Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pr 99 Anschluß,XLR-Chinch????

+A -A
Autor
Beitrag
twister2004
Neuling
#1 erstellt: 18. Jul 2004, 10:34
Hallo,
ich habe eine Revox Pr-99 und möchte diese an meinen Verstärker (Chincheingänge)als Stereosignal anschließen!
Der Ausgang aus dem Tonbandgerät ist ein XLR Anschluß genau wie der Eingang male und female XLR sowie 4Chinchstecker habe ich mir bereits besorgt und möchte die Kabel gerne selber löten!
Wer kann mir bei der Belegung der Pins helfen ?
Ich möchte aus einem XLR eine Stereoleitung mit 2Chinch
Steckern für linken und rechten Kanal herstellen.
Leider hat die PR nur einen XLR Ausgang aber 2 Line in?
Für Eure Hilfe jetzt schon recht herzlichen Dank!
Twister2004
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Jul 2004, 11:31
Hast Du die Pinbelegung der Ausgangsbuchsen des Gerätes?

Der 1. Pin ist meistens Masse. Diesen verbindest Du mit dem Pin, der das minus Signal überträgt. Und der Pin des plus Signals geht dann zum Chinchstecker.
twister2004
Neuling
#3 erstellt: 18. Jul 2004, 13:28
Danke für Deine Antwort,
aber die normale XLR Belegung ist mir bekannt!
Ich möchte aber wissen ab man aus einem XLR Ausgang ein Stereo Signal für linken und rechten Chinch Stecker bekommen kann?
Ich kenne die Pin belegung am Revox PR99 nicht!
MFG
Twister2004
heinzmen
Neuling
#4 erstellt: 18. Jul 2004, 14:02
Moin

ne das geht nicht,du hast bei der PR eine XLR-Buchse pro Kanal.Das heißt XLR1 ist zb. rechts und XLR2 ist links.
PS: hatte da in deinem Text etwas überlesen....hast du da nur eine Mono-Maschine ?????


[Beitrag von heinzmen am 18. Jul 2004, 14:08 bearbeitet]
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 18. Jul 2004, 14:42
Scheint wirklich eine Monomaschine zu sein.

Egal ob Mono oder Stereo, Du mußt Dir auf jedenfall die Pinbelegung besorgen, und wenns von Revox selbst sein muß.


Und wenns wirklich ne Monomaschine ist, wirds auf keinen Fall Stereo.
twister2004
Neuling
#6 erstellt: 18. Jul 2004, 15:56
Danke für Eure Ratschläge!
Die Maschine ist eine Zweispurmaschine mit 2xLine in.
Ich habe aber nur ein XLR out wahrscheinlich ist es eine VollMono Bandmaschine.
Werde mich bei Revox erkundigen.
MFG
Twister2004
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 18. Jul 2004, 17:31
Vielleicht ist der XLR Anschluß auch gegen jede Regel mit einem Stereoanschluß belegt.

Erkundige Dich lieber erstmal, dann weiß man mehr. Wenns ne Zweispurmaschine ist, sollte es eigentlich Stereo sein, ausser das Band hat zwei Monoseiten
heinzmen
Neuling
#8 erstellt: 18. Jul 2004, 18:42
Moin

wenn es sich um eine 2 spur maschine handelt MUSS sie 2 XLR Ausgänge und 2 XLR Eingänge haben.Es sei denn da hat jemand gebastelt.

Zur Not ich habe hier die Schaltunterlagen von so'n Gerät.

3 polige XLR ist IMMER Mono, 5 polig XLR kann Stereo (2kanal) sein.

Gruß Heinzmen

PS. würde dir gern per Telefon weiter helfen...sende deine nummer an meine E-Mail

heinzmen@heinzmen.com


[Beitrag von heinzmen am 18. Jul 2004, 19:33 bearbeitet]
wolfi
Inventar
#9 erstellt: 19. Jul 2004, 09:24
Hallo,
in der Tat besitzt eine PR 99 regelmäßig getrennte XLR - Ausgänge für links und rechts.
twister2004
Neuling
#10 erstellt: 23. Jul 2004, 07:29
Nochmals vielen Dank für Eure Mühe.
Diese Maschine ist aber eine Monomaschine mit 2Spuren
und einem XLR OUT.
Es ist eine PR99 MK II habe jetzt über Ebay eine PR99 MKIII in Stereo mit 2 XLR OUT für jeden Kanal bekommen können.
Wer kann mir sagen ob man die Monomaschine auf Stereo OUT umrüsten kann?
Sie hat ja auch zwei Eingänge für die linke und die rechte Spur!
Hat jemand sie Adresse oder Email von Revox?
Mfg
Twister2004
Oliver67
Inventar
#11 erstellt: 23. Jul 2004, 07:41
Revox GmbH
Krebsgarten 15
78048 VS-Villingen

Tel 07721-8704-0

info@revox.de

Die reparieren und überholen auch Geräte direkt von Privat gegen Nachnahme und machen vorher auch einen Kostenvoranschlag.

Oliver
twister2004
Neuling
#12 erstellt: 23. Jul 2004, 21:20
Danke für einen Beitrag und Deine Hilfe!
P.S.
Ich höre wahrscheinlich mehr Audiophile Musik als mich im Internet zu bewegen.
Aber mir ist dies sehr wichtig!
Mfg
Twister2004
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
XLR Verkabelung bei Mark Levinson
oke am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  4 Beiträge
XLR AN PC
4yourears am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  7 Beiträge
Phonovorverstärker mit XLR 19"
HiFi_Addicted am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  4 Beiträge
Phonovorverstärker mit XLR
Laddly am 11.03.2014  –  Letzte Antwort am 13.03.2014  –  9 Beiträge
Xlr 5 polig
karl.schneider am 21.07.2014  –  Letzte Antwort am 24.07.2014  –  15 Beiträge
Symetrische Übertragung per DIN oder ausschließlich XLR
Big_Steve am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  10 Beiträge
Stimme kommt mehr aus dem rechten Kanal
Huminator am 10.09.2014  –  Letzte Antwort am 15.09.2014  –  25 Beiträge
2. Plattenspieler bei nur einem Eingang
foxyandy am 04.05.2005  –  Letzte Antwort am 07.05.2005  –  7 Beiträge
Chinch-Kabel an Lautsprecher anschließen
Tommy444 am 28.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  8 Beiträge
Summen und radio empfang trotz erdungskabel MC anschluß
oguz82 am 07.11.2015  –  Letzte Antwort am 03.04.2016  –  45 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedMetrion
  • Gesamtzahl an Themen1.345.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.752