Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Cassetten kopieren im Doppeldeck

+A -A
Autor
Beitrag
Bürger_Andreas
Neuling
#1 erstellt: 09. Feb 2005, 19:00
Hallo allerseits,
bin neu hier angemeldet, weil ich eigentlich nur die Suche im Forum nutzen wollte. Geht leider nicht :-( . Bitte berichtigt mich, falls ich falsch liege.

Mein Problemchen:

Mit diesem Doppelcassettendeck
http://people.freenet.de/zwiebacksaege/rackimforum.jpg
(Fisher CR-WP7)
kann ich nicht von Cas. auf Cas. aufnehmen. Beide Motoren laufen an, Peak-Level levelt schön, LED REC leuchten und dennoch kommt nix auf dem Magnetband an.

Leigt es vielleicht daran, dass Line In (Record) auf der Rückseite nicht angeschlossen ist? Muß das sein? Ist doch eigentlich ein interner Vorgang.
Soooo jetzt ihr..................danke.


[Beitrag von Bürger_Andreas am 09. Feb 2005, 19:16 bearbeitet]
Passat
Moderator
#2 erstellt: 09. Feb 2005, 23:38
An dem Gerät müsst es eine Taste für das Überspielen geben.
Die musst du drücken, damit das Überspielen funktioniert.

Ansonsten ist das Gerät schon zu den besseren der Doppeltapes zu zählen. Doppelte Dolby-Schaltkreise sind bei Doppeltapes äußerst selten zu finden.

Grüsse
Roman
GandRalf
Inventar
#3 erstellt: 10. Feb 2005, 14:45
Moin auch,

Häufig sind diese Tasten mit "Dubbing" bzw. für höhere Geschwindigkeit (aber schlechtere Qualität) mit "High Speed Dubbing" beschriftet.
Bürger_Andreas
Neuling
#4 erstellt: 10. Feb 2005, 15:08
Jaja, GandRalf das stimmt. Diese habe ich auch benutzt (sowohl "Dubbing" als auch "High Speed"). In der Anzeige wurde das auch mit blauer Laufschrift mit "Copy Cassette" bestätigt. Das Gerät spult sogar die Quell-Cass. zurück. Äußerlich scheint auch alles ok zu sein - s.o.
Nur eben, dass auf dem Zieltape nix drauf ist, was ich mit einem weiteren Rack getestet habe.
Was ist denn mit den Anschlüssen Line In (Record) 1 und 2 auf der Rückseite? Wofür werden die benötigt?

Hintergrund der ganzen Aktion hier ist, dass ich das Gerät über epay natürlich als voll funktionstüchtig und getestet mit ruhigem Gewissen verkaufen kann.
GandRalf
Inventar
#5 erstellt: 10. Feb 2005, 15:16
Moin nochmal,

Du schreibst, daß die Aussteuerungsanzeigen aktiv sind, und ein Signal anzeigen (Ich nehme an, sowohl am Wiedergabe Deck als auch am Aufnahmedeck). D.h. eine fehlende externe Signalverbindung kann nicht der Fehler sein, da diese schon vor der Anzeige und der Aufnahmeelektronik liegt.
Als Fehler wäre dann noch der Signalweg vom Aufnahmeverstärker bis zum Tonkopf auszumachen. Hat sich vielleicht ein Kabel vom Aufnahmekopf gelöst.?
Wäre eine Sache die ohne grossen Aufwand zu überprüfen ist.


Edit: Ist der Fehler bei beiden Aufnahmerichtungen vorhanden? (Überspielen von links nach rechts, alsauch von rechts nach links)
Es sind ja beides Aufnahmedecks.


[Beitrag von GandRalf am 10. Feb 2005, 15:19 bearbeitet]
Bürger_Andreas
Neuling
#6 erstellt: 10. Feb 2005, 18:40
Hallo,
also beim Tastendruck auf "Dubbing" nimmt das Rack nur von 1 nach 2 auf: Bei 2 leuchtet REC und im Display läuft "Tape Copy 1----2", bei Taste "High Speed" genauso. Von außen betrachtet mit der Maglite, sehen die Kabelverbindungen gut aus.........
Habe das Gehäuse aufgeschraubt: Alle Verbindungen sind optisch ok, Widerstände und Elko`s ebenso...................ich denke, dass ich aufgeben muss.
Falls jmd. noch einen Rat hat, wäre ich sehr dankbar.

Gerät ist dann ab dem WE bei epay zu finden.


[Beitrag von Bürger_Andreas am 10. Feb 2005, 19:17 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Maxell SQ Cassetten
DOSORDIE am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  3 Beiträge
Kenwood KX-7030 knittert Cassetten
der_graue am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  6 Beiträge
Wiedergabe von Dolby B Cassetten in Fremdgeräten
DOSORDIE am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  3 Beiträge
Cassetten sind stabiler als ihr denkt!
DOSORDIE am 22.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  6 Beiträge
Passendes Cassetten-Deck zu den DENON RCD 100
superhatti am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  3 Beiträge
Cassetten Qualität Agfa SR-S/SR-XS (ca. von 1990)
volumeknob am 23.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.06.2010  –  13 Beiträge
Cassetten Aufnahme
Pioneer_Freak am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2008  –  8 Beiträge
Quitschende Cassetten
sc1775 am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2009  –  4 Beiträge
Probleme mit der Dynamik beim Abspielen von Cassetten im Autoreverse Modus
DOSORDIE am 15.09.2003  –  Letzte Antwort am 16.09.2003  –  8 Beiträge
Schallplatten kopieren
Stirnwand am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 05.05.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.480
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.274