Thorens TD 150 MKII

+A -A
Autor
Beitrag
karotte
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Feb 2021, 14:06
Hallo,
ich habe auf dem Dachboden einen Thorens TD150 MK2 gefunden.
Mir ist jetzt aufgefallen, dass dieser kein Erdnungskabel hat. Er hat auch kein Chich-Kabel, sondern ein DIN 5 Pol-Stecker.
Ich habe mir jetzt einen Adapter auf Stereo Chich gekauft und an meinen AVR in den Phono Eingang gesteckt. Dort funktioniert er auch ohne brummen obwohl er nicht an GND angeschlossen ist. Ich habe mich jetzt aber gefragt ob das so richtig ist, oder ob ich den Plattenspieler oder meinen AVR damit beschädigen kann? Weil evtl. war ja damals einer der 5 Pole für GND gedacht. Da kenne ich mich überhaupt nicht aus.

Ich hatte mir kurz vorher noch einen Denon DP300F gekauft, da ich von dem Thorens nichts wusste... Dieser hat auch kein Erdnungskabel. Funktioniert auch ohne.... Da hab ich mir halt gedacht, dass ist jetzt was neues, der brauch das nicht.

Wie verhält sich das jetzt genau?

Beste Grüße
reihopf
Stammgast
#2 erstellt: 01. Feb 2021, 18:19
Guck mal hier

Vielleicht beantwortet das deine Frage.
P@Freak
Inventar
#3 erstellt: 01. Feb 2021, 18:37
Hallo ' karotte ' ,

früher war es unüblich das Signal Masse und Erde im Plattenspieler getrennt wurden deshalb wohl kein extra Kabel da. Infos zum Dreher sollte es im Web auch genügend geben z.b. wenn auf besseres Kabel mit Cinch und getrennter Masse / Erde umgebaut werden soll.

P@Freak


[Beitrag von P@Freak am 01. Feb 2021, 18:38 bearbeitet]
Holger
Inventar
#4 erstellt: 01. Feb 2021, 18:58

karotte (Beitrag #1) schrieb:

Ich habe mir jetzt einen Adapter auf Stereo Chich gekauft und an meinen AVR in den Phono Eingang gesteckt. Dort funktioniert er auch ohne brummen obwohl er nicht an GND angeschlossen ist.


Das ist das Entscheidende... über das warum würde ich mir keine Gedanken machen.
karotte
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Feb 2021, 11:41
Vielen Dank für die Antworten!

Dann versteckt sich die Masse also an einem der Pole und wenn ich richtig verstanden habe geht durch die Nuzung ohne zusätzliche Masse auch nichts kaputt am Plattenspieler.

Das ist doch schon einmal erfreulich
bielefeldgibtsnicht
Inventar
#6 erstellt: 02. Feb 2021, 17:44
@ Holger: "Das ist das Entscheidende... über das warum würde ich mir keine Gedanken machen."

Du triffst den berühmten Nagel mal wieder auf den Kopf. Ich gehe prinzipiell genau so vor und habe noch nie etwas beschädigt.

Es sollte selbsverständlich sein, dass man am Verstärker nie (!!) mit weit aufgedrehtem Lautstärkeregler herumstöpselt.
Wer auf der ganz sicheren Seite sein will, schaltet den Verstärker bei solchen Aktionen aus.

Gerd


[Beitrag von bielefeldgibtsnicht am 02. Feb 2021, 17:45 bearbeitet]
karotte
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Feb 2021, 17:53
Ja das ist natürlich klar. Sobald Kabel ein oder ausgesteckt werden sind beide Geräte aus.
Ich habe mich halt nur gefragt, dass wenn der Plattenspieler keine Masse bekommt und die ggf. für den Schutz von Bauteilen benötigt wird wäre ja nicht so geschickt.
Daher lieber Mal hier nachgefragt.
Wuhduh
Gesperrt
#8 erstellt: 05. Feb 2021, 02:36
Bitte nicht den Erdungsanschluß des Tonabnehmers mit dem - hier nicht vorhandenen - Schutzleiter der Stromversorgung verwechseln. Siehe 2-adriges Netzkabel.

Es gibt auch Tonverbindungen mit 5-poligem DIN-Stecker, bei denen der Masseleiter des Mittelpols auf den Massekontakt des linken oder rechten Kanals gebrückt ist. Das wird auch öfters nicht brummen.

Holger und andere Oldies kennen bestimmt noch solche leckeren Verbindungen aus den 70zigern.

MfG,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 150 MkII
aileena am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2014  –  46 Beiträge
Thorens TD 150 MkII gesucht
AA0815 am 19.06.2013  –  Letzte Antwort am 25.06.2013  –  16 Beiträge
thorens TD 170 mkII
highfreek am 30.01.2017  –  Letzte Antwort am 13.02.2017  –  6 Beiträge
Thorens: Ersatzteile für TD 150 MKII?
dicko1 am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.06.2006  –  2 Beiträge
Thorens TD 150
dicko1 am 04.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  2 Beiträge
Thorens TD 126 MkII
modjo am 23.10.2003  –  Letzte Antwort am 24.10.2003  –  3 Beiträge
Thorens TD 124 MKII
renton1 am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  4 Beiträge
Thorens TD 145 MKII
kuni0307 am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  22 Beiträge
thorens TD 145 MKII
radler54 am 25.09.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  23 Beiträge
Thorens TD 318 MKII
devilsky am 07.02.2014  –  Letzte Antwort am 07.02.2014  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.658 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedKompakter
  • Gesamtzahl an Themen1.509.275
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.711.537

Hersteller in diesem Thread Widget schließen