterie, dann nützt diese Speisung nichts. Oder es ist ein Mik mit Phantomspeisung, dann nützt diese Spannung wieder nichts, weil sie erstens höher sein müsste (48V und nicht 5V) und zweitens anders zugeführt werden müsste (mit 2 x 6,8k Widerständen auf die Pin 2 + 3) oder es ist ein dynamisches Mik, das keine Speisung braucht und auch keine bekommen darf.
Da müsste man erst mal wissen, was für ein Mik Du hast.
DJ-Spacelab
Inventar
#4 erstellt: 22. Dez 2004, 12:01
Stimmt! Hab die Phantomspeisung der Soundkarte vergessen. Wenn du eine Soundblaster Audigy 2 hast, oder eine andere hochwertige Soundkarte, kann man die Phantomspeisung aber abschalten.
4yourears
Neuling
#5 erstellt: 22. Dez 2004, 18:17
also erstmal vielen dank für eure aufmerksamkeit

ich habe hier erstmal ein link für mein mikrofon

http://www.behringer.com/XM8500/index.cfm?lang=ger


ich habe einen ca. 3 jahre alten aldi rechner mit der soundkarte:

cmi8738/C3DX PCI Audio Device der hersteller ist C-media

ich hoffe das sagt euch was...


vielen dank
richi44
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 23. Dez 2004, 09:13
@ DJ-Spacelab

Die Speisung ist auf einem eigenen Anschluss des Klinkensteckers (Ring) bei der Soundkarte und Audio auf dem anderen Anschluss (Tip).
Bei Phantomspeisung ist Audio symmetrisch, also auf beiden Anschlüssen udn ebenfalls auf beiden Anschlüssen ist die Speisung.

@ 4yourears
Dein Mik ist ein dynamisches Modell, das KEINESFALLS Speisung bekommen darf. Also musst Du am XLR Pin 1 und 3 mit dem Schirm des Kabels verbinden, Pin 2 des XLR durch den Innenleiter des Kabels mit der Spitze des Klinkensteckers. Und IMMER zuerst den Klinkenstecker einstecken und erst nachher den XLR, weil der Klinkenstecker beim einführen kurz den Ringkontakt mit der Spitze berührt und so die 5V auf das Mik gibt, das dadurch zerstört werden kann.
Die Soundkarte kenne ich nicht, es ist aber gut möglich, dass die Verstärkung für dieses Mik nicht reicht und allenfalls die Aufnahme nur ganz leise wird.
4yourears
Neuling
#7 erstellt: 23. Dez 2004, 19:11
@ richi 44

was soll ich jetzt tun..."Also musst Du am XLR Pin 1 und 3 mit dem Schirm des Kabels verbinden, Pin 2 des XLR durch den Innenleiter des Kabels mit der Spitze des Klinkensteckers"

ich verstehe diese tontechniksprache leider nicht^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
T.BONE MB85 Mikrofon
NIL92 am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  17 Beiträge
Altes Mikrofon
salbei am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  4 Beiträge
Pr 99 Anschluß,XLR-Chinch????
twister2004 am 18.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  12 Beiträge
Vorverstärker an Mischpult anschliessen
mizter-maks am 04.03.2015  –  Letzte Antwort am 05.03.2015  –  14 Beiträge
Phonovorverstärker mit XLR 19"
HiFi_Addicted am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  4 Beiträge
Dual 1219 an Computer anschliessen?
Sorbus am 28.05.2010  –  Letzte Antwort am 29.05.2010  –  5 Beiträge
Plattenspieler anschliessen - Was brauche ich?
carl90 am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.09.2009  –  3 Beiträge
Was für ein Problem hat mein Dual DTJ 301 USB?
Elinnar am 22.06.2013  –  Letzte Antwort am 22.06.2013  –  8 Beiträge
Plattenspieler was brauche ich an Zubehör?
Mathitis am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  3 Beiträge
Ich wüßte gerne was für einen Tonarm ich wirklich habe
Weidenkaetzchen am 26.08.2011  –  Letzte Antwort am 02.09.2011  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedschulz3633
  • Gesamtzahl an Themen1.345.316
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.058