Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Phonovorverstärker mit XLR

+A -A
Autor
Beitrag
Laddly
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Mrz 2014, 01:21
Hallo ... bin seit kurzem wieder Besitzer eines Plattenspieler und möchte dieses Hobby weiter ausbauen ... nun suche ich einen Phono-Vor-Verstärker mit XLR Ausgängen ... so wie es der M1 Vinl von Musical Fidelity ... kennt ihr noch andere ... Dank für Eure Tipps

Beste Grüße Laddly
akem
Inventar
#2 erstellt: 11. Mrz 2014, 13:54
Aqvox Phono 2Ci. Hat auch symmetrische Eingänge, die aber nur für MCs zu verwenden sind. Das ist dann ein Current Injection Eingang, d.h. das MC wird quasi kurzgeschlossen und man muß sich keine Gedanken mehr um eine Anpassung machen. Der Klang des normalen Spannungseinganges (Cinch) ist erheblich schlechter. Imho auch schlechter als andere Phonostufen mit Spannungseingang (vielleicht haben sie den extra schlecht gemacht, damit der Ci-Eingang noch besser dasteht ).
Bei Clearaudio gibt's glaub ich auch noch das eine oder andere Modell mit XLR.

Gruß
Andreas
enexur
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Mrz 2014, 17:24
Project Phonobox RS. Sowohl Ein und Ausgänge.


[Beitrag von enexur am 11. Mrz 2014, 17:32 bearbeitet]
lotharpe
Inventar
#4 erstellt: 11. Mrz 2014, 18:32
Laddly
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 12. Mrz 2014, 00:05
Hallo ... klasse und danke für Eure Tipss ... einen hab ich auch noch gefunden ... Pro-Ject Phono Box RS ... kann wer etwas über den Klang der XLR Phonisten sagen ...

Grüße Lad
enexur
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Mrz 2014, 16:30
Also ich habe die Phonobox RS und kann mich den Lobeshymmnen der Tests die man so im Netz findet zu 100% Anschliesen. Ich betreibe ein Audio Technica AT33 PTG/II allerdings aktuell nur über RCA. Meinen TT will ich bei Gelegenheit umrüsten. Die Musical Fidelity M1 VINL hatte ich vorher die habe ich zu gunsten der Project Box verkauft. Die hatte keine Chance gegen die Phonbox RS. Im XLR Betrieb soll sie aber noch besser sein wie über RCA.

Edit: Der Preamp ist nichts für jemanden der einen warmen Klang bevorzugt. Die Phonobox RS ist eher neutral und analytisch.


[Beitrag von enexur am 12. Mrz 2014, 17:40 bearbeitet]
Laddly
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 13. Mrz 2014, 01:25
Hallo enexur ... sehr interessant ... also "optisch" sagt mir der Violectric PPA V600 zu ... hatte mal den Kopfhörerverstärker von der Marke sehr hochwertiges Material ... aber sicherlich werde ich mich auch klanglich festlegen ... was zu meinen Dreher passt ... habe mir der Tage den REGA RP40 zuglegt ... und noch überhaupt keine Erfahrungen mit Phono Amps ...


Grüße Lad


[Beitrag von Laddly am 13. Mrz 2014, 01:25 bearbeitet]
akem
Inventar
#8 erstellt: 13. Mrz 2014, 09:08
Du weißt aber schon, daß Du die Masseführung des Rega-Tonarmes erstmal ändern mußt, damit Du eine symmetrische Signalführung bekommst.
http://www.aqvox.de/...nen_rega_mod_de.html

Gruß
Andreas
Laddly
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 13. Mrz 2014, 22:55
Hallo Andreas ... Danke für deinen Tipp ... aber den REGA speise ich per Cinch in den Phono Amp ein ... nur hat mein Verstärker mehre XLR Eingänge und ich die hochwertiigen Kabel dafür ... nur deshalb der Aufwand.

Grüße Lad
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MUSICAL FIDELITY V90-LPS
oli1965 am 19.07.2014  –  Letzte Antwort am 19.07.2014  –  9 Beiträge
Musical Fidelity M1 Vinl rausch an Röhre
nobkes am 23.11.2014  –  Letzte Antwort am 23.11.2014  –  6 Beiträge
Phonovorverstärker mit XLR 19"
HiFi_Addicted am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  4 Beiträge
Phonovorverstärker ?
Pezzi am 01.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  17 Beiträge
Phonovorverstärker
Ampeer am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.06.2008  –  20 Beiträge
Phono-Verstärker
kallederdritte am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  5 Beiträge
Welchen Phonovorverstärker?
thebigbrain am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2004  –  6 Beiträge
Phonovorverstärker
SGE91 am 08.09.2015  –  Letzte Antwort am 22.09.2015  –  51 Beiträge
Phono-Vorverstärker ausbauen
reca am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2008  –  9 Beiträge
Welches Kabel für Phonovorverstärker?
Mordor am 16.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 90 )
  • Neuestes MitgliedsomeHAND
  • Gesamtzahl an Themen1.346.000
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.274